Menü Schließen
Besser gründen – so wie monatlich über 400.000 unserer Besucher

Den passenden Kredit für Selbstständige finden

Für die Finanzierung Ihrer Geschäftsidee stehen eine Reihe an Möglichkeiten offen. Angefangen bei dem klassischen Kredit von der Hausbank, über ein Förderdarlehen von der Förderbank bis hin zu neuen Darlehen für Existenzgründer über Mikrofinanzierung oder Online-Kredite.

Insbesondere Förderdarlehen und Online-Kredite sind dabei für Gründer und junge Unternehmen relevant. Wichtig bei ist der Wahl der Finanzierungsform ist allerdings nicht nur der Zins, sondern auch, ob und wie viele Sicherheiten hinterlegt werden müssen.



Finanzierung für Existenzgründer: Ihre Möglichkeiten

Fremdkapital in der Form von Darlehen und Krediten ist ein wichtiger Bestandteil der Finanzierung für Existenzgründer neben den eigenen Mitteln (Eigenkapital). Die nachfolgende Übersicht beschreibt die wichtigsten Quellen für Fremdkapital für Gründer und den Kredit für Selbstständige.

TIPP

Kredit von privat, ein Online-Kredit von der Bank oder doch lieber ein Förderkredit? Welcher Kredit zu Ihnen passt, erfahren Sie hier!

Förderkredite für Existenzgründer

Die Förderbanken bieten zahlreiche Finanzierungsangebote, die oft attraktive Darlehen für Existenzgründer und den gesuchten Kredit für Selbstständige ermöglichen. Die Förderkredite werden über die Hausbank beantragt. Förderbanken sind außerdem eine Alternative, wenn die Hausbank den Kredit für Selbstständige nicht bewilligt. Die Kredite der Förderbanken sind teilweise zinsvergünstigt und können mit einer Haftungsfreistellung für die Hausbank verbunden sein. Obwohl es sich um Darlehen für Existenzgründer handelt, sind auch teilweise sehr hohe Summen möglich. Deutschlandweit vergibt die KfW Förderkredite - ein klassisches Beispiel ist der KfW Gründerkredit. Darüberhinaus stellen aber auch Förderbanken der Bundesländer Darlehen für Existenzgründer zur Verfügung.

Wie beim Kredit durch die Hausbank müssen Sie in der Regel auch bei der Förderbank Sicherheiten für das Darlehen vorweisen. Teilweise werden auch Mikrodarlehen als Kredit für Selbstständige von Förderbanken angeboten.

Im Fokus: Kredite für Selbstständige von der KfW

Unter den Förderbanken nimmt die KfW eine besondere Stellung ein, wenn es um den Kredit für Selbstständige geht. Sie bietet mit dem KfW Gründerkredit verschiedene Varianten - abhängig davon, wie hoch Ihr Kapitalbedarf ist. Wenn Sie als Gründer einen Kredit für Selbstständige von der KfW erhalten wollen, können Sie eine unverbindliche Anfrage über unseren Partner die GRENKE Bank stellen: jetzt den Kredit für Selbstständige beantragen.

Darlehen für Existenzgründer von der Hausbank

Von Ihrer Hausbank können Sie Kredite zur Finanzierung von Betriebsmitteln oder Anlagevermögen erhalten. Je nachdem welchen Finanzierungszweck Sie verfolgen, stehen Ihnen kurzfristige Betriebsmittelkredite oder mittel- und langfristige Investitionskredite zur Verfügung. Auch ein Kontokorrentkredit ist als Kredit für Selbstständige insbesondere für die kurzfristige Überbrückung von Engpässen ist möglich. Bei Darlehen für Existenzgründer werden in der Regel Sicherheiten oder Bürgschaften verlangt.

Außerdem prüft die Bank das Finanzierungsvorhaben beim Bankgespräch genau. Die Kreditvergabe und die Zinssätze orientieren sich oft an einem internen Rating Ihres Unternehmens durch die Bank. Das Rating dient als ein Verfahren zur Einschätzung der Kreditwürdigkeit Ihres Unternehmens. Die Bonität hat einen maßgeblichen Anteil daran, ob Sie den Kredit für Selbstständige erhalten oder nicht.

Sollte die Hausbank das Vorhaben nicht selbst finanzieren und den Kredit für Selbstständige bewilligen wollen, sollte sie den Gründern behilflich sein, einen Kredit bei der jeweiligen Förderbank zur Finanzierung für Existenzgründer zu beantragen. Denn bei Darlehen für Existenzgründer von Förderbanken gilt, dass der Antrag in der Regel über die Hausbank gestellt werden muss. Diese ist aber nicht dazu verpflichtet den Antrag für den Kredit für Selbstständige an die Förderbank weiterzuleiten.

Mikrofinanzinstitute für den kleinen Kapitalbedarf

Mikrofinanzinstitute sind keine Banken und vergeben Mikrokredite von meist bis zu 25.000 € als Kredit für Selbstständige. Dabei werden in einem ersten Schritt oft zunächst 5.000 € gewährt und bei erfolgreicher Rückzahlungen werden die Darlehen für Existenzgründer aufgestockt. Mikrokredite stehen insbesondere Kleinstgründungen offen, die nicht auf klassische Darlehen von der Hausbank zurückgreifen können. Im Bereich Mikrofinanzierung erhalten Sie umfangreiche Informationen zu den Themen:

Online-Kreditbörsen: Kredit für Selbstständige von privat

Im Internet haben sich zunehmend Plattformen etabliert, die eine Vermittlung von Krediten von Privatpersonen an Unternehmer möglich machen. Möglich sind Darlehen für Existenzgründer bis zu 20.000 € und teilweise sogar bis 50.000 €, wenn Sie schon einige Zeit am Markt sind. Erfahren Sie wie Online-Kreditbörsen funktionieren und welche Anbieter es gibt. Online Kredite von privat finden Sie auf Auxmoney oder Zencap.

TIPP

Darlehen für Existenzgründer, Fördermittel, Zuschüsse, Bürgschaften aber auch Eigenkapital finden Sie in der Kapitalgeber- und Förderdatenbank zur Finanzierung für Existenzgründer.

Alternativen zum Kredit für Selbstständige

Neben Fremdkapital und Fördermitteln gibt es natürlich auch zahlreiche Alternativen zum Kredit für Selbstständige. Relativ neu ist hierbei der Mikromezzaninfonds Deutschland. Dabei handelt es sich um eine Mischform zwischen Eigen- und Fremdkapital. Der Eigenkapitalbereich umfasst eine ganze Reihe an Alternativen zur Unternehmensfinanzierung, wie bspw. Business Angels, Venture Capital oder Crowdinvesting.

Für Künstler und Kreative hat sich Crowdfunding als Alternative zum Kredit für Selbstständige entwickelt - vor allem dann, wenn der Kapitalbedarf nicht so hoch ist. Wann, welche Finanzierungsstrategie die richtige ist, haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Vorheriger Artikel:
Bürgschaft
Nächster Artikel:
Online Kredit

20 kostenfreie Tools

Businessplanvorlage, Finanzplan, SWOT etc. – unsere Tools für Gründer!

1x im Monat neue Geschäftsideen

Interessiert an neuen Geschäftsideen? Unseren Newsletter abonnieren!

Aktuelle Themen im Daily

Deine tägliche Dosis Unternehmertum gibt es in unserem GründerDaily!