Besser gründen – so wie monatlich über 400.000 unserer Besucher

Kooperationspartner von Für-Gründer.de

Das Portal Für-Gründer.de versteht sich als Drehscheibe zwischen den Angeboten und Möglichkeiten für Existenzgründer. Auf dieser Seite können Sie unsere Kooperations- und Medienpartner kennenlernen.

F.A.Z.-Verlagsgruppe als Partner im Verbund

Über Ihr Tochterunternehmen, die FRANKFURT BUSINESS MEDIA, ist die F.A.Z.-Verlagsgruppe an Für-Gründer.de beteiligt. Für-Gründer.de agiert damit im Verbund mit starken Partnern und Medienmarken, wie beispielsweise:

BEST EXCELLENCE

Die Gründungsinitiative BEST EXCELLENCE fördert und unterstützt in einem Phasen-System innovative Unternehmensgründungen aus den Bereichen schnell wachsende Technologien und Dienstleistungen von der Gründungsidee bis zur erfolgreichen Marktetablierung. Sie bietet bestehenden Gründungsinitiativen eine gemeinsame, partnerschaftliche Plattform

Gründerflirt

Das Matchingformat „Gründerflirt" unterstützt Gründer, Gründungsinteressierte, junge Unternehmer und Re-Starter bei der Suche nach Gründungspartnern. In moderierten „Flirtrunden" treffen Ideen- und Know-how-Geber gezielt aufeinander, knüpfen geschäftliche Kontakte und finden heraus, wer zu ihrer Idee, ihrem Unternehmen und der eigenen Person passen könnte.

Gründen, Fördern, Wachsen

Die Veranstaltung Gründen, Fördern, Wachsen findet jährlich im Rahmen der "Gründerwoche Deutschland" für Hessen statt. Das Format richtet sich an Gründer, Start-ups und Gründungsinteressierte aus den Bereichen schnell wachsende Technologien und Dienstleistungen, Entrepreneure und potenzielle Nachfolger sowie an Akteure aus der Gründerszene.

Unternehmensnachfolge

Das Projekt „Unternehmensnachfolge" möchte dem zunehmend anstehenden Generationswechsel in deutschen Unternehmen Rechnung tragen und einen möglichst reibungslosen Übergabeprozess anstoßen und unterstützen. Ziel ist es, sowohl potenzielle Entrepreneure und Gründer/Start-ups als auch etablierte Unternehmer über das Thema „Unternehmensnachfolge" zu informieren, zu sensibilisieren und zu vernetzen.

Unternehmertag Rhein-Main

Der Unternehmertag Rhein-Main ist der B2B-Treffpunkt wachstums- und technologieorientierter Unternehmen der dynamischen Rhein-Main-Region. Die Veranstaltung ist der Ort für Austausch und Netzwerk für eine von Deutschlands leistungsfähigsten und innovativsten Regionen.

Spotfolio

Spotfolio ist eine Business Matchingplattform mit Social Media-Funktionen sowie Finanz- und Wirtschaftsdaten zum deutschen Hightech-Markt, zu Hightech-Unternehmen und Start-ups. Die Service- und Technologielösung der nächsten Generation ermöglicht jungen, dynamischen und etablierten Unternehmen, neue Geschäftsfelder zu identifizieren und Geschäftspartner zu finden.

BAND

Das Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND) engagiert sich für den Aufbau einer Business Angels Kultur in Deutschland. Es setzt sich ein für einen Erfahrungsaustausch und Kooperationen. BAND vertritt als Sprecher gegenüber Politik und Öffentlichkeit im Interesse junger innovativer Unternehmen die Belange der Business Angels. Alle zwei Jahre veranstaltet das BAND den Deutsche Business Angel Tag, den zentralen Treffpunkt der deutschen Business Angels Szene.

