Effizienter gründen!

Mit unserer Hilfe gründen Sie deutlich effizienter. Wir zeigen Ihnen, welche Anlaufstellen für Sie relevant sind und unterstützen Sie mit unserem umfangreichen Netzwerk. Damit sparen Sie viel Zeit und Geld!

René Klein, Geschäftsführer von Für-Gründer.de

Externe Kommunikation und PR für Unternehmer

Externe Kommunikation in Form von Public Relations (PR) dient dazu, Ihr Unternehmen öffentlich überzeugend darzustellen. Über Instrumente wie Print- oder Onlinemedien findet PR für Kunden und andere Zielgruppen statt.

Professionelle Hilfe erhalten Sie von einem PR Berater oder Kommunikationstraining. Erfahren Sie mehr zum Thema PR und über die Instrumente externer Kommunikation.

Externe Kommunikation und PR

Externe Kommunikation richtet sich meist an die Kunden. Aber auch Lieferanten, Kooperationspartner und die Öffentlichkeit im Allgemeinen sind wichtige Zielgruppen, die mit einer guten, externen Kommunikation angesprochen werden sollen. Externe Kommunikation wird oft auch als Public Relations (PR) oder strategische Unternehmenskommunikation bezeichnet. PR Berater helfen, PR erfolgreich anzuwenden und schulen Sie auch mit einem Kommunikationstraining.

Um eine gute, externe Kommunikation bzw. PR zu verfolgen, können Unternehmer verschiedene Instrumente wie Presse, Social Media, Rundfunk, Foren etc. einsetzen. Die Vielfältigkeit dieser Instrumente für PR erfordert eine durchdachte Auswahl des Instruments. Lassen Sie sich dabei von folgenden Faktoren leiten:

  • Das PR Instrument sollte dem Ziel entsprechend gewählt werden.
  • Die zur Verfügung stehende Zeit und die Mittel, die für die PR eingesetzt werden können, beeinflussen die Auswahl des Instruments.
  • Die Zielgruppe, ob Kunden, Geschäftspartner, Journalisten oder Politik, sind ebenso Einflussfaktoren für den Einsatz eines bestimmten PR-Instruments.
  • PR Berater können bei der Auswahl der Instrumente helfen.

Im Allgemeinen verfolgt PR das Ziel, Aufmerksamkeit zu erzeugen, Überzeugung zu schaffen sowie den Bekanntheitsgrad, die Glaubwürdigkeit, das Vertrauen und die Akzeptanz des Unternehmens zu steigern.

Wichtig für eine gute, externe Kommunikation bzw. PR ist, dass ein einheitlichen Bild des Unternehmens präsentiert wird - und das zu jeder Zeit. Normen und Verhaltensweisen sollten daher  innerhalb des Unternehmens kommuniziert werden, damit ein konsistentes Unternehmensbild von allen im Unternehmen – auch den Mitarbeitern – kommuniziert wird. Dies ist Aufgabe der internen Kommunikation.

Instrumente externer Kommunikation

Für externe Kommunikation bzw. PR steht Ihnen ein ganzes Bündel von Instrumenten zur Verfügung. Bei Auswahl des richtigen Instruments kann Sie ein PR Berater unterstützen. 

PR durch Printmedien

  • Anzeigen in Zeitungen, Magazinen und Fachzeitschriften können eine Form externer Kommunikation sein. Definieren Sie für gute PR, welche Zeitungen Ihre Zielgruppe liest.
  • Fachartikel sind eine weitere Möglichkeit für PR. Mit der Veröffentlichung von Fachartikeln erzeugen Sie eine hohe Seriosität.
  • Um eine breitaufgestellte externe Kommunikation zu leisten können Broschüren und Flyer ein Instrument sein. Diese können Sie zu den verschiedensten Themen erstellen und auf Messen oder bei Werbeaktionen verteilen. Achten Sie dabei auf Qualität und Ihr Corporate Design. PR Berater können Sie dabei unterstützen.
  • Kundenzeitungen oder -mitteilungen sind ein spezielles Instrument für die externe Kommunikation mit Kunden. Diese Form von PR lohnt sich, wenn Sie einen festen Kundenstamm mit Adressen haben. Übertreiben Sie es jedoch nicht mit der Post.

