Events für Gründer & Unternehmer im Januar



Der bundesweite Lockdown hat uns weiter fest im Griff. Digitale Events trotzen der Krise und finden statt. Wir stellen euch die interessantesten vor.

Gründerevents
Das Jahr beginnt mit Einschränkungen: Doch auch in Lockdown-Zeiten finden spannende Online-Veranstaltungen statt.

Zum perfekten Businessplan beim Wettbewerb start2grow

Das Event start2grow bietet jedes Jahr die Chance, Gründer von der Unternehmensidee über einen professionellen Businessplan hin zum funktionierenden Geschäftsmodell zu unterstützen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von Know-how und dem Wissenstransfer. Für diesen Zweck stehen professionelle Coaches, Mentoren, Netzwerkkoordinatoren, Gutachter und Kapitalgeber bereit. Es gibt Preisgelder im Wert von 84.000 Euro.

Events
Unter dem Motto “The next D.I.T.” vergibt die Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund Preisgelder von insgesamt 84.000 Euro für digitale, innovative und technologische Geschäftsideen. (Foto: start2grow)

Ihr könnt euch für das start2grow-Match anmelden, welches am 22. Januar um 18 Uhr online stattfindet. Aber Achtung: Damit seid ihr noch nicht für den eigentlichen Wettbewerb angemeldet. Das müsst ihr separat tun. Für die Einreichung eures Businessplans habt ihr bis zum 19. April 12 Uhr mittags Zeit.

  • Die Teilnahme ist nicht auf Gründer im Raum Dortmund beschränkt. Ihr könnt euch auch dann bewerben, wenn euer Start-up woanders in Deutschland sitzt.

Ausgewählte digitale Events im Januar vorgestellt

  • Lernplattform für Start-ups (seit Januar): Pünktlich zum Jahresanfang und zum elften Mal hat das SpinLab, der HHL Accelerator, eine Lernplattform für Start-ups gestartet. Top-Mentoren wie Frank Thelen teilen ihr unternehmerisches Know-how mit euch, mit dabei sind erfolgreiche Start-ups wie Aivy, der Zugriff funktioniert vollends digital – mehr erfahren.
  • Neue Coronahilfen für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler (05.01.): Außerordentliche Wirtschaftshilfe, Überbrückungshilfe, Bürgschaftsgarantien, steuerliche Hilfsmaßnahmen: In diesem Online-Seminar erhaltet ihr Tipps zur Unterstützung von Unternehmen – jetzt anmelden.
  • Term Sheet – Das Fundament einer erfolgreichen Vertragsverhandlung (08.01.): Investment Manager Christian Arndt erklärt, worauf es bei einer gegenseitigen Absichtserklärung ankommt, um Streitpunkte von vornherein zu vermeiden, und steht für eure Fragen zum Thema zur Verfügung – jetzt anmelden.
  • Startup Co-Founders Matching Event (12.01.): Vernetzt euch, um gemeinsam an neuen Startup-Projekten zu arbeiten. Auf diesem Matching-Event findet ihr Team-Partner, indem ihr euer Projekt pitcht und passende Begleiter findet – jetzt anmelden.
  • Online-Event: Gründer*innen Lunch #Februar 2021 (13.01.): Gemeinsam in der Mittagspause austauschen – darum geht es in dieser digitalen Lunch-Veranstaltung via Zoom. So gelingt der Zusammehalt unter Female Entrepreneurs auch in Zeiten des Lockdowns – jetzt anmelden.
  • Deep Tech is for Women! – female success stories and leadership (14.01.): Deep Tech und Frauen passen nicht zusammen? Von wegen! Auf diesem Online-Event erfahrt ihr Geschichten von Female Leadership aus erster Hand, ein Q&A der Female Founders gibt es ebenfalls – jetzt anmelden.
  • 1. Prämierung Businessplan Wettbewerb Berlin-Brandenburg 2021 (21.01.): Die Finalisten der ersten Wettbewerbsrunde werden vorgestellt: Gekürt werden die besten Konzepte in der Kategorie Businessplan und Business Model Canvas – jetzt anmelden.
  • BPW Nachfolge Connect (28.01.): Experten informieren über das spannende Thema Unternehmensnachfolge, Schwerpunktthemen sind u. a. Übergabe und Finanzierung, ihr könnt auch Fragen stellen – jetzt anmelden.

Bei Gründerwettbewerben mitmachen

  • Am 1. Januar ging der Bio-Gründer Wettbewerb in die Warm-up-Phase. Angesprochen werden Gründer und Jungunternehmer aus der Agrar- und Ernährungswirtschaft, der Biochemie, der Biotechnologie und ähnlichen Branchen. Auch Forschungs- und Entwicklungsprojekte können eingereicht werden. Ihr braucht nur eine sechsseitige Ideenskizze einzureichen, zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise sowie eine Begleitung des Projektes durch Experten.
  • Der Wirtschaftsförderer hannoverimpuls hat zusammen mit der Sparkasse Hannover den Startup-Impuls mit Gewinnen in Höhe von über 100.000 Euro ausgerufen. Es handelt sich dabei um den höchstdotierten Gründungswettbewerb auf regionaler Ebene. Unter den Top-3-Gewinnern wird Geld verlost. Bewerbungsschluss ist der 10. Januar.
  • Bei BayStartUP können sich Start-ups bis zum 13. Januar bewerben: Zu gewinnen gibt es die Teilnahme an einer Investorenkonferenz mit fundierter Präsentation und Betreuung selbst nach dem Pitch durch Coaches.
  • Bis zum 15. Januar habt ihr außerdem noch die Gelegenheit an der zweiten Phase, der Konzeptphase, von Science4Life teilzunehmen. Es werden sowohl Einsendungen von Teilnehmern der ersten Phase als auch von Quereinstiegern akzeptiert.
  • Ebenfalls bis zum 15. Januar geht die Bewerbungsphase des GATEWAY49 Accelerators. Zu gewinnen gibt es ein 9-monatiges Trainings- und Workshop-Programm mit Mentoren und bis zu 30.000 Euro an finanzieller Unterstützung.
  • Am 24. Januar findet um 18 Uhr der Crowdfunding-Stammtisch #21 von EcoCrowd statt. Dort erfahrt ihr, wie ihr eine Crowdfunding-Kampagne erfolgreich durchführt.

Events & Wettbewerbe im Februar und März

  • ONLINE-SEMINAR: „Was kauft mein Kunde? Vertrieb/Marketing für Technologie Start-ups“ (09.02.): Auf diesem Online-Event des Science4Life-Wettbewerbs erfahrt ihr, wer zu eurem Kundenkreis gehört, welche Anforderungen an ein Produkt bestehen und wie Vertrieb funktioniert – jetzt anmelden.
  • Online-Event: Gründer*innen Lunch #Februar 2021 (10.02.): Auch im Februar findet das Gründer*innen Lunch wieder statt, bei dem ihr euch kostenlos untereinander austauschen könnt – jetzt anmelden.
  • Gründerszene CFO Dinner (18.03.): Chief Executive Officers dinnieren mit euch an diesem besonderen Abend. Bewerbt euch für den Ideenaustausch im Finanzbereich und genießt köstliches Essen, sofern der Lockdown vorbei ist bzw. Lockerungen eingetreten sind – mehr erfahren.
  • Gründerszene HR Dinner (25.03.): Und noch ein Event der Gründerszene bringt euch an den Tisch mit spannenden Persönlichkeiten, diesmal aus dem HR-Bereich. Genießt ein 3-Gänge-Menu und knüpft wertvolle Kontakte in der Welt der Human Resource – mehr erfahren.

Kennt ihr schon unsere Publikation?

Lernt mehr als 150 Wettbewerbe in unserem kostenlosen Magazin kennen, darin stellen wir euch die 50 Top Start-ups Deutschlands vor.

  • Hinweis: Aufgrund der neuen Corona-Maßnahmen sind Offline-Veranstaltungen im Januar noch nicht möglich. Doch könnten die Lage im Februar bereits etwas entspannter aussehen. Schaut euch für aktuelle Infos unseren nächsten Event-Beitrag Anfang Februar an!

Ein wichtiges Gründerevent fehlt in der Liste? Wendet euch an uns über redaktion@fuer-gruender.de.

Ähnliche Beiträge zum Thema