Crowd Dialog

Der Crowd Dialog München ist eine Praxis- und Wissens-Konferenz zu den Themen CrowdSourcing, CrowdFunding und CrowdInnovation. Die Veranstaltung richtet sich an zukunftsorientierte Entscheider im Unternehmen, egal ob CIO, CEO, Inhaber, Personalentwickler oder CFO.

Forum Unternehmerkapital

Beim Forum Unternehmerkapital treffen jedes Jahr Investoren sowie Start-up und Unternehmen aller Branchen und Technologien mit einem Kapitalbedarf zwischen 250.000 und 2,5 Mio. Euro zusammen. Unternehmen und Investoren können sich direkt bewerben.

Frankfurter Gründerfonds

Der Frankfurter Gründerfonds bietet einen leichten und schnellen Zugang zu Kleinkrediten zwischen 2.500 und 50.000 € mittels einer Bürgschaftsempfehlung durch das ConCap Berater-Team in einem für Banken eher unattraktiven Bereich. Der Frankfurter Gründerfonds richtet sich an Gründer/innen und Jungunternehmen, die bis zu drei Jahren am Markt sind.

Innovestment

Innovestment bietet seit 2011 jungen, technologieorientierten Wachstumsunternehmen Zugang zu Risikokapital und Privatanleger eine chancenreiche Anlageklasse außerhalb der Börse. Das Unternehmen sitzt in Berlin und Frankfurt am Main.

Investforum Startup-Service

Der Investforum Startup-Service richtet sich mit seinen Leistungen und Angeboten an innovative Start-ups, die auf dem Weg zum erfolgreichen Unternehmen begleitet werden. Das Investforum ist Bindeglied zwischen Start-ups und Investoren sowie Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Investordays Thüringen

Auf den Investor Days Thüringen bieten der „Thüringer Elevator Pitch" und „Meet the Rising Stars" Know-How-Impulse und Matching für innovative Start-ups und Wachstumsunternehmen. An zwei Tagen wird Networking mit zahlreichen Investoren, Entscheidungsträgern aus ganz Deutschland und vielen weiteren Branchenkontakten sowie Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik geboten.

Seedmatch

Seedmatch ist die erste und führende Crowdfunding-Plattform für Start-ups in Deutschland. Bei Seedmatch kann sich jeder bereits ab kleinen Beträgen an zukunftsweisenden Start-ups beteiligen und langfristig von deren Wachstum profitieren. Gründer erhalten neben dem benötigten Kapital eine Vielzahl an Unterstützern - Menschen, die an dem Erfolg des Unternehmens interessiert sind.

Startnext

Startnext ist die führende Crowdfunding-Plattform für kreative Projektideen im deutschsprachigen Raum. Künstler, Kreative und Erfinder können auf Startnext ihre Projektideen über die Online-Community finanzieren. Unterstützer können kreative Projekte entdecken und ermöglichen und erhalten im Gegenzug für ihren finanziellen Beitrag individuelle Dankeschöns.

VC-BW | Netzwerk für Beteiligungskapital

VC-BW | Netzwerk für Beteiligungskapital ist Teil der Gründungsoffensive der baden-württembergischen Landesregierung und initiiert durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in Baden-Württemberg und Stuttgart Financial, der Plattform für Finanzthemen in Baden-Württemberg. Ziel ist es, die aktive Gründerszene in Baden-Württemberg transparent darzustellen.

Venture Lounge

An der Venture Lounge nehmen Investoren, Unternehmer und Berater teil. Acht ausgewählte Unternehmer haben die Möglichkeit, ihren Business Case den anwesenden Investoren mit einer kurzen Präsentation und Fragerunde vorzustellen. Im Anschluss an die Präsentationen haben die Teilnehmer die Gelegenheit, Einzelgespräche zu führen.