Onlinemedien - generell eine  günstigste Form von PR

  • Einen Blog als Instrument für PR zu nutzen hat den Vorteil, dass Sie die Unternehmensumwelt über aktuelle Aktionen oder neue Produkte schnell und einfach informieren können. Allerdings müssen Sie auch für den nötigen Traffic auf Ihrem Blog sorgen.
  • Auch online können Sie Fachartikel als PR veröffentlichen.
  • Über Foren können Sie ebenso externe Kommunikation, speziell Kundenkontakt herstellen, indem Sie als Experte in Foren Fragen der Nutzer beantworten. 
  • Newsletter sind im Onlinebereich eine beliebte Form von PR. Wie bei der Kundenzeitschrift gilt: Bitte nicht zu oft. Außerdem dürfen Sie Newsletter nur an Personen senden, die ihre Einwilligung gegeben haben. Außerdem sollte jeder Newsletter die Möglichkeit enthalten, sich von der Liste der Empfänger auszutragen.
  • Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Xing bieten viele Möglichkeiten für PR durch einen direkten Kontakt mit verschiedenen Zielgruppen. Bei dieser Form von PR ist allerdings zu beachten, dass der Pflegeaufwand sehr hoch ist und über die Portale nicht immer alle Zielgruppen erreichbar sind.
  • Eine Website ist heute fast ein Muss für eine umfassende PR. Über eine Website kann sich ein Unternehmen dauerhaft und jederzeit zugänglich präsentieren.

PR durch Pressemitteilungen

  • Pressemitteilungen als PR werden sowohl im Print- als auch im Onlinebereich aufgegriffen und veröffentlicht.

PR im TV und Radio

  • PR durch TV- und Radioauftritte kann vor allem auch für kleinere Unternehmen interessant sein, da es viele lokale Sender gibt, durch die Zielgruppen in der Nähe angesprochen werden können.PR Berater und Kommunikationstraining können Sie auf solche Auftritte vorbereiten.

PR und externe Kommunikation erfolgt besonders wirksam über die Berichterstattung in Medien, aber auch durch Events und Aktionen, über die wiederum berichtet wird.

Bedeutung guter PR für Existenzgründer

Eine gute PR kann eine Existenzgründung wirksam voranbringen beispielsweise den Bekanntheitsgrad steigern. Gute PR kann bedeuten, mit wenig Geld große Effekte zu bewirken. Dabei geht es vor allem um eine breite Präsenz bei Kunden und Geschäftspartnern. Eine durchdachte Taktung von PR-Maßnahmen ist dabei sehr wichtig. Dabei kann Sie auch ein PR Berater unterstützen.

TIPP

PR muss gut durchdacht sein und erfordert kommunikative Kompetenzen. Kommunikationstraining oder ein PR Berater helfen Ihnen, gute PR für Ihr Unternehmen zu konzipieren. Suchen Sie in der Dienstleister- und Beraterbörse nach einem geeigneten PR Berater.

weiterlesen

Folgende, weitere Details sind für eine gute PR zu beachten:

  • Knüpfen Sie für Kontakte vor allem zu relevanten Medienanbietern.
  • Entwickeln die kreative, aber vor allem auch relevante und aktuelle PR-Ideen, die auch für verschiedene Zielgruppen geeignet sind.
  • Gute Texte und Illustrationen wie Fotos oder Grafiken für PR sollten mediengerecht und qualitativ hochwertig aufgearbeitet sein.
  • Sorgen Sie für ein dauerhaftes Grundrauschen um Ihr Unternehmen.
  • Sie haben weitere Fragen? Dann wenden Sie sich an einen PR Berater.

Um den Erfolg von PR zu messen, sollten vorab genaue Ziele definiert werden wie: Welche Kernbotschaften sollen vermittelt werden? Wer ist die Zielgruppe? Außerdem kann mit Hilfe von Marktforschung der Bekanntheitsgrad oder das Image gemessen werden. Denn neben der eigenen Vorstellung, wie man sein Unternehmen präsentieren will, kann die Wahrnehmung bei Kunden anders aussehen. Aus dem Vergleich der beiden Perspektiven lassen sich häufig zusammen mit einem PR Berater vielversprechende Ideen entwickeln.