Vivid Geschäftskonto: Digital und flexibel für Gründer

Vivid bietet ein Online-Geschäftskonto mit zahlreichen Features wie Unterkonten und Cashback. Die mobile App und virtuelle Karten machen das Banking besonders flexibel. Der kostenlose Tarif Free Start richtet sich vor allem an Solo-Selbstständige.

Wir stellen die Stärken und Schwächen des Vivid Geschäftskontos vor, fassen Kundenerfahrungen zusammen und vergleichen es mit anderen Neobanken wie Finom und N26.

Von
Chefredakteur

Chefredakteur: René Klein
Für-Gründer.de Redaktion

René Klein verantwortet als Chefredakteur seit über 10 Jahren die Inhalte auf dem Portal und aller Publikationen von Für-Gründer.de. Er ist regelmäßig Gesprächspartner in anderen Medien und verfasst zahlreiche externe Fachbeiträge zu Gründungsthemen. Vor seiner Zeit als Chefredakteur und Mitgründer von Für-Gründer.de hat er börsennotierte Unternehmen im Bereich Finanzmarktkommunikation beraten.

Das Wichtigste auf einen Blick
  • Vivid zahlt 5 % Zinsen auf Geschäftsguthaben innerhalb der ersten 2 Monate nach Kontoeröffnung.
  • In den Tarifen Free Start und Freelance Standard sind die Geschäftskonten bei Vivid kostenlos möglich.
  • Im kostenfreien Tarif Freelance Standard sind uneingeschränkt viele Buchungen im Monat inklusive. 
  • Attraktive Reward-Programme ermöglichen bis zu 5 % Cashback.

  | Das Vivid Geschäftskonto im Überblick

Das digitale Geschäftskonto von Vivid richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler und Solo-Selbstständige. In den Tarifen Free Start und Freelance Standard bietet Vivid eine kostenlose Kontoführung. Als Startangebot gibt es derzeit 5 % Zinsen für die ersten 2 Monate nach Eröffnung des Kontos. Hinzukommen attraktive Cashback-Programme (Cashback im Glossar erklärt) bei Nutzung der Vivid Business-Karte in Höhe von bis zu 5 %.  

Die Kontoeröffnung ist bei Vivid für die gängigsten Rechtsformen wie KleingewerbeUG und GmbH möglich. Auch für AG und Limited. Gründer mit einem negativen Schufa-Eintrag können ebenfalls ein Geschäftskonto eröffnen. Gemeinnützige Rechtsformen wie die gGmbH oder gUG werden nicht unterstützt. Gleiches gilt für Unternehmen in Gründung wie die GmbH i.G. oder UG i.G. 

Die Vivid Money B.V. hat ihren Sitz in den Niederlanden. Entsprechend sind die Anlagen durch das niederländische Anlegerentschädigungssystem (ICS) bis zu 20.000 € geschützt. Für das Geschäftskonto wird jedoch eine deutsche IBAN vergeben.

Highlights der Vivid Geschäftskonto-Tarife

Zu den Highlights der verschiedenen Tarife des Vivid Geschäftskontos zählen:

  • Kostenlose Kontoführung in den Tarifen Free Start und Freelance Standard.
  • 5 % Zinsen für 2 Monate nach Eröffnung des Kontos (gilt für alle Tarife).
  • In den kostenpflichtigen Tarifen Freelance Prime, Pro und Enterprise gibt es nach Ablauf der 2 Monate 3,5 % Zinsen auf das Guthaben. 
  • Innerhalb der ersten 2 Monaten wird bei den kostenpflichtigen Tarifen keine Tarifgebühr erhoben. 
  • Bis zu 5 % Cashback bei Nutzung der Vivid Business-Karte (gilt für alle Tarife).
  • Unbegrenzte Konto-Nutzer im Tarif Freelance Prime.
  • 5 beleglose Buchungsposten pro Monat im Tarif Free Start inklusive
  • In den Tarifen Freelance Standard und Freelance Prime sind uneingeschränkt viele beleglose Buchungsposten inklusive.
  • Unbegrenzt viele virtuelle und physische Karten in jedem Tarif kostenfrei inklusive.
  • Eingehende und ausgehende SEPA-Echtzeit-Überweisungen sind möglich.