Deutsche Unternehmerbörse DUB

DUB.de steht für Deutsche Unternehmerbörse und ist ein Portal für Gründer, Unternehmer und Investoren. Hier dreht sich alles um den Firmenverkauf, die Nachfolge und die Beteiligung. Der unabhängige und provisionsfreie Internet-Marktplatz dub.de sorgt für Orientierung und Transparenz beim Kauf und Verkauf von Unternehmen.

StartupBrett

Auf dem Portal StartupBrett.de - "dem Schwarzen Brett für die Startup-Szene" - können sich Startups und junge Unternehmen kostenlos vorstellen. Mit der Veröffentlichung werden die Beiträge auch über die Sozialen Netzwerke gestreut. StartupBrett will junge Unternehmen fördern und gleichzeitig eine Community aufbauen. Gegründet wurde das StartupBrett 2014 von Lukas Herbst.

StartupRadio

Startupradio.de ist ein Podcast, der sich an Entrepreneure, Investoren und Gründungsinteressierte richtet. In regelmäßigen Abständen führen Moderatoren Audio-Interviews mit Köpfen der Gründerszene und berichten über das Geschehen der Gründerwelt.

The Hundert

Seit Oktober 2013 berichtet das Magazin The Hundert über Start-ups in und aus Berlin. Das Heft ist in der Onlineversion kostenfrei. Die hochwertige Printversion gibt es auf Partnerevents und über Verlosungen - beispielsweise auf Für-Gründer.de.

3 Day Startup Germany (3DS)

3 Day Startup Germany (3DS) ist ein Event für gründungsbegeisterte Studenten – "In drei Tagen (und Nächten) entsteht Dein Unternehmen! Es geht nicht um Vorträge, Panels oder Simulationen – bei 3DS wird gegründet!" Die Ideen werden am Ende vor potenziellen Investoren präsentiert. 3DS wird von einem Team aus Studenten der WHU – Otto Beisheim School of Management organisiert und findet jedes Jahr im Januar statt.

Bits & Pretzels

Bits & Pretzels ist ein dreitägiges Festival für 5000+ Gründer, Investoren und Innovatoren aus aller Welt, das immer Ende September in München stattfindet. Die bekanntesten Entrepreneure aus aller Welt sowie junge, aufstrebende Unternehmer treffen sich hier, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Neben zwei Tagen Keynotes, Präsentationen, Startup Exhibition und Pitch Wettbewerb, gibt es ein Networking-Tag auf dem Oktoberfest.

Corporate Startup Summit

Corporate Startup Summit ist ein Networking-Event mit dem Ziel, „Corporates” dabei zu unterstützen, auch als „Start-up” agieren zu können. Geboten wird den 250 Teilnehmern lehrreiche Workshops, spannende Diskussionsrunden und natürlich ausreichend Zeit zum Netzwerken. Am Vorabend werden die erfolgreichsten Intrapreneure mit dem Corporate Startup Award prämiert.

Deutsche Gründer- und Unternehmertage (deGUT)

Jedes Jahr im Oktober finden in Berlin die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) statt. Die deGUT bietet an zwei Tagen umfangreiche Informationen und Beratung für Existenzgründer und alle, die es werden wollen. Kostenfreie Seminare, Tipps von prominenten Unternehmern, viele Möglichkeiten zum Austausch und Networking machen sie zum Pflichttermin. Veranstalter sind die Investitionsbanken Berlin und Brandenburg.

EBSpreneurship Kongress

We are hosting one of Europes biggest events for upcoming entrepreneurs, established start ups and leading investors in the industry. Our congress brings together all parts of the entrepreneurship scene.

European Youth Award

Der European Youth Award ist ein europaweiter Wettbewerb für junge Gründer, die soziale und ökologische Herausforderungen mit Hilfe digitaler Technologien in Angriff nehmen. Die Gewinner werden zu einem dreitägigen Festival (bestehend aus einer Konferenz und einem Galaabend) eingeladen. Dort können sie sich mit Experten, Studenten und anderen sozial engagierten Menschen, austauschen, Kontakte knüpfen und zusammenarbeiten.

