Ba-Wü: 200.000 € Zuschuss für Start-ups



Zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen können Start-ups in Baden-Württemberg bis zu 200.000 Euro über das neue Förderprogramm Start-up BW Pro-Tect erhalten, wenn die Voraussetzungen stimmen.

Start-up BW Pro-Tect 1200
High-Tech-Start-ups in Baden-Württemberg können mit dem Förderprogramm Start-up BW Pro-Tect die Zeit bis zur nächsten Finanzierungsrunde überbrücken. (Foto: Unsplash)

Was wird gefördert?

Start-ups in Baden-Württemberg, die bereits die erste Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen haben und Liquiditätsengpässe bis zur nächsten Finanzierungsrunde überbrücken müssen.

Wie hoch kann die Finanzierung sein?

Bezuschusst werden fortlaufende Kosten (Cashburn) für ein halbes Jahr bis maximal 200.000 Euro abzüglich der Umsätze. Der Zuschuss muss zurückgezahlt werden.

Wer ist förderberechtigt?

Diese Voraussetzungen müsst ihr erfüllen:

  • High-Tech-Start-ups in Baden-Württemberg, deren Liquiditätsengpässe durch die Corona-Krise entstanden sind
  • Es gab noch keine Gewinnausschüttung
  • Euer Start-up wird von einem Partner (z.B. Cyberforum, innoWerft, bwcon, BadenCampus) begleitet
  • Es wurden bislang nicht mehr als 2 Millionen Euro an Eigenkapital aufgenommen
  • Co-Investoren beteiligen sich mit mindestens 20 Prozent und unter den gleichen Bedingungen wie das Land Baden-Württemberg an eurer Finanzierung
  • Euer Geschäftsmodell konzentriert sich auf innovative Weiterentwicklungen, z. B. im Bereich KI oder Industrie 4.0
  • Eure Gründung darf nicht länger als fünf Jahre zurückliegen
  • Grundlage für eure Berechnung ist der Cashburn für die nächsten 6 Monate bis maximal 200.000 Euro

Wie erhalte ich die Förderung?

Das Förderprogramm Start-up BW Pro-Tect beantragt ihr online über dieses Formular. Folgende Unterlagen müssen dabei hochgeladen werden:

  • Handelsregisterauszug, letzter Jahresabschluss und die zwei aktuellsten BWAs, eine Absichtserklärung (LOI) über nachweislich 20% Risikokapital, der Cap Table sowie ein Pitchdeck
  • Weitere Infos und Ansprechpartner findet ihr auf der offiziellen Website.

 

Außerdem: So beantragt ihr die Corona-Soforthilfe in Baden-Württemberg. Erfahrt zudem, wie ihr einen KfW-Schnellkredit erhaltet.

Ähnliche Beiträge zum Thema