Alle weiteren Details zu den verschiedenen Kontomodellen finden Sie im dritten Kapitel.

Zum Geschäftskonto von Vivid

Vorteile und Nachteile des Vivid Geschäftskontos

Im Vergleich zu anderen Neobanken wie N26 oder Fyrst bietet Vivid ein umfangreiches Cashback-Programm an. Auch mit dem hohen Zinssatz von 5 % auf Geschäftsguthaben hebt sich Vivid von Konkurrenten wie Finom ab.

Die geringe Einlagensicherung ist hingegen unbefriedigend. Auch bei den Gebühren für Bargeldauszahlungen besteht Aufholbedarf.

Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Übersicht der Vor- und Nachteile des Vivid Geschäftskontos:

  • Kostenlose Kontoführung in den Tarifen Free Start und Freelance Standard.
  • Kontoeröffnung komplett online möglich.
  • Kontoeröffnung auch mit negativer Schufa möglich.
  • Bis zu 5 % Cashback. 
  • 5 % Zinsen pro Jahr auf Geschäftsguthaben in den ersten zwei Monaten nach Kontoeröffnung. 
  • Unbegrenzt viele Konto-Nutzer im Tarif Freelance Prime.
  • Kostenlose virtuelle und physische Debitkarten für jeden Konto-Nutzer inklusive.
  • Ein- und ausgehende SEPA-Echtzeit-Überweisungen möglich.
  • Geringe Einlagensicherung (20.000 €).
  • Keine Finanzierungsangebote oder klassische Förderkredite. 
  • Monatliche Gebühr für inaktive virtuelle Karte im Tarif  Free Start (1 €).
  • Monatliche Gebühr für inaktive physische Karte in den Tarifen Free Start (2 €) und Basis (1€).
  • Bargeldabhebungen sind kostenpflichtig.
  • Bargeldeinzahlungen sind nicht möglich. 
  • Kontoeröffnung für UG und GmbH in Gründung nicht möglich. 
Tipp

Sie sind unsicher bei der Auswahl des passenden Geschäftskontos? Wir haben alle Faktoren für die Wahl des passenden Kontos zusammengestellt.

Geschäftskonto eröffnen: Das ist wichtig

  | Für wen ist das Vivid Geschäftskonto geeignet?

Vivid bietet mit seinem Geschäftskonto eine kostengünstige und vollständig digitale Banklösung. Hinzukommen umfangreiche Cashback-Programme und hohe Zinsen auf Geschäftsguthaben. Die Kontomodelle richten sich an Solo-Selbstständige sowie kleine und mittlere Gesellschaften, die beispielsweise als UG, OHG, GbR oder GmbH geführt werden. Außerdem werden spezielle Tarife für Kleingewerbetreibende und Freiberufler angeboten.

Die Tarife speziell für Kleingewerbetreibende und Freiberufler: 

  • Freelance Standard: Der kostenfreie Einsteigertarif bietet uneingeschränkt viele Buchungen im Monat. Bargeldauszahlungen sind ab 50 € bis zu 200 € im Monat kostenlos, ansonsten werden 3 % Gebühren erhoben. 
  • Freelance Prime: Dieser Tarif bietet bei einer monatlichen Kontoführungsgebühr von 7,90 € ebenfalls uneingeschränkt viele Buchungen im Monat. Außerdem sind uneingeschränkt viele Konto-Nutzer und 10 Unterkonten inklusive. Hinzukommen die Vorteile des Tarifs Enterprise mit 300 € Cashbacks im Monat und 3,5 % Zinsen nach Ablauf der 2 Monatsfrist. Bargeldauszahlungen sind ab 50 € bis zu 1.000 € im Monat kostenlos.

