Factoring schnell und einfach mit Billie
  • Digitales B2B-Factoring
  • Schnelle Liquidität
  • Keine Vertragsbindung
Mehr erfahren

Wie hilft eine Kreditausfallversicherung?

Die Kreditausfallversicherung schützt Sie als Unternehmer vor Zahlungsausfällen. Sie wird auch Kreditversicherung oder Warenkreditversicherung genannt. Dabei unterstützt Sie der Warenkreditversicherer durch Bonitätsmonitoring, beim Inkasso und durch Entschädigung bei der Nichtzahlung oder Insolvenz des Kunden. Im Vergleich zum Factoring bietet die Kreditausfallversicherung aber keine schnelle Liquidität.

Was Sie über Kreditausfallversicherungen wissen müssen, erfahren Sie detailliert auf dieser Seite.

TIPP

Billie: Digitales B2B Factoring ohne Vertragsbindung macht Schluss mit offenen Rechnungen.

Mehr zu Billie

Welche Leistungen bietet eine Kreditausfallversicherung?

Eine Kreditausfallversicherung unterstützt Sie duch Bonitätsprüfungen im Vorfeld der Kundenbeziehung, durch professionelles Inkasso und entschädigt Sie im Falle der Nichtzahlung und der Insolvenz.

Wichtig: die Kreditausfallversicherung schließen Sie für den Zeitraum von einem Jahr ab. Dabei legen Sie die zu versichernde Gesamtsumme fest und die maximale Höhe einer Einzelrechnung pro Kunde. Die bedeutet, dass Sie trotz bestehender Kreditausfallversicherung Zahlungsausfälle hinnehmen müssen, wenn Rechnungsbeträge bspw. über den vereinbarten Maximalbeträgen liegen.

#1: Bonitätsprüfung im Vorfeld

Bevor Sie einen Neukunden aufnehmen, prüft der Versicherer dessen Bonität. Dann erfahren Sie im Vorfeld, ob es sich lohnt, mit dem Kunden eine Geschäftsbeziehung aufzubauen und welche Zahlungskonditionen Sie diesem Kunden risikolos gewähren können.

Auch bei bestehenden Geschäftsbeziehungen ist eine laufende Bonitätsprüfung sinnvoll. Durch Bonitätsmonitoring erfahren Sie schnell, ob sich die wirtschaftliche Situation eines Ihrer Kunden verschlechtert und ob Sie darauf reagieren müssen.

# 2: Hilfe durch professionelles Inkasso

Mahnen ist gut, Inkasso ist besser. Allein die Inkassoandrohung kann helfen, dass Sie Ihr Geld aus unbeglichenen Kundenrechnungen schneller erhalten. Im Inkasso-Prozess verfügen die Kreditversicherer über Know-how und Professionalität und entlasten Sie bei dieser zeitraubenden Arbeit. Kurz gesagt: durch professionelles Inkasso erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihr Geld schneller erhalten.

# 3:Entschädigung bei Nichtzahlung / Insolvenz

Sollte das Inkasso erfolglos sein und der Insolvenzfall eintreten, dann entschädigt Sie der Kreditversicherer. Die Höhe der Entschädigung ist bei den einzelnen Versicherern unterschiedlich. Aber ein Totalausfall ist in jedem Fall schlechter, als eine Entschädigung von 80% durch die Kreditausfallversicherung.

Vorteile der Kreditausfallversicherung

Die Kreditausfallversicherung hat direkte und indirekte Vorteile

  • Schützt im Vorfeld vor schlechten Zahlern unter ihren Kunden.
  • Die Bonitätsprüfung erfolgt rasch, so dass Sie schnell handeln können.
  • Sie erhalten schneller ihr Geld von schlechten Zahlern.
  • Im Falle eines Zahlungsausfalls werden Sie finanziell entschädigt.
  • Ihr Standing bei der Hausbank verbessert sich.
  • Sie können ihren längere Zahlungsziele gewähren.

