Die passende Finanzierung für Ihr Unternehmen finden!

Wir helfen Gründern, die passende Finanzierung für ihr Unternehmen zu finden.

René Klein, Geschäftsführer von Für-Gründer.de

Kapital für die Gründungs- und Unternehmensfinanzierung

Die Finanzierung der Gründung oder auch späterer Wachstumsschritte ist für viele Start-ups und Unternehmer häufig die größte Herausforderung. Gerade am Anfang liegen noch keine verlässlichen Finanzinformationen für eine Kreditfinanzierung vor und Sie müssen mit dem Konzept und Ihrer Persönlichkeit überzeugen.

In diesem Kapitel geben wir einen umfassenden Überblick über alle Finanzierungsinstrumente, die Gründern zur Verfügung stehen.

Fremdkapital: Kredite von der Bank

Fremdkapitalgeber stellen Geld für einen gewissen Zeitraum zur Verfügung und erwarten dafür einen angemessenen Zins und sind in der Regel risikoscheuer als Eigenkapitalgeber. Für sie ist es wichtig, dass das Kapital ordentlich verzinst wird und dass die Wahrscheinlichkeit, dass das zur Verfügung gestellte Geld zurückbezahlt wird, hoch ist. Entsprechend orientiert sich der Zins auch an dem Ausfallrisiko, was unter anderem von der Bonität (Stichwort Rating) des jeweiligen Fremdkapitalnehmers abhängt.

Im Zusammenhang mit der Kapitalbeschaffung durch Fremdkapital sollten Sie ggf. auch das Thema Bürgschaften prüfen. Da Fremdkapitalgeber oft nach Bürgschaften verlangen um das Risiko zu minimieren, lohnt es sich, sich frühzeitig zu informieren.

Geschäftskonto eröffnen

Finden Sie das richtige Geschäftskonto bei einer Hausbank.

Geschäftskonto finden
Kontokorrentkredit

Der Kontokorrentkredit gleicht kurzfristige Liquditätsschwankungen aus.

Zum Angebot
Kredit für Existenzgründer

Bei einigen Online-Anbietern finden Gründer günstige Kredite.

Kredite im Vergleich

Der Vorteil von Förderdarlehen besteht darin, dass die Zinsen in der Regel niedriger sind als beim klassischen Bankkredit. 

Zur Übersicht

Damit Ihr Kredit nicht an den Sicherheiten scheitert, stellen wir die Bürgschaftsbanken der Länder vor.

Mehr zum Thema

Manchmal kommt man auf eigene Faust nicht weiter und braucht eine kompetente Beratung.

Berater finden

Grundlagen für den Kredit: der bankreife Businessplan

Um den Bedarf an Kapital für Ihre Gründung und die Unternehmensfinanzierung zu ermitteln, haben wir ein Finanzplan-Tool entwickelt.

Finanzplan Tool

Nur mit einem Businessplan gelingt die Unternehmensfinanzierung. Nutzen Sie unser professionelles Tool, mit dem Sie auch ohne Vorkenntnisse einen professionellen Businessplan schreiben können.

Businessplan Tool

Eigenkapital: Family & Friends, Business Angel, Venture Capital & Co

Als Gründer bringen Sie bestenfalls ein gewisses Eigenkapital in das Unternehmen selbst ein. Das kann entweder ihr Erspartes oder auch Geld von Verwandten oder Freunden sein, die Ihnen privat Geld leihen. Im Vergleich zu zusätzlichem externen Kapital dauert es in der Regel länger, nur aus eigener Kraft die eigenen Wachstumsziele umzusetzen. Jedoch gibt es auch andere Varianten des Eigenkapitals, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu verwirklichen. Bei der Kapitalbeschaffung durch Eigenkapital gehört dem Unternehmen das Geld und muss in der Regel weder zurückbezahlt noch verzinst werden. Nichtsdestotrotz gibt es Eigenkapital nicht „umsonst". Investiert ein Eigenkapitalgeber, wird er zum Miteigentümer Ihres Unternehmens, d. h. Sie müssen operative Entscheidungen ggf. mit Ihrem Partner abstimmen. Insofern sollten Sie bei der Kapitalbeschaffung durch Eigenkapital genau prüfen, mit wem Sie sich im unternehmerischen Sinne „verheiraten".

Des Weiteren erwarten Eigenkapitalgeber im Normalfall nach einer gewissen Zeit auch eine Dividende, dies ist jedoch bei jungen Unternehmen in der Regel nicht der Fall. Die Motivation für Eigenkapitalgeber ist der zu erwartende steigende Unternehmenswert, an dem die Investoren partizipieren.

Damit Sie für Ihr Start-up die passenden Investoren und ausreichend Kapital für Ihre Unternehmensfinanzierung finden, haben wir Veranstaltungen zusammengestellt, auf denen Sie vor Investoren um Kapital pitchen können. Dabei gilt natürlich: sein Sie bestens auf den Elevator Pitch vorbereitet, damit es mit dem Kapital und der Unternehmensfinanzierung klappt.

TIPP

Mit dem Fördermittelcheck erhalten Sie als Gründer und Selbstständiger schnell einen Überblick zu den möglichen Förderkrediten und Kapital für Ihre Unternehmensfinanzierung.

Zum Fördermittelcheck

Fördermittel für Gründer und Unternehmen

Es gibt in Deutschland zahlreiche Förderinstitute, die die Existenzgründung und Unternehmensfinanzierung mit vielfältigen Programmen unterstützen. Dies umfasst Angebote in den Bereichen Eigenkapital, Fremdkapital, Zuschüsse sowie Bürgschaften.

Wichtige Zuschüsse auf einen Blick

Für gewisse Gründungs- und Unternehmenssituationen gibt es Zuschüsse, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Wir stellen wichtige Programme vor:

  • Der Gründungszuschuss für Gründer aus der Arbeitslosigkeit
  • EXIST Gründerstipendium: Förderung für Gründer aus der Hochschule
  • Geförderte Beratung: durch Zuschüsse müssen Sie weniger für Beratung zahlen
  • Zuschüsse zur Patentberatung
  • Zudem gibt es Zuschüsse, wenn Sie Innovationsassistenten einstellen oder als Aussteller auf relevanten Messen präsent sein wollen