Die Tarife für Unternehmen: 

  • Free Start: In diesem kostenfreien Tarif sind 5 beleglose Buchungen pro Monat inklusive. Nach der Kontoeröffnung wird das Geschäftsguthaben mit 5 % für 2 Monate verzinst (gilt für alle Tarife). Der ideale Einsteigertarif für Einzelunternehmer und Solo-Selbstständige, die ein geringes Buchungsvolumen benötigen.
  • Basic: Bei einer monatlichen Kontoführungsgebühr von 7 € sind in diesem Tarif 100 beleglose Buchungen inklusive. Zum Vergleich: Fyrst bietet im Tarif Fyrst Complete 75 Buchungen für 10 € im Monat. Zusätzlich können im Tarif Basic von Vivid 3 Konto-Nutzer und 3 Unterkonten ohne zusätzliche Kosten angelegt werden. 
  • Pro: Die Kontoführungsgebühr liegt für diesen Tarif monatlich bei 19 €. Hierfür gibt es nach Ablauf der 2 Monatsfrist 3,5 % auf das Geschäftsguthaben (gilt auch für den Tarif Enterprise). Außerdem liegen die maximalen Cashbacks im Monat bei 200 € - doppelt so viel wie im Tarif Free Start. Hinzukommen Inklusivleistungen von 250 Buchungen, bis zu 10 Konto-Nutzer und 10 Unterkonten. 
  • Enterprise: Der umfangreichste Tarif für mittlere Unternehmensgrößen. Die monatlichen Kosten für die Kontoführung belaufen sich auf 79 €. In diesem Tarif sind 1.000 Buchungen, 30 Konto-Nutzer und 30 Unterkonten inklusive. Die maximalen Cashbacks liegen bei 300 € im Monat. Bei 5 % Cashback müssen also 6.000 € für den Maximalbetrag umgesetzt werden. 

Vivid deckt mit den angebotenen Kontomodellen viele Bedürfnisse von Gründern und Unternehmern ab. Die kostenfreien Einsteigertarife Free Start und Freelance Standard sind für Solo-Selbstständige, Kleingewerbetreibende und Freiberufler geeignet. Kleine Unternehmen mit geringen Anforderungen an das Geschäftskonto werden bei den Einsteigertarifen ebenfalls fündig. 

Auch als Zweitkonto ist ein Geschäftskonto bei Vivid eine gute Wahl. Das Hausbank-Konto (z.B. bei der Commerzbank oder Deutschen Bank) kann so durch ein flexibles Online-Konto erweitert werden.

Im Falle der Notwendigkeit von Bargeldeinzahlungen, wie sie bei Einzelhändlern oder Gastronomen entstehen können, ist das Konto ungeeignet. Vivid bietet eine vollständig digitale Banklösung an, die keine Einzahlungsmöglichkeiten vorsieht. Wer außerdem einen klassischen Gründerkredit oder als Unternehmen Förderkredite für Investitionen benötigt, sollte sein Hauptkonto zunächst bei der klassischen Hausbank eröffnen.

  | Leistungen und Kosten der Vivid-Tarife

Geschäftskunden haben bei Vivid die Wahl zwischen 6 Kontomodellen

  • Free Start
  • Basic
  • Pro
  • Enterprise
  • Freelance Standard
  • Freelance Prime

Im zweiten Kapitel wurden die Kontomodelle bereits vorgestellt. Es wurde dargelegt, für wen die jeweiligen Tarife geeignet sind. In der nachfolgenden Tabelle stellen wir die Unterschiede der Vivid-Tarife für Freiberufler und Kleingewerbetreibende im Detail dar. In der zweiten Tabelle werden die Tarife für Unternehmen aufgelistet. 

Die Vivid Tarife für Kleingewerbetreibende und Freiberufler im Vergleich

  Freelance Standard Freelance Prime
Deutsche IBAN    
Banking App    
Freiberufler & Kleingewerbe Solo-Selbstständige  
Andere Rechtsformen    
Grundgebühr pro Monat 0 € 7,90 €
Kostenfreie beleglose Buchungen pro Monat alle inkl. alle inkl.
Beleghafte Buchung    
Zinsen 5 %* 5 %*
Cashback bis 5 % bis 5 %
max. Cashback mtl. 100 € 300 €
Sepa-Echtzeitüberweisung 0 € 0 €
Giro-Card    
Debitkarte Vivid Business Card kostenfrei (virtuell und physisch); weitere physische Karte einmalig 9,90 € Vivid Business Card kostenfrei (virtuell und physisch); weitere physische Karte einmalig 9,90 €
Kostenfreie Konto-Nutzer 1; jeder weitere 3 € mtl. uneingeschränkt
Kostenfreie Unterkonten 1; jedes weitere 3 € mtl. 10; jedes weitere 2 € mtl.
Bargeld auszahlen max. 50.000 € mtl.; 200 € mtl. kostenfrei; unter 50 € / über 200 € 3 % Gebühren max. 50.000 € mtl.; 1.000 € mtl. kostenfrei; unter 50 € / über 1.000 € 3 % Gebühren
Bargeld einzahlen    
Multi-Banking    
SWIFT Zahlungen (Nicht-EU Auslandsüberweisungen)    
Google & Apple Pay    
Rechnungs-Tool   84 %
Buchhaltungs-Integration    
Zum Konto Zum Konto Zum Konto

