Elevator Pitch: in 120 Sekunden Investoren überzeugen

In maximal zwei Minuten Ihre Geschäftsidee optimal verkaufen – darum geht es beim Elevator Pitch. Hier gilt: Standard ist langweilig! Sich dabei auf die wesentlichen Elemente zu konzentrieren, ein überzeugendes und leicht verständliches Pitch Deck abzuliefern und das Interesse der Venture Capital-Geber zu wecken, sind dabei die Herausforderungen für den erfolgreichen Elevator Pitch.

Aber auch wenn Sie kein Venture Capital benötigen, lohnt es sich, einen Elevator Pitch zu üben. Denn Ihre künftigen Kunden müssen Sie auch überzeugen – und dafür haben Sie oft weniger als zwei Minuten Zeit.

Was ist ein Elevator Pitch?

Stellen Sie sich folgende Situation im Jahr 1985 in Manhattan, New York, vor: Sie, von Beruf Ingenieur, sind bei dem größten Telefonhersteller der USA in der Forschungs- & Entwicklungsabteilung tätig. Eines Morgens, Sie sind gerade im Fahrstuhl auf dem Weg zu Ihrem Arbeitsplatz im 42. Stockwerk, haben Sie eine bahnbrechende Vision: Das schnurlose Telefon wird Ihrer Meinung nach das altgediente Telefon sehr bald ablösen. Sie sind überzeugt, dass Ihre Idee den Markt für Telekommunikation komplett revolutionieren wird. Nach einer Woche intensiver Forschung stellen Sie Ihre Idee Ihrem Arbeitgeber vor. Leider teilt dieser Ihre Euphorie überhaupt nicht und hält Sie für einen Träumer. Er hat entsprechend Ihr Gesuch für Forschungsgelder in der Höhe von einer Million US-Dollar abgelehnt.

Zwei Wochen später betreten Sie einen Fahrstuhl und der Finanzvorstand steigt gleichfalls ein. Das ist Ihre Chance! Sie haben genau eine Minute und 50 Sekunden Zeit, bis die Fahrstuhltüren im 42. Stockwerk wieder aufgehen. Zeit genug, um den Finanzvorstand anzusprechen und ihm Ihre Idee zu verkaufen. Glücklicherweise ist Ihr Elevator Pitch so überzeugend, dass der Finanzvorstand Ihnen anbietet, sich mit Ihnen zum gemeinsamen Lunch zu treffen, um mehr über Ihre Idee zu erfahren. Sie haben alles richtig gemacht und den Elevator Pitch optimal genutzt.

Der Elevator Pitch, der in den 1980er Jahren in den USA entstand, ist eine Technik, mit der man innerhalb kürzester Zeit eine Idee überzeugend präsentieren und verkaufen kann. Heutzutage wird der Elevator Pitch vor allem auf Venture Capital Veranstaltungen genutzt.

Kapitalsuchende Unternehmen haben bei diesen Events jeweils die Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit ihre Geschäftsideen dem Venture Capital Publikum vorzustellen. Überzeugt der Elevator Pitch, folgt ein ausführlicheres Gespräch mit dem möglichen Kapitalgeber.

TIPP

Sie suchen einen Investor? Mit dem Startup Investment Guide 2019 bekommen Sie neben wichtigen Informationen einen Zugang zur exklusiven Investoren-Datenbank (kostenpflichtig).

Investoren Datenbank (Download)

Für wen macht man den Elevator Pitch?

Insbesondere Venture Capital Gesellschaften mögen den Elevator Pitch, weil man sich innerhalb kurzer Zeit – ein Elevator Pitch dauert in der Regel zwischen 30 Sekunden und zwei Minuten – einen Überblick über die jeweilige Geschäftsidee verschaffen kann.

Dementsprechend nutzen viele Venture Capital Unternehmen die Möglichkeit auf VC-Events, jeweils eine Reihe an Elevator Pitches anzuhören. Nach dem Elevator Pitch wird dann entschieden, welche Präsentation überzeugt hat  und mit welchen Gründern man sich für ein persönliches Gespräch treffen möchte.