Betrachten wir diese Vorteile im Detail.

Warum schützt die Kreditausfallversicherung im Vorfeld?

Warenkreditversicherer verfügen über einen riesigen Datenbestand mit Informationen über die Bonität von Unternehmen. Diese Informationen helfen Ihnen bei der Auswahl Ihrer Kunden. Einen Kunden, den ein Kreditausfallversicherer negativ bewertet, sollten Sie beispielsweise allenfalls mit Vorkasse beliefern. Durch diese Bonitätsinformationen können Sie sich langfristig einen solventen Kundenstamm aufbauen.

Wie schnell geht die Bonitätsprüfung?

Nehmen wir an, Sie akquirieren einen Kunden und möchten seine Bonität anfragen. Dann wenden Sie sich an ihren Versicherer und machen eine sogenannte Debitorenprüfung. Diese Debitorenprüfung erfolgt innerhalb von Minuten. Dabei erfahren Sie, wie gut die Bonität Ihres Kunden ist und wie hoch die Rechnungssummen sein dürfen, die von der Kreditausfallversicherung gedeckt werden.

Warum beschleunigt die Kreditausfallversicherung Ihren Zahlungseingang?

Weil der Kreditversicherer das Inkasso übernimmt. Sie können einem schlechten Zahler mit Inkasso drohen und ihn dadurch zur Zahlung motivieren.

Wie hoch ist in der Regel die Liquiditätssicherung?

In der Regel erfolgt die Liquiditätssicherung nicht zu 100%. Aber selbst bei einem Ausfallschutz von 80% stehen Sie im schlechtesten Falle besser da, als ohne Kreditausfallversicherung. Im Fall eines Zahlungsausfalls müssen Sie in der Regel keine Folgeinsolvenz befürchten. Was Sie aber bedenken müssen, ist die Tatsache, dass im Falle eines Zahlungsausfalls sehr viel Zeit verstreicht, bis Sie von Ihrer Kreditausfallversicherung entschädigt werden. Auf diesen Punkt gehen wir im Abschnitt "Nachteile der Kreditausfallversicherung" näher ein.

Warum verbessert die Kreditversicherung Ihr Ansehen bei den Banken?

Mit der Kreditversicherung leisten Sie einen aktiven Beitrag, um die Risiken in Ihrer Bilanz zu vermindern. Oftmals bewerten die Risiko-Abteilungen in den Banken die Forderungen aus Lieferungen und Leistungen sehr viel konservativer, als in der Bilanz ausgewiesen. Ein Beispiel: Sie haben in Ihrer Bilanz offene Kundenrechnungen in Höhe von 20.000 € stehen. Angenommen Ihre Hausbank würde sagen "wir bewerten diese Forderungen nur mit 5.000 €". Dann könnten Sie Ihre Kreditausfallversicherung als Argument anführen und sagen, dass diese Forderungen zu 80% abgesichert sind und daher auch bei sehr vorsichtiger Bewertung mindestens 16.000 € wert sind.

Welche Marketingvorteile hat die Warenkreditversicherung?

Durch das Bonitätsmonitoring Ihrer Kunden und die Gewissheit im Worst Case abgesichert zu sein, können Sie Ihren Kunden individuell längere Zahlungsziele einräumen. Dies hängt natürlich davon ab, ob Sie ein langes Zahlungsziel finanzieren können.

Nachteile der Kreditausfallversicherung

Die Alternative zur Kreditausfallversicherung ist das Factoring. Factoring bietet drei wesentliche Vorteile:

  • Sie erhalten Ihr Geld sofort, weil Sie der Factoringgesellschaft die Rechnung verkaufen.
  • Die Factoringgesellschaft übernimmt das Debitorenmanagement und das Inkasso.
  • Sie sind gegen Zahlungsausfälle geschützt, denn dieses Risiko übernimmt ebenfalls die Factoringgesellschaft. 