*Gilt für 2 Monate nach Kontoeröffnung. Danach 1 % im Tarif Freelance Standard und 3,5 % im Tarif Freelance Prime. 

Die Vivid Tarife für Unternehmen im Vergleich

  Free Start Basic Pro Enterprise
Deutsche IBAN        
Banking App        
Rechtsformen GbR, OHG, KG, e.K., UG, GmbH, AG, Limited GbR, OHG, KG, e.K., UG, GmbH, AG, Limited GbR, OHG, KG, e.K., UG, GmbH, AG, Limited GbR, OHG, KG, e.K., UG, GmbH, AG, Limited
Unternehmen in Gründung        
Gemeinnützige Unternehmen        
Freiberufler & Kleingewerbe        
Grundgebühr pro Monat 0 € 7 € 19 € 79 €
Kostenfreie beleglose Buchungen pro Monat 5; jede weitere 0,20 € 100; jede weitere 0,20 € 250; jede weitere 0,20 € 1.000; jede weitere 0,20 €
Beleghafte Buchung        
Zinsen 5 %* 5 %* 5 %* 5 %*
Cashback bis 5 % bis 5 % bis 5 % bis 5 %
max. Cashback mtl. 100 € 150 € 200 € 300 €
Sepa-Echtzeitüberweisung 0 € 0 € 0 € 0 €
Giro-Card        
Debitkarte Vivid Business Card kostenfrei (virtuell und physisch); weitere physische Karte einmalig 9,90 € Vivid Business Card kostenfrei (virtuell und physisch); weitere physische Karte einmalig 9,90 € Vivid Business Card kostenfrei (virtuell und physisch); weitere physische Karte einmalig 9,90 € Vivid Business Card kostenfrei (virtuell und physisch); weitere physische Karte einmalig 9,90 €
Kostenfreie Konto-Nutzer 1; jeder weitere 3 € mtl. 3; jeder weitere 2 € mtl. 10; jeder weitere 1 € mtl. 30; jeder weitere 1 € mtl.
Kostenfreie Unterkonten 1; jedes weitere 3 € mtl. 3; jedes weitere 2 € mtl. 10; jedes weitere 1 € mtl. 30; jedes weitere 1 € mtl.
Bargeld auszahlen max. 100.000 € mtl.; 2 % Gebühren max. 100.000 € mtl.; 1 % Gebühren max. 100.000 € mtl.; 1 % Gebühren max. 100.000 € mtl.; 1 % Gebühren
Bargeld einzahlen        
Multi-Banking        
SWIFT Zahlungen (Nicht-EU Auslandsüberweisungen)        
Google & Apple Pay        
Rechnungs-Tool   84 % 84 % 84 %
Buchhaltungs-Integration        
Zum Konto Zum Konto Zum Konto Zum Konto Zum Konto

*Gilt für 2 Monate nach Kontoeröffnung. Danach 1 % im Tarif Free Start, 2 % im Tarif Basic, 3,5 % in den Tarifen Pro und Enterprise. 

Die Vivid Banking-App im Überblick

Das Vivid Geschäftskonto kann bequem per Banking-App verwaltet werden. Die benutzerfreundliche Oberfläche zeichnet sich durch ein intuitives und schlankes Design aus. 

Die Vivid-App ermöglicht eine einfache Navigation und bietet schnellen Zugriff auf alle wichtigen Funktionen wie Kontostände, Transaktionshistorien und Kontoeinstellungen. Alle Transaktionen können ebenfalls über das Smartphone abgewickelt werden. 

Neben der App steht auch der Online-Banking-Zugang auf der Vivid-Website zur Verfügung.