Aber auch für diejenigen Unternehmen, die kein VC-Geld benötigen, lohnt es sich, einen Elevator Pitch vorzubereiten. Schlussendlich müssen Sie Ihre Geschäftsidee nicht nur VC Gesellschaften verkaufen, sondern ggf. auch andere Kapitalgeber wie Ihre Bank oder Geschäftspartner von Ihrer Idee überzeugen. Auch für Ihre Public Relations ist ein gut vorbereiteter Elevator Pitch von Nutzen, schließlich haben Sie in den Medien nur wenig Zeit, Ihr Unternehmen vorzustellen. Auch für sich selbst macht die Erstellung eines Elevator Pitch Sinn, da Sie sich so nochmal klar bewusst machen, was eigentlich der Kern Ihrer Geschäftsidee ist.

Es gibt eine Reihe an Wissenschaftlern, die die Meinung vertreten, dass eine „gute" Geschäftsidee in maximal 30 Sekunden erklärt werden kann. Ist dies nicht der Fall, ist Ihre Geschäftsidee womöglich zu komplex und nur schwer umzusetzen. Wir von Für-Gründer.de teilen diese Meinung zwar nicht ganz, da es durchaus Geschäftsideen gibt, die einer ausführlicheren Erklärung bedürfen. Allerdings glauben wir auch, dass der Kern einer Geschäftsidee auf jeden Fall in 30 Sekunden erklärt werden kann. Gelingt Ihnen dies, so können Sie auch jeden neuen Kunden von Ihrer Geschäftsidee überzeugen. Der Elevator Pitch eignet sich daher auch sehr gut für Verkaufsgespräche.

TIPP

Bereiten Sie Ihren Elevator Pitch vor und zeigen Sie Investoren, warum sie auf Ihre Geschäftsidee setzen sollen.

Jetzt Investoren finden

Auffallen und überzeugen beim Elevator Pitch

Bei Venture Capital Veranstaltungen präsentieren sich in der Regel zehn bis 20 verschiedene Gründer. Um in dieser Menge aufzufallen, sollten Sie mit einer interessanten Präsentation überzeugen. Seien Sie innovativ, lustig, unterhaltsam oder ganz einfach anders – seien Sie alles beim Elevator Pitch, bloß nicht langweilig!

Auffallen können Sie beispielsweise mit dem Einsatz des jeweiligen Mediums. Probieren Sie anstatt der klassischen und eher langweiligen PowerPoint Präsentation doch mal etwas anderes aus. Von der Elevator Pitch Masse abheben können Sie sich z. B. mit unterschiedlichen technischen Hilfsmitteln: Ein interaktiver Elevator Pitch, bei der Sie eine altgediente, aber selten genutzte Flip Chart für eine Skizze oder Stichpunkte nutzen, kann wesentlich interessanter sein als eine Standard PPT-Präsentation. Auch ein kurzer, gut gemachter Film ist in der Regel geeignet, um das Interesse der Zuschauer zu wecken.

Wichtig ist auch die Art und Weise, wie Sie den Elevator Pitch präsentieren – ein Interview oder ein Dialog sind nicht Standard und deswegen spannender als ein einfacher Monolog. 

Für welche Art der Präsentation Sie sich auch entscheiden: Wichtig ist, dass ein klarer Bezug zu Ihrer Geschäftsidee besteht und die Präsentation authentisch wirkt. Sie verkaufen neben der Idee vor allem sich selbst – daher müssen Sie sich in Ihrer Haut absolut wohl fühlen und auf eine überzeugende Selbstdarstellung achten.

Welche Punkte Sie beim Elevator Pitch außerdem noch beachten sollten, erfahren Sie hier in unseren Leitlinien für den Elevator Pitch.

Gute Elevator Pitch Beispiele

Der Elevator Pitch Rap

Da hat sich das Undrip-Gründerteam echt was einfallen lassen: Zwei Minuten und 30 Sekunden dauert dieser Elevator Pitch in Form des Rap Songs "Undrip – We need an Angel". Dieser innovative Elevator Pitch richtet sich an Business Angels und VC-Geber – unbedingt reinschauen bzw. reinhören!

VC Antwort auf Elevator Pitch Rap

Nur knapp einen Monat nach der Veröffentlichung des Undrip Elevator Pitch Raps hat Ludow Ventures, ein Venture Capital Unternehmen aus Amerika, reagiert:

Nach dem Elevator Pitch: das Pitch Deck

Beim Elevator Pitch geht es darum, Investoren neugierig zu machen. Hat man dies geschafft, wollen die Investoren natürlich weitere Details haben. Hier empfiehlt sich die Erstellung eines Pitch Decks, welches eine fest definierte Struktur hat, die von vielen Investoren so erwartet wird.

Pitch Deck erstellen und überzeugen