Ignition

Bei der Ignition informieren zahlreiche Aussteller über alle Themen zur Gründung und Unternehmensführung. Außerdem berichten kompetente Referenten in vielen Workshops alles über Planung und Finanzierung, Kundengewinnung und Marketing sowie Recht und Steuern. Die Messe hat sich als Netzwerk-Plattform für Kontakte etabliert, die für Unternehmer unentbehrlich sind. Der Eintritt zur Messe und den Workshops ist frei.

Lange Nacht der Startups

Die Lange Nacht der Startups (LNdS) ist das Event für die Berliner Startup-Szene. Hier präsentieren sich junge Unternehmen, unterstützt u.a. durch Deutsche Telekom, IHK Berlin, Berlin Partner und die Investitionsbank Berlin.

Online Marketing Rockstars

Als Online Marketing Rockstars verstehen wir uns als Plattform aus der Branche für die Branche. Wir bringen wichtige Player aus der Szene zusammen: Marketing-Macher mit internationalen Vordenkern, Unternehmen mit Karriereanwärtern – und Informationshungrige mit Experten. Aber alles zu unserem Thema: Digital Marketing.

Südwest Pitch - Die Bühne für deine Geschäftsidee

Der Südwest-Pitch bietet Gründern und Start-ups die Bühne, um sich vor Investoren und Gleichgesinnten zu präsentieren, ihr Netzwerk zu erweitern und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Hierzu laden wir in regelmäßigen Abständen Investoren aus Südwestdeutschland & Luxemburg in verschiedene Städte im Südwesten ein, sich innovative Start-up Ideen im Rahmen einer attraktiven Pitch- und Networking-Veranstaltung anzusehen.

The Maastricht Week of Entrepreneurship

The Maastricht Week of Entrepreneurship (MeWeek) ist die größte Veranstaltung zum Thema Unternehmertum in der Region Limburg, Niederlande. An fünf Tagen bringt die MeWeek über 200 Studenten und erfolgreiche Unternehmer zusammen, die am intensiven und inspirierenden Programm, bestehend aus Workshops, Vorträgen und Networking-Veranstaltungen, teilnehmen können.

Baden-Württemberg: Connected – bwcon

Baden-Württemberg: Connected – bwcon – ist die führende Wirtschaftsinitiative zur Förderung des Innovations- und Hightech-Standortes Baden-Württemberg. Sie verbindet rund 600 Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Mehr als 6.000 Experten profitieren von der Vernetzung. bwcon ist außerdem Ausrichter des renommierten Hightech Awards CyberOne.

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW)

Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) ist Deutschlands größte regionale Gründerinitiative. Der BPW wendet sich branchenübergreifend an alle, die eine Geschäftsidee haben und deren Umsetzung in Berlin oder Brandenburg planen. Die besten Konzepte werden mit insgesamt über 50.000 Euro Preisgeld prämiert.

CODE_n

Der internationale CODE_n Award lädt jährlich 50 innovative und zukunftsweisende Start-ups nach Hannover auf die CeBIT ein, um sie den Medien, Investoren und Messebesuchern zu präsentieren. Dem Gründer mit der besten Geschäftsidee winkt ein attraktives Preisgeld. Kurzum CODE_n ist ein „global ecosystem for avant-garde thinking innovators and pioneering startups."

CYBERFORUM – DAS HIGHTECH.UNTERNEHMER.NETZWERK.

Das CyberForum vernetzt rund 1.000 Mitglieder aus der Hightech- und IT-Branche in der TechnologieRegion Karlsruhe. Vom Existenzgründer und der Softwareschmiede über den erfahrenen Unternehmer und internationalen Informationstechnologie-Anbieter bis hin zu Forschungseinrichtungen und Universitäten. Eine Plattform für Networking als direkte Verbindung von Kompetenz, Business-Kontakten und Karriereaussichten.

