Das passende Geschäftskonto für Ihr Unternehmen

Zu jeder Gründung gehört die Eröffnung eines eigenen Geschäftskontos - einige Rechtsformen werden erst mit der Eröffnung eines Kontos und der entsprechenden Einzahlung handlungsfähig. Als Gründer sollten Sie sich überlegen, welche Dienstleistungen Sie benötigen und dann das entsprechende Konto auswählen. Wir stellen Ihnen nachfolgend 4 interessante Geschäftskonten vor, die auf jeweils unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Holvi: Digitales Konto für Selbstständige

Das digitale Geschäftskonto verbindet alle Kontofunktionen, die Selbstständige für ein effizientes Finanzmanagement brauchen mit nützlichen Zusatzfunktionen wie Rechnungsstellung oder papierloser Buchhaltung. Im Pro-Konto ist zudem die Holvi Business Mastercard enthalten.

Online Geschäftskonto bei der GRENKE Bank

Das GRENKE Bank Geschäftsgirokonto eignet sich für kostenbewußte Unternehmer. Geldein- uns -auszahlungen sind an vielen Tausend Supermarktkassen wie bspw. bei Rewe möglich. Alle drei Konto-Modelle weisen kostengünstige Buchungsposten aus. 

Commerzbank: Konto, Kredit & Karte

Konto, Kredit und Karte - daraus besteht das GründerAngebot der Commerzbank. Gründer und junge Unternehmen erhalten in den ersten 24 Monaten einen Rabatt in Höhe von 50 % auf den monatlichen Grundpreis und zahlen nur 9,45 Euro für das Premium Geschäftskonto.

Girokonto für Selbstständige bei der Postbank

Sie sind möchten sich selbstständig machen und suchen nach einem kostengünstigen Girokonto bei einer Bank vor Ort? Dann sollten Sie sich das Giro plus Konto der Postbank anschauen. Mit über 6.000 Filialen und einem persönlichen Ansprechpartner.