Besser planen - erfolgreicher gründen!

Wir zeigen Ihnen, wie aus Ihrer Geschäftsidee ein valides Geschäftsmodell wird und wie Sie mit einem professionellen Businessplan Kapitalgeber überzeugen!

Jens Schleuniger, Geschäftsführer von Für-Gründer.de

Franchising mit PROMEDICA PLUS

Der Franchisegeber PROMEDICA PLUS (ehemals Pflegeagenturplus) gehört mit zu den besten Franchisesystemen nach der Initiative Franchise Top 10. Beim Franchising mit PROMEDICA Plus können Sie als Franchisepartner mit einer bereits bewährten Geschäftsidee selbstständig werden.

Informieren Sie sich im Detail über die Anforderungen und Möglichkeiten - und fordern Sie als Franchisepartner mehr Informationen über den Franchisegeber PROMEDICA PLUS an. 

Der Bedarf an Betreuung nimmt zu

Immer mehr Menschen werden immer älter. Gleichzeitig sind die Geburtenraten rückläufig. Während es also auf der einen Seite mehr und mehr pflegebedürftige Menschen geben wird, sinkt die Zahl derer, die diese Betreuung übernehmen könnten. Somit rechnen Experten mit einer zunehmend großen Lücke auf dem Pflegemarkt. Viele Familien wissen dann nicht weiter: Eine private Betreuung ist oft nicht möglich – und der Umzug ins Pflegeheim ist für die meisten Senioren ein Schreckensszenario.

Die Franchisepartner von PROMEDICA PLUS eröffnen Hilfebedürftigen und ihren Angehörigen völlig neue Perspektiven: fürsorgliche rund-um-die-Uhr-Betreuung Zuhause durch Betreuungs- und Pflegekräfte aus Osteuropa – verlässlich, gesetzeskonform und zu bezahlbaren Preisen.

24h Seniorenbetreuung - ein stark wachsender Markt

Der demografische Wandel setzt sich fort. Das führt im Bereich der Seniorenbetreuung zu einer Lücke, die schon heute nur schwer gefüllt werden kann. Nutzen Sie die Chance, werden Sie