Get Started

Get Started ist die Start-up-Initiative des Digitalverbands Bitkom. Sie richtet sich an Gründer, Geschäftsführer und Mitarbeiter von Start-ups. Bereits 300 Start-ups sind Mitglied im Bitkom. Durch die Mitgliedschaft erhalten Gründer Zugang zu Entscheidern, Vernetzung mit etablierten Unternehmen, die Möglichkeit der Teilnahme von Veranstaltungen und aktuelle Informationen zu Marktentwicklungen und Gesetzesvorhaben.

Green Alley Award

Der Green Alley Award ist Europas erster Gründerpreis für Start-ups der Circular Economy. Zum ersten Mal wurde der Award deutschlandweit im Jahr 2014 verliehen und hat sich seitdem als internationale Auszeichnung für grüne Start-ups etabliert. Einmal jährlich zeichnen wir zukunftsfähige grüne Geschäftsmodelle aus, die das Thema Abfall neu erfinden.

Gründen Live

Viele Menschen haben gute Ideen, doch nur wenige wissen, wie sie daraus ein Geschäftsmodell stricken. Bei genau diesem Entwicklungsprozess setzt Gründen-Live an. Der Gründerwettbewerb richtet sein Angebot an Gründungsinteressierte und sucht demnach keine gegründeten Start-ups, sondern innovative Vorgründer.

Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen

Der neue „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen" ist ein Ideenwettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit dem Start-ups unterstützt werden, deren Ideen auf modernen Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) basieren. Insgesamt stehen pro Wettbewerbsjahr über 600.000 Euro zur Verfügung, um jungen innovativen Technologieunternehmen Starthilfe zu geben.

Herausforderung Unternehmertum - Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Ziel von „Herausforderung Unternehmertum" ist es, bei jungen Menschen den Unternehmer- und Gründergeist zu wecken. Die Initiative will gezielt dabei helfen, unternehmerische Praxiserfahrungen zu sammeln. Einmal im Jahr ruft „Herausforderung Unternehmertum" daher einen Wettbewerb für Projekte und Ideen aus. Projektträger sind die Heinz Nixdorf Stiftung und die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw).

Innovationspreis der deutschen Wirtschaft – Erster Innovationspreis der Welt®

Innovationen für die Welt von heute und morgen zu finden und nachhaltig zur Weiterentwicklung der deutschen Wirtschaft beizutragen, das ist das Ziel des Innovationspreises der deutschen Wirtschaft. Ausgerichtet wird die Gala vom F.A.Z.-Institut und vergeben wird der Preis in den Kategorien Großunternehmen, Mittelständische Unternehmen, Start-up, Unternehmen mit innovativen Personalkonzepten und innovativster CEO International.

KfW-Award GründerChampions

Am Unternehmenswettbewerb KfW-Award GründerChampions können Start-ups in den ersten fünf Geschäftsjahren teilnehmen. Der Wettbewerb ist offen für alle Branchen, aus jedem Bundesland wird ein Unternehmen ausgezeichnet. Als Preisgeld stehen insgesamt 33.000 Euro bereit. Die Ausschreibung erfolgt jährlich, i.d.R. zwischen April und Juli.

Next Economy Award (NEA)

Der Next Economy Award (NEA) wurde 2015 von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis zusammen mit dem Bundeswirtschaftsministerium und dem DIHK ins Leben gerufen. NEA ist die erste nationale Auszeichnung für nachhaltigkeitsorientierte Gründer. Darunter fallen Gründer, die mit innovativen Geschäftsmodellen für soziale und ökologische Verbesserungen sorgen und damit die „nächste", die nachhaltigere Wirtschaft mitgestalten wollen.