Die Vivid Banking-App ist im App Store und im Google Play Store zum Download verfügbar. Die Bewertungen liegen bei 3,7 von 5 Punkten im Google Play Store und bei 4,6 von 5 Punkten im App Store.

Folgende Funktionen bietet die Banking App von Vivid derzeit unter anderem:

  • Schnelle und unkomplizierte Kontoeröffnung.
  • Jederzeit Einsicht in Transaktionen und Kontostände. 
  • Verwaltung und Auswahl von Cashback-Programmen.
  • Unterstützt Echtzeitüberweisungen sowie die Verwaltung von Daueraufträgen und Terminüberweisungen.
  • Freigabeoptionen wie Gesichtserkennung und Fingerabdruck-Authentifizierung für zusätzliche Sicherheit.
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung wird unterstützt, um die Konten vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
  • Verwaltung von virtuellen und physischen Karten einschließlich dem Setzen von individuellen Limits und Benachrichtigungen zu jeder Transaktion.
  • Google Pay und Apple Pay werden unterstützt. 
  • Verwaltung des Zinskontos und des Geschäftsguthabens. 
  • Sofortige Benachrichtigungen über alle Kontobewegungen und die Möglichkeit, Karten bei Verlust oder Diebstahl sofort zu sperren.
  • Multi-Konto-Verwaltung aller Unterkonten mit eigenen IBANs. 
  • Bietet Zugang zu einem umfassenden Service-Center mit 24/7 Kundensupport.

  | Bewertungen und Erfahrungen mit dem Vivid Geschäftskonto

Erfahrungen mit Vivid variieren, wobei viele Nutzer positive Aspekte hervorheben, während andere Verbesserungspotenzial sehen. Auf den großen Bewertungsportalen, die eine nennenswerte Anzahl an Nutzerbewertungen aufweisen, schließt Vivid im Durchschnitt gut ab.

Hinsichtlich der App scheint es zwischen Android und iOS Differenzen in der Beurteilung zu geben. Im App Store (Apple) schneidet die App sehr gut ab. Im Google Play Store kommt sie auf ein akzeptables Ergebnis. 

Hier sind die Bewertungen und wichtigsten Punkte von Trustpilot, Google Play und dem App Store:

  • Trustpilot: 3,1 von 5 Sternen (9.653 Bewertungen)
  • Google Play Store: 3,7 von 5 Sternen (29.800 Bewertungen und über 1 Million Downloads)
  • App Store (Apple): 4,5 von 5 Sternen (16.151 Bewertungen)

Das sagen Nutzer und Nutzerinnen von Vivid

Wir haben die Bewertungen von Nutzern und Nutzerinnen auf den Bewertungsportalen zusammengefasst. Nachfolgend geben wir eine Übersicht, was Kunden von Vivid gut finden und wo noch Verbesserungspotenzial liegt.

Das finden Vivid-Kunden gut

  • Benutzerfreundlichkeit: Viele Nutzer schätzen die intuitive und leicht verständliche Oberfläche der Vivid Banking-App. Die einfache Verwaltung der Finanzen und die Übersicht der Konten werden häufig gelobt.
  • Schnelle Kontoeröffnung: Die unkomplizierte und schnelle Kontoeröffnung wird häufig positiv erwähnt.
  • Cashback-Programme: Die attraktiven Cashback-Programme, die bis zu 5 % Cashback bieten, werden besonders positiv bewertet. Kunden schätzen die zusätzlichen finanziellen Vorteile, die durch diese Programme entstehen.
  • Zinskonto: Die Möglichkeit, hohe Zinssätze auf das Geschäftsguthaben zu verdienen, wird ebenfalls oft positiv erwähnt. Dies bietet Geschäftskunden eine zusätzliche Einnahmequelle.
  • Kostenlose Kontoführung: Die günstigen oder gar kostenlosen Kontomodelle, insbesondere für Solo-Selbstständige und Freiberufler, werden positiv hervorgehoben.

