Deutscher Franchiseverband für Franchisewirtschaft

Der Deutsche Franchiseverband e.V. ist ein Verbund für Franchisegeber und Franchisenehmer in der deutschen Franchisewirtschaft. Der Deutsche Franchiseverband vertritt die Interessen seiner rund 280 Mitglieder in Deutschland sowie auf internationaler Ebene. Gegründet wurde der Deutsche Franchiseverband 1978. Sitz ist Berlin.

Die Mitglieder des Deutschen Franchiseverbands profitieren vom Branchenwissen, dem ausgebauten Netzwerk und den Beratern und Anwälten des Deutschen Franchiseverbands, die die Mitglieder beim Tagesgeschäft und in Rechtsfragen beraten.



Deutscher Franchiseverband: Aufgaben und Ziele

Der Deutsche Franchiseverband macht es sich zur Hauptaufgabe, die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Interessen der Franchisewirtschaft zu vertreten und pflegt dafür enge Kontakte zum Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, dem Deutschen Bundestag, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag und zur Bundesagentur für Arbeit.

Auf internationaler Ebene bemüht sich der Deutsche Franchiseverband um die Einflussnahme auf wirtschaftsrelevante Richtlinien und Verordnungen der EU-Kommission durch aktive Mitarbeit des Verbands im Europäischen Franchise-Verband (EFF) und im World Franchise Council (WFC). Zudem setzt sich der Deutsche Franchiseverband dafür ein, den Mitgliedern und anderen Franchisegebern den Zugang zu internationalen Märkten zu öffnen und zu erleichtern.

Der Deutsche Franchiseverband macht sich die Steigerung der Bekanntheit und die Imageförderung von Franchising in Deutschland zum Ziel. Weiterhin ist dem Deutsche Franchiseverband die Unterstützung bei der Finanzierung wichtig. Darüber hinaus setzt sich der Deutsche Franchiseverband für die Schaffung neuer Arbeitsplätze sowie die Aus- und Weiterbildung ein.

TIPP

Viele Franchisesysteme aus dem Deutsche Franchiseverband sind auch in unserer Franchisebörse vertreten. Dort finden Sie das für Sie geeignete System.

Vorteile von Franchising und die Arbeit des Deutschen Franchiseverbands

Das nachfolgende Video des Deutschen Franchiseverbands soll Gründungsinteressierten die Franchisewirtschaft näher bringen und Interesse für eine Gründung per Franchise wecken.

Deutsche Franchiseverband: Leistungsangebot für Mitglieder

Der Deutsche Franchiseverband setzt sich für faires Franchising, Professionalität und Seriosität ein. Weitere Vorteile für Mitglieder sind nach Verbandsangaben:

Deutscher Franchiseverband: Informationen

  • Der Deutsche Franchiseverband versorgt die Mitglieder des regelmäßig mit Branchenwissen per Newsletter und in Jahrbüchern.

  • Für die Mitglieder im Deutschen Franchiseverband gibt es eine Rechtsdatenbank mit franchise-relevanten Urteilen und Entscheidungen.
  • Der Rechtsausschuss des Deutschen Franchiseverbands bespricht Rechtsprechungen und erstellt Checklisten und Leitfäden für die Mitglieder im Deutsche Franchiseverband.
  • Der Deutsche Franchiseverband erhält die Forschungsergebnisse des Internationalen Instituts für Franchising und Cooperation, die er den Mitgliedern zur Verfügung stellt.

Deutscher Franchiseverband: Beratung

  • Angehende Franchisenehmer erhalten eine Erstberatung beim Deutsche Franchiseverband und profitieren vom Know-how der Berater des Verbands.
  • Der Deutsche Franchiseverband unterstützt bei der Personalvermittlung und agiert in Konfliktfällen als Mediator oder Ombudsmann.

  • Der Deutsche Franchiseverband unterstützt Franchisegeber bei der Gewinnung qualifizierter Franchisenehmer.

Deutscher Franchiseverband: Netzwerk und Kontakte

  • Der Deutsche Franchiseverband vertritt die Interessen der Franchisewirtschaft durch sein Netzwerk zu den wichtigsten Institutionen.
  • Der Deutsche Franchiseverband ist Mitglied in der European Franchise Federation und im World Franchise Council.
  • Die Mitglieder im Deutschen Franchiseverband haben Einkaufsvorteile in dem Einkaufsverbund der Franchisewirtschaft, der Business Community.

System-Check durch den Deutschen Franchiseverband

  • Der System-Check des Deutschen Franchiseverbands umfasst eine unabhängige Beurteilung der Franchisesysteme durch eine wissenschaftliche Bewertungsgesellschaft.
  • Die Ergebnisse des System-Checks geben Geldinstituten und Bürgschaftsbanken mehr Sicherheit bei Finanzierungsanfragen.

Deutscher Franchiseverband: Veranstaltungen

  • Der Deutsche Franchiseverband bietet viele praxisnahe Schulungen und Seminare für Franchisegeber und Franchisenehmer an.
  • Auf dem Franchise-Forum, veranstaltet vom Deutsche Franchiseverband, treffen sich Akteure der Franchisewirtschaft zum Austausch und Netzwerken.
TIPP

Sie wollen auch erfolgreich gründen? Das sind die wichtigsten Schritte auf dem Weg zum Franchisenehmer.

Mitglied im Deutsche Franchiseverband werden

Der Deutsche Franchiseverband bietet Franchisegebern zwei unterschiedliche Formen der Mitgliedschaft:

Deutscher Franchiseverband: Assoziierte Mitgliedschaft

Junge Franchisegeber, die sich im Aufbau befinden, können eine assoziierte Mitgliedschaft im Deutschen Franchiseverband beantragen. Dabei handelt es sich um die Vorstufe zur Vollmitgliedschaft im Deutschen Franchiseverband. Die assoziierte Mitgliedschaft im Deutschen Franchiseverband richtet sich an kleine Franchisesysteme in der Startphase, die durch einen funktionierenden Pilotbetrieb die Umsetzbarkeit ihres Konzepts belegen können und mindestens einen Entwurf eines Franchise-Vertrages zur Gewinnung von Franchisenehmern haben. Zudem kann das Franchise-Handbuch eingereicht werden. Dieses muss spätestens zur Gewinnung des ersten Franchisepartners vorhanden sein und beim Deutschen Franchiseverband nachgereicht werden.

Deutscher Franchiseverband: Vollmitgliedschaft

Um als Franchisegeber eine Vollmitgliedschaft im Deutschen Franchiseverband beantragen zu können, muss er mindestens seit zwei Jahre erfolgreich am Markt tätig sein und Minimum zwei Franchisenehmer seit mindestens zwei Jahren vertraglich gebunden sowie den System-Check erfolgreich absolviert haben. Der System-Check durch den Deutschen Franchiseverband wird alle drei Jahre zur objektiven Überprüfung des Franchisesystems wiederholt.

Bekannte Franchise-Unternehmen im Deutschen Franchiseverband sind u.a.:

Nähere Informationen zu den gelisteten Mitgliedern im Deutschen Franchiseverband und weitere Franchisesysteme, finden Sie nach einem Klick auf die Mitglieder. Interessierte Franchisegeber können online auf der Website des Deutschen Franchiseverbands die Mitgliedschaft beim Deutschen Franchiseverband beantragen. Im folgenden Video berichtet Vorstandsmitglied Ute Petrenko über ihre Erfahrungen im Deutschen Franchiseverband.

Kontakt zum Deutschen Franchiseverband

Vorheriger Artikel:
10 Fakten zum Franchise
Nächster Artikel:
Deutscher Franchise Award