Im Vergleich zum Factoring hat die Kreditausfallversicherung den Nachteil, dass Sie nicht sofort ihr Geld erhalten. Sie müssen warten bis ihr Kunde zahlt. Sollte die Rechnung platzen warten Sie zwischen 3 bis 9 Monate, bis alle Formalitäten im Zusammenhang mit den Zahlungsausfall erledigt sind und Sie ihre Entschädigungszahlung erhalten. Sie brauchen also trotz Versicherungsschutz einen langen finanziellen Atem. Vielfältig und komplex sind außerdem die Kriterien, nach denen Sie sich für einen Anbieter einer Kreditausfallversicherung entscheiden.

Welche Kriterien müssen Sie beim Abschluss einer Kreditausfallversicherung beachten?

Wichtige Entscheidungskriterien für die Wahl eines Anbieters für eine Kreditausfallversicherung sind:

  • die Kosten der Versicherung
  • das Leistungspaket und die Ausgestaltung der Kreditausfallversicherung
     

Wie hoch sind die Kosten einer Kreditausfallversicherung?

Das kann pauschal nicht gesagt werden. Sie finden im Web zu dieser Frage vereinzelt Hinweise. Da ist von 0,4% vom Umsatz die Rede, da werden Mindestpauschalen genannt, manche sprechen davon, dass sich eine Kreditausfallversicherung erst ab einer Umsatzgröße von 1 Mio. Euro lohnt. Besuchen Sie im Web Vergleichsportale, die Ihnen zusätzlich eine Beratung für die Wahl einer Kreditausfallversicherung anbieten. Ein solches Beispiel ist Warenkreditversicherung24.de.

Hier finden Sie wichtige Hinweise, die Ihnen bei der Kalkulation der Versicherungsprämie helfen:

  • Viele Anbieter fordern eine Mindestprämie für den Versicherungsschutz, der in einem Rahmenvertrag geregelt wird.
  • Die Prämie hängt ab von der Höhe der Selbstbeteiligung
  • Es existieren Prüfgebühren pro Rechnung.
  • Bei Rechnungen geringer Höhe findet eine Minimalprüfung zu geringen Kosten statt.
  • Bei hohen Rechnungen wird der Debitor intensiver geprüft. Entsprechend sind die Kosten höher

Eine exakte Kalkulation der Kosten für eine Kreditausfallversicherung ist daher schwierig. Wenn Sie diese Kosten planen wollen, brauchen Sie also konkrete Erfahrungswerte, die Sie erst einige Zeit nach Abschluss einer Warenkreditversicherung erhalten. Sinnvoll es, sich gründlich über die Anbieter einer solchen Versicherung zu informieren. Wie oben erwähnt, gibt es hier Vergleichsportale oder Versicherungsmakler, die Sie persönlich beraten können. Die Kosten selbst sollten für Sie noch kein alleiniges Entscheidungskriterium sein. Wichtig ist zu wissen, was die Kreditausfallversicherung im Falle eines Zahlungsausfalls konkret leistet.

Daher sind dies die wichtigsten Fragen, die Sie sich bei der Wahl einer Kreditausfallversicherung stellen sollten.

  1. Passt das Angebot der Gesellschaft für mein Unternehmen?
  2. Wie sind die Prüfgebühren pro Debitor und Rechnung geregelt?
  3. Wie hoch ist die Entschädigungsleistung?
  4. Wann wird gezahlt?
  5. Welche Risiken und Folgekosten sind mitversichert?
  6. Welche zusätzlichen Serviceleistungen gibt es.

Betrachten wir diese fünf Punkte im Detail.

# 1: Ist die Gesellschaft für mein Unternehmen geeignet?

  • Ist der Anbieter für meine Unternehmensgröße generell geeignet?
  • Wie hoch ist die Mindestprämie?
  • Wie hoch ist die maximale Entschädigungssumme pro Rechnung?
  • Wie hoch ist die maximale Entschädigungssumme der Kreditausfallversicherung insgesamt? 
  • Erstreckt sich der Schutz auch auf Altforderungen?