Hier sehen Vivid-Kunden Verbesserungspotenzial

  • Kundensupport: Einige Nutzer berichten von langsamen Reaktionszeiten und Schwierigkeiten, den Kundensupport zu erreichen. Dies wird als ein Bereich gesehen, in dem Vivid sich verbessern sollte.
  • Einlagensicherung: Die Einlagensicherung bei Vivid liegt mit 20.000 € deutlich unter dem Standard deutscher Banken von 100.000 €, was für einige Kunden ein Nachteil ist.
  • Gebühren für inaktive Karten: Gebühren für inaktive physische und virtuelle Karten wurden von einigen Nutzern als negativ empfunden, da dies zu zusätzlichen Kosten führen kann.
  • Technische Probleme: Seit der Umstellung auf Vivid 2.0 wird von technischen Problemen bei der App-Nutzung berichtet, die bei einigen Kunden zu Frustration führen.
Originalstimmen von den Plattformen

Nachfolgend einige der jüngsten Originalstimmen von den Plattformen:

  • “Neu angemeldet und es funktioniert alles einwandfrei. Bisher keine Probleme. Alles Tipptopp”. (25. Juni 2024)
  • “Ich nutze Vivid seit 2020 als Hauptkonto und war immer zufrieden, bis zur Umstellung auf Vivid 2.0. Tatsächlich wurde mir unter Angabe des persönlichen Codes hier nach der Bewertung geholfen und das Konto wieder freigeschaltet. Ich gebe Vivid daher noch einmal eine Chance und habe die Bewertung entsprechend angepasst. Schade, dass der Chat-Support über die App nicht weiterhelfen konnte, aber jetzt läuft erstmal wieder alles.” (20. Juni 2024)
  • “Ich nutze das Vivid schon mehrere Jahre und bin sehr zufrieden. Super App und moderne, zeitgemäße Funktionen, die bei Konkurrenz überhaupt fehlen. Ich habe es aktiv meinen Freunden empfohlen und höre nur positive Feedbacks. Danke für so ein tolles Produkt!” (17. Juni 2024)
  • “Eigentlich bin ich super zufrieden mit Vivid. Allerdings läuft seit der Migration zu 2.0 einiges schief.” (4 Juni 2024).

  | Vivid Geschäftskonto eröffnen

Vivid bietet für folgende Geschäftskunden bzw. Rechtsformen die Kontoeröffnung an:

  • Solo-Selbstständige
  • Freiberufler
  • Kleingewerbetreibende
  • Partnergesellschaften
  • GbR
  • OHG
  • KG
  • e.K.
  • UG
  • GmbH
  • AG
  • Limited

Außerdem ist die Kontoeröffnung trotz negativer Schufa möglich. Weitere Anbieter, die das ermöglichen, haben wir auf folgender Seite aufgelistet: Konto trotz Schufa-Eintrag

Nicht möglich ist die Kontoeröffnung unter anderem für gemeinnützige Gesellschaften und Unternehmen in Gründung. Darunter fallen:

Die Online-Registrierung für ein Vivid Geschäftskonto umfasst folgende Angaben:

  • Persönliche Informationen: Vollständiger Name, Staatsangehörigkeit, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Wohnadresse der Person, die das Konto eröffnen möchte.
  • Unternehmensangaben: Name, Rechtsform, Registrierungsnummer und Datum (falls zutreffend), Registrierungsadresse, Betriebsadresse und Website (optional).
  • Angaben zum Geschäftsführer: Vollständiger Name, Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Wohnadresse. Freiberufler, Kleingewerbetreibende oder eingetragene Kaufleute (e.K.) müssen diese Angaben nicht machen. 
  • Angaben zu wirtschaftlich berechtigten Personen: Informationen zu Personen mit mehr als 25 % Anteil an der Firma, die anderweitig das Unternehmen kontrollieren oder leiten. Freiberufler, Kleingewerbetreibende oder eingetragene Kaufleute (e.K.) müssen diese Angaben nicht. 
  • Firmendokumente: Je nach Rechtsform Vorlage eines Nachweises für die Betriebsadresse (z.B. Nebenkostenabrechnungen oder Mietvertrag) und einen Nachweis der Geschäftstätigkeit (z.B. Verkaufsrechnung). 
  • Geschäftsdetails: Falls zutreffend, die wichtigsten Länder der Geschäftstätigkeit, Details über die Geschäftstätigkeiten Ihres Unternehmens, durchschnittlicher monatlicher Umsatz, Gründe für die Auswahl des Geschäftslandes und Informationen über wichtige Partner.

