So finden Sie die passende Finanzierung!

Sie benötigen Kapital für die Gründung oder möchten das Unternehmenswachstum finanzieren? Wir erklären Ihnen, welche Finanzierungsmöglichkeiten in Frage kommen und worauf Sie achten sollte. 

René Klein, Geschäftsführer von Für-Gründer.de

Crowdinvesting über die Plattform Mashup Finance

Beim Crowdinvesting wird Kapital über eine Vielzahl an Geldgebern auf einem Onlineportal eingesammelt. Zu den Crowdinvesting-Plattformen, die Start-ups insbesondere aus der Region München nutzen können, zählte bis vor kurzem auch Mashup Finance.

Ende 2014 schloss sich Mashup Finance mit Conda, dem bisherigen österreichischen Marktführer in der Finanzierung junger Unternehmen durch die Crowd, zusammen. Unter deren Marke wird die Expansion in Deutschland nun vorangetrieben.

Crowdinvesting über Mashup Finance

Gute Ideen scheitern allzu oft an der Finanzierung. Mit Crowdinvesting werden Start-ups von einer Crowd - Menschenmenge - also einer Vielzahl von verschiedenen Geldgebern unterstützt. Existenzgründer können auf diese Weise beispielsweise Gründungskapital mit einsammeln.

Mashup Finance als Plattform

Mashup Finance ist ein Crowdinvesting-Portal im Internet, das die sogenannte Schwarmfinanzierung anbietet. Das Ziel von Mashup Finance ist, innovative Ideen zu fördern, indem es Kapital über Crowdinvesting vermittelt. Die Plattform ging im Juni 2011 online und will in Zukunft viele Existenzgründer und Start-ups wie das erste Projekt von Munich Distillers bei der alternativen Finanzierung unterstützen. Doch auch bereits am Markt erfolgreich agierende Unternehmen können sich über Mashup Finance zusätzlich Kapital für wachstumsorientierte Investitionen beschaffen.

Crowdinvesting für Existenzgründer und Investoren

Die Betreiber des Portals Mashup Finance helfen jungen Existenzgründern nicht nur bei der Eigenkapitalbeschaffung. Mashup Finance steht ihnen auch mit ihrer Gründungskompetenz sowie mit einem großen Netzwerk aus der Gründerwelt zur Seite. Die Crowdinvesting Plattform bringt Existenzgründern und Investoren zusammen. Den Existenzgründern stellt Mashup Finance mit Crowdinvesting eine Alternative zu Venture Capital oder Business Angels oder eine Ergänzung zu einer konservativen Bankfinanzierung zur Verfügung. Voraussetzung für eine Zusammenarbeit mit Mashup Finance ist ein nachhaltiges Geschäftsmodell.

Investoren bietet Mashup Finance die Möglichkeit, ihr Geld in interessante und innovative Ideen zu investieren. In diesem Rahmen können sich Investoren schon ab einem Betrag von 100 € im Rahmen eines Crowdinvesting über Mashup Finance an einer Geschäftsidee beteiligen und an dem Erfolg des Start-ups teilhaben.

Einen Branchenschwerpunkt hat die Crowdinvesting Plattform nicht. Somit steht Mashup Finance allen Geschäftsideen von jungen Existenzgründern offen. Ziel ist mit Hilfe des Finanzierungsinstruments Crowdinvesting ein Finanzierungsvolumen zwischen 20.000 € und 100.000 € anbieten zu können.

Mashup Finance: Crowdinvesting über Genussscheine

Nach einer Registrierung auf der Plattform können sich Investoren die Unternehmensdaten ansehen und einen Genussrechtsantrag als PDF ausdrucken. Dieser muss per Post an Mashup Finance gesendet werden. Bei dem Erwerb eines Genussscheins für ein Crowdinvesting Projekt auf Mashup Finance müssen die Investoren den festgelegten Finanzierungszeitraum beachten.

Über den Genussschein werden die Genussrechte festgeschrieben. Das heißt, Vereinbarungen, die die Beteiligung am Erfolg des Unternehmens von Seiten des Genussrechtsinhabers regeln. Ein Genussrecht eröffnet jedoch dem Investor keine Mitwirkungs- und Kontrollmöglichkeiten. Wird die vollständige Investitionssumme des Crowdinvesting Projekts auf Mashup Finance nicht erreicht, so wird der bezahlte Investitionsbetrag zurücküberwiesen.

Projekte auf Mashup Finance

Zahlen, Daten und Fakten zu Mashup Finance sowie zum gesamten Markt finden Sie in unserem Crowdinvesting-Monitor.

Kontakt Mashup Finance