Startbahn Ruhr - KUER Gründungswettbewerb

Die Startbahn Ruhr GmbH unterstützt den Aufwuchs junger innovativer Start-ups auf ihrem Weg zum erfolgreichen Unternehmen. Der KUER Gründungswettbewerb ist der erste branchenspezifische Wettbewerb für die Zukunftsbranchen Klima, Umwelt, Energieeinsparung und Ressourcenschonung (KUER), beim Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft steht die Zukunftsbranche Medizinwirtschaft im Fokus.

Science4Life

Science4Life e.V. ist eine unabhängige Gründerinitiative für Life Sciences und Chemie. Sie richtet jährlich den Businessplan-Wettbewerb „Science4Life Venture Cup" aus und unterstützt kostenfrei Gründer, innovative Geschäftsideen in Unternehmenserfolge umzusetzen. Sponsoren sind die Hessische Landesregierung und das Gesundheitsunternehmen Sanofi.

 

 

Bundesverband der deutschen Innovations-, Technologie- und Gründerzentren

Der BVIZ ist der Bundesverband der deutschen Innovations-, Technologie- und Gründerzentren sowie Wissenschafts- und Technologieparks. Der Verband wurde 1988 gegründet.

Deutscher Franchise Verband e.V.

Der Deutsche Franchise-Verband e.V. (DFV) richtet sich seit 1978 an Franchisegeber und -nehmer gleichermaßen. Zur seiner Hauptaufgabe zählt es, die Interessen der Franchisewirtschaft auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene zu vertreten sowie die Beratung und Finanzierung von Franchisegebern und -nehmern sicherzustellen.

German Accelerator

German Accelerator ist ein Zero-Equity-Programm zur Wachstumsförderung von deutschen Tech-Startups, die den US-Markt schneller erschließen wollen. Ausgewählte Gründer arbeiten 3-12 Monate in San Francisco, Silicon Valley oder New York City und erhalten über die Förderungsperiode Büroraum und Mentoring. Bewerben können sich für dieses Programm deutsche Tech-Startups über die Webseite des German Accelerator.

Gründer-MV.de

GRUENDER-MV.DE ist die Website für Existenzgründer und junge Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern. Neben Branchennachrichten, spannenden Gründervideos und Interviews finden Interessierte bei uns auch alle Infos über Fördermöglichkeiten, Beratungsangebote im Land und Muster für Businesspläne und Arbeitsverträge.

jumpp – Ihr Sprungbrett in die Selbständigkeit, Frauenbetriebe e.V.

jumpp begleitet Existenzgründer/-innen auf dem Weg in die berufliche Selbständigkeit. Der Verein berät und qualifiziert sowohl im Vorfeld zur Gründung, als auch in der Start-, Aufbau- und Wachstumsphase und als hessenweite Anlaufstelle für Unternehmensnachfolge. Außerdem bietet jumpp Netzwerke wie das „UFO – Unternehmerinnenforum RheinMain" und die hessenweite „Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft" sowie Projekte wie „MIGRANTINNEN gründen" und „NeW Mentoring als Chance für den Wiedereinstieg".

School of International Business and Entrepreneurship (SIBE)

Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) ist die internationale Business & Law School der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB). SIBE ist fokussiert auf Unternehmen, Organisationen und öffentliche Verwaltungen sowie auf kompetente, unternehmerisch global denkende und handelnde High Potentials.

Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE)

Das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) bietet Bildungs- und Forschungsprogramme im Bereich Entrepreneurship, fördert Innovationsprozesse und die Entwicklung von unternehmerischen Persönlichkeiten. Das SCE unterstützt Gründungen aus der Wissenschaft und begleitet junge Unternehmen von der Ideenentwicklung bis zur marktfähigen Innovation.

Wirtschaftsförderung Frankfurt

Als 100 %-ige Tochtergesellschaft der Stadt Frankfurt am Main ist es das Ziel der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, Wachstum und Arbeitsplätze in Frankfurt zu schaffen. Für Existenzgründer fungiert sie als neutraler Lotse, um die Gründer mit den genau für ihre Situation passenden Ansprechpartnern zu vernetzen.