Die maximale Entschädigungssumme berechnet sich als Vielfaches der Jahresprämie. In der Regel reichen die Angebote vom 20 bis 45-fachen der Jahresprämie. Eine geringe Mindestprämie nützt Ihnen nichts, wenn zum Beispiel die maximale Rechnungshöhe nur 1.000 € betragen darf.

# 2: Wie sind die Prüfgebühren geregelt?

  • Wie hoch sind die Prüfgebühren? Für Debitoren im Inland? Und im Ausland?
  • Bis zu welchem Rechnungsbetrag sind die Prüfgebühren der Kreditausfallversicherung günstiger (vereinfachte Prüfung)?

# 3: Wie hoch ist die Entschädigungsleistung?

  • Wie hoch ist die effektive Entschädigungsleistung durch die Kreditausfallversicherung?
  • Wie hoch sind Selbstbehalt und Selbstbeteiligung? Bis zu wieviel Prozent erfolgt also die effektive Entschädigung?
  • Gibt es eine Entschädigungsgrenze pro Rechnung?
  • Wie lang darf das Zahlungsziel pro Rechnung sein?

# 4: Wann wird gezahlt?

  • Nach wie vielen Monaten erfolgt die Entschädigungszahlung durch die Kreditausfallversicherung?
  • Erfolgt die Berechnung des Zeitraums ab Feststellung des Zahlungsverzugs oder ab Feststellung der Nichtzahlung?

# 5: Welche Dinge werden mitversichert?

  • Werden Inkassokosten durch die Kreditausfallversicherung mitversichert?
  • Gibt es einen Rechtsschutz für Rechtsstreitigkeiten im Rahmen des Inkasso?

# 6: Welche sonstigen Serviceleistungen bietet die Kreditausfallversicherung?

  • Erfolgt die Abwicklung über ein Onlineportal? (Ist heute Standard)
  • Können Altforderungen mitversichert werden?
  • Gibt es Mediationsleistungen im Falle strittiger Forderungen?

Der Kriterienkatalog für die Wahl der Kreditausfallversicherung ist  also sehr groß. Entsprechend schwierig kann es sein, die richtige Entscheidung zu treffen. Eine Beratung durch einen unabhängigen spezialisierten Makler kann sinnvoll sein.

Fazit zur Kreditausfallversicherung: Sicherheit ohne schnelle Liquidität

Die Kreditausfallversicherung hilft Ihnen beim Debitorenmanagement, sorgt für schnellere Zahlungseingänge im Mahnwesen und beim Inkasso. Zudem sichert sie die Liquidität im Falle einer Insolvenz Ihres Kunden. Sie ist kein Instrument zur Rechnungsvorfinanzierung. Schnelle Liquidität dürfen Sie bei der Kreditausfallversicherung nicht erwarten, denn die Gesellschaften brauchen für die Prüfung des Tatbestands der Nichtzahlung mehrere Monate. 

In der Regel verbinden wir mit der Warenkreditversicherung eine Dienstleistung, die sich erst ab einer bestimmten Umsatzgröße lohnt. Aber es gibt durchaus Anbieter, die auch kleineren Unternehmen Kreditausfallversicherungen anbieten. Gerade im internationalen Geschäft ist die Kreditausfallversicherung ein wichtiges Instrument, um Forderungen gegen wirtschaftliche und politische Risiken abzusichern. Wenn Sie als Gründer also ins Ausland gehen wollen, kann eine Kreditausfallversicherung für Ihr Unternehmen interessant werden.

Für Unternehmen, die großen Wert auf eine schnelle und planbare Liquidität legen, ist Factoring eher als Mittel der Wahl als die Kreditausfallversicherung.

Factoring schnell und einfach