Nach dem Ausfüllen des Online-Formulars bietet Vivid eine Online-Kontoeröffnung per Foto-Ident an. Für die Legitimation per Foto-Ident wird lediglich ein Foto des Ausweisdokuments und ein Selfie des Kunden benötigt. Die Legitimation erfolgt vollständig per Smartphone.

Voraussetzungen für das Foto-Ident:

  • Ein Smartphone oder Tablet mit Kamera.
  • Eine stabile Internetverbindung.
  • Ein gültiger deutscher Personalausweis oder Reisepass.

Die Legitimation erfolgt in der Regel innerhalb weniger Minuten. Nach erfolgreicher Legitimation erhält der Kunde sofortigen Online-Zugriff auf das Vivid Geschäftskonto. Die IBAN und sämtliche Kontoinformationen sind bereits hinterlegt.

  | Häufige Fragen zu Vivid

Wo ist der Firmensitz von Vivid?

Vivid Money B.V. hat ihren Firmensitz in Amsterdam, Niederlande. Das Unternehmen wurde 2019 gegründet und hat den Markteintritt für Privatkunden in Deutschland 2020 vollzogen.

Wird für das Geschäftskonto eine deutsche IBAN vergeben?

Ja. Das Hauptkonto und jedes Unterkonto erhalten eine individuelle deutsche IBAN.

Besteht eine deutsche Einlagensicherung?

Nein. Alle Guthaben auf Geschäftskonten sind durch das niederländische Anlegerentschädigungssystem (ICS) bis zu 20.000 € geschützt. 

Wie lange dauert die Kontoeröffnung bei Vivid?

Für Freiberufler, Solo-Selbstständige und Kleingewerbetreibende ist die Kontoeröffnung in der Regel innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Bei anderen Rechtsformen kann die Prüfung je nach Umfang und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen länger dauern. Vivid selbst gibt hier einen Richtwert von 2 Werktagen vor.

Ist Vivid kostenlos?

Für die Tarife Free Start und Freelance Standard fallen keine monatlichen Kontoführungsgebühren an. Bei allen anderen Kontomodellen wird eine monatliche Gebühr erhoben. Genauere Details zu den Tarifen haben wir im dritten Kapitel “Leistungen und Kosten der Vivid-Tarife” aufgelistet. 

  | Fazit

Seit 2020 ist Vivid auf dem deutschen Markt präsent. Das Unternehmen zählt damit zu den jüngeren Neobanken.

Die vollständig digitale Banklösung zeichnet sich durch eine benutzerfreundliche Banking-App und attraktiven Zusatzfunktionen wie Cashback-Programme aus. Weitere Pluspunkte sammelt Vivid mit der Möglichkeit, 5 % Zinsen auf das Geschäftsguthaben zu verdienen. 

Das Preis-Leistungs-Verhältnis von Kontoführungsgebühren zur Anzahl an monatlichen Buchungen gehört zu den Top-Angeboten auf dem Markt. Der Tarif vivid Freelance Standard zählt mit zu den wenigen kostenlosen Geschäftskonten im Markt.

Die größten Abzüge gibt es bei der niedrigen Einlagensicherung im Vergleich zu deutschen Banken. Auch die durchwachsene Bewertung des Kundensupports sowie die technischen Probleme seit der Umstellung auf Vivid 2.0 fallen negativ ins Gewicht. 

Dennoch ist das Vivid-Geschäftskonto für Solo-Selbstständige, Freiberufler und kleine bis mittlere Unternehmen, die ihren Zahlungsverkehr vollständig digital abwickeln, eine gute Wahl.

Jetzt Konto kostenfrei eröffnen
Chefredakteur: René Klein

René Klein verantwortet als Chefredakteur seit über 10 Jahren die Inhalte auf dem Portal und aller Publikationen von Für-Gründer.de. Er ist regelmäßig Gesprächspartner in anderen Medien und verfasst zahlreiche externe Fachbeiträge zu Gründungsthemen. Vor seiner Zeit als Chefredakteur und Mitgründer von Für-Gründer.de hat er börsennotierte Unternehmen im Bereich Finanzmarktkommunikation beraten.