Existenzgründerseminar in Sachsen

Zu den wichtigsten Veranstaltungen zur Vorbereitung auf eine erfolgreiche Gründung gehören allgemeine Existenzgründerseminare zu grundlegenden Themen rund um die Selbstständigkeit, aber auch spezifische Fachseminare, wie ein Buchführungsseminar oder Workshop für Gründer aus der Arbeitslosigkeit.

In jedem Bundesland gibt es individuelle Workshops, Vorträge und Seminare für Existenzgründer. Hier erfahren Gründer und Selbstständige aus Sachsen, was ihnen geboten wird.

Das passende Existenzgründerseminar in Sachsen

Ein elementarer Baustein zur Vorbereitung einer erfolgreichen Existenzgründung ist das Existenzgründerseminar. Die thematische Bandbreite reicht vom Orientierungsseminar über mehrtägige Veranstaltungen für Gründer bis hin zu fachspezifischen Existenzgründerseminare für Jungunternehmer.

In der Regel bietet ein Existenzgründerseminar umfangreiche Informationen zu den Themen:

Es gibt eine beachtliche Anzahl an Existenzgründerseminaren in Sachsen, die hier allerdings nicht alle genannt werden können. Wir konzentrieren uns auf zwei der drei kreisfreien Städte Sachsens. Wir gehen auf Existenzgründerseminare in Leipzig, Existenzgründerseminare in Dresden sowie explizit auf öffentliche und private Anbieter ein. Wir hoffen, einen guten Einblick in die mannigfaltigen Angebote der Existenzgründerseminare in Sachsen geben zu können.

Überblick über Existenzgründerseminare in Sachsen

In Sachsen ist das Engagement für die Gründerszene sehr groß. Ein Beispiel dafür sind die zahlreichen Technologie- und Gründerzentren. In den aktiv vom Freistaat unterstützten Gründerzentren werden regelmäßig Existenzgründerseminare in Sachsen durchgeführt. Um Gründern aus Sachsen einen Überblick über die Technologie- und Gründerzentren zu gewähren, damit sie sich dort direkt nach einem Existenzgründerseminar in Sachsen erkundigen können, seien an dieser Stelle einige der aktiven Gründerzentren erwähnt:

  • Business and Innovation Centre Zwickau
  • Technologiebetreuungs- und Gründerzentrum Oberlausitz/ Niederschlesien
  • Technologiezentrum Zittau
  • Technologie- und Gründerzentrum Torgau
  • Technologieorientiertes Dienstleistungszentrum Lichtenstein
  • Gründer- und Innovationszentrum Freiberg/ Brand-Erbisdorf
  • Technologie- und Gründerzentrum Bautzen

Auch die Handels- und Handwerkskammern haben sich die Unterstützung der Existenzgründer in Sachsen auf die Fahnen geschrieben und 2003 das Sächsische Existenzgründer Netzwerk (SEN) gegründet. Das SEN bietet selbst keine Seminare in Sachsen an, dafür aber die Mitglieder IHK und HWK. Außerdem vermittelt und berät das SEN Gründer und Gründungswillige mit ihren Partnerunternehmen, wie das futureSAX Projekt vom Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Um ein Existenzgründerseminar in Sachsen besuchen zu können, kann man sich an seine Gemeinde wenden. Örtliche Volkshochschulen sowie Arbeitsämter bieten ebenfalls Existenzgründerseminare in Sachsen an.

Jungunternehmer finden auch Gründerseminare von privaten Anbietern im gesamten Bundesland Sachsen. Dazu gehört auch das Gründercoaching Westsachsen & ExGrü mit Gründerseminaren in Zwickau und Plauen. Des Weiteren gibt es noch das regelmäßig stattfindende mehrtägige Existenzgründerseminar von der Unternehmensberatung Existentia sowie das GUZ – Gründer-Unternehmer-Zentrum der Lexa-Unternehmensberatung.

Die Lexa-Unternehmensberatung bietet regelmäßig in Chemnitz, Leipzig und Dresden Existenzgründerseminare in Sachsen an. Außerdem ist die Policarpo GmbH Unternehmensberatungsgesellschaft in Dresden und Chemnitz mit einem regelmäßig stattfindenden kostenlosen Existenzgründerseminar in Sachsen aktiv.

Auch spezifische Angebote wie das Existenzgründerseminar in Sachsen vom Handelsverband Sachsen gehören zum Basisangebot. Hier finden Gründungswillige im Einzelhandel Unterstützung. Aber auch überregionale Anbieter der Existenzgründerseminare in Sachsen, wie die Existenzgründerhilfe, spielen eine Rolle in der Gründerwelt Sachsens.

Existenzgründerseminar in Dresden

In der Landeshauptstadt des Freistaats Sachsen gibt es eine ganze Reihe an Angebote für Existenzgründer. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige der öffentlichen sowie privaten Existenzgründerseminare in Dresden vor.

Existenzgründerseminar in Dresden der IHK Dresden

Im Fokus der Industrie- und Handelskammer stehen die Beratung und Informationen rund um die Existenzgründung. Neben zahlreichem Infomaterial sowie Gründermessen, findet man eine Reihe an Workshops sowie fachspezifische Gründerveranstaltungen. Neben dem herkömmlichen Existenzgründerseminar in Dresden, bietet die IHK Dresden auch Existenzgründerseminare in ihrer näheren Umgebung an.

Zu den regelmäßig stattfindenden Gründerveranstaltungen in der Region Dresden zählen ein Sprechtag in Ottendorf-Okrilla und die sogenannten Gründerabende bzw. Existenzgründerseminare in Bautzen, Radeberg oder das Existenzgründerseminar in Kamenz.

Existenzgründerseminar in Dresden der HWK Dresden

Die Handwerkskammer Dresden bietet neben Informationsmaterial und Beratungsangeboten für die Gründung/Übernahme eines Handwerksbetriebes auch ein spezifisches Existenzgründerseminar in Dresden an.

In diesem Existenzgründerseminar der Handwerkskammer Dresden werden insbesondere Bereiche aus dem Handwerksrecht, Standortwahl, Versicherung, Kalkulation, Kapitalbedarf, Unternehmenskonzept und öffentliche Förderung behandelt. Darüber hinaus sind Marketing, Personal, Umsatz- und Ertragsvorschau Themen im Existenzgründerseminar in Dresden von der HWK.

Seminar in Dresden der Exists von der Universität

Exists – Existenzgründungen aus Hochschulen, ist eine bundesweite Initiative. In Dresden bieten die TU Dresden und die HTW Dresden eine Menge an Unterstützung für Studenten und Wissenschaftler, die eine Existenzgründung planen. Neben der professionellen Begleitung einer Gründung aus der Universitäten, können Gründer und Gründungswillige auch auf eine Reihe von Veranstaltungen zurückgreifen. Zu den Schwerpunkten dieser Existenzgründerseminare in Dresden gehören folgende Bereiche:

  • Wettbewerb: Ideenwettbewerb, Businessplanseminar
  • Fähigkeiten: Trainings für Gründer und Nachfolger
  • Fachwissen: Vorlesungen und Intensivseminare
  • Austausch: Gründertreff, Gründerfoyer und vieles mehr

Existenzgründerseminar in Dresden der Sax Concept21

Sax Concept 21 GmbH ist eine Unternehmensberatung aus Dresden, die neben der Unternehmens- und Existenzgründerberatung sowie dem Coaching auch diverse Seminare für Selbstständige, Führungskräfte, Mitarbeiter und Existenzgründer anbietet. Das mehrtägige Existenzgründerseminar in Dresden wurde in einem Test von Stiftung Warentest im Jahre 2012 mit "sehr gut" bewertet.

Existenzgründerseminar in Dresden der Avalia-gruenderlounge

Die Avalia UG, Veranstalter der Gründerlounge, bezeichnet sich selbst als „Sachsens Informationsplattform für Gründer und Jungunternehmer". Neben einem Existenzgründerseminar in Dresden, findet alle zwei Wochen der sogenannte Gründerabend in Dresden statt. Dort treffen sich Existenzgründer und Start-ups, um sich über Fördermöglichkeiten, Vertrieb, Marketing oder Personalfragen auszutauschen.

Existenzgründerseminar in Leipzig

Leipzig ein weiteres Eldorado der Existenzgründungsvorbereitung. Neben den zahlreichen Privatanbietern von Existenzgründerseminaren in Leipzig, bieten nicht nur IHK und HWK, sondern auch die Arbeitsagentur Veranstaltung zur Gründung aus der Arbeitslosigkeit an. Interessierte können sich direkt an ihren Arbeitsvermittler wenden und erhalten dort ein Termin für das Existenzgründerseminar in Leipzig.

Existenzgründerseminar in Leipzig der IHK Leipzig

Gründung im Nebenerwerb oder in bestimmten Bereichen, wie dem Gaststättengewerbe, sind nur ein paar Beispiele der fachspezifischen Existenzgründerseminare in Leipzig, die von der Industrie- und Handelskammer angeboten werden. Zudem werden individuelle Beratungen für Gründer aus der EU und Nicht-EU sowie Gründercoachings und Informationen zur Finanzierung der eigenen Existenzgründung angeboten.

Doch die wichtigen Erstinformationen erhält der Gründungsinteressierte bei einem der regelmäßig stattfindenden Gründerabende. In diesem Existenzgründerseminar in Leipzig gibt es wertvolles Wissen zu Rechtsform, Businesskonzept, Wirtschaftlichkeit und Fördermöglichkeiten.

Existenzgründerseminar in Leipzig der HWK Leipzig

Auch die Handwerkskammer zu Leipzig bietet viele Starthilfen für Existenzgründer aus dem Handwerk an. Dazu zählen viele Kurse und Seminare für Gründer aus dem Handwerk. Eines der spezifischen Existenzgründerseminare in Leipzig behandelt ausschließlich die Thematik der Unternehmensnachfolge. Darüber hinaus gibt es sogenannte Beratungstage der HWK, an denen sich Existenzgründer in Einzelgesprächen zu öffentlichen Finanzierungsmöglichkeiten informieren können.

Existenzgründerseminar in Leipzig der EGZ Leipzig

Das Existenzgründerzentrum EGZ Schulungs- und Beratungsgesellschaft mbH bietet ein  3-tägiges Existenzgründerseminar in Leipzig an. Darüber hinaus werden thematisch eingegrenzte Tagesseminare zu bspw. der „Kundengewinnung für Existenzgründer" oder „Basiswissen Buchhaltung" veranstaltet. Außerdem werden Beratungen für russische Gründer sowie Gründungscoachings geboten.

Vorheriger Artikel:
Gründerseminar in NRW

Aktuelles aus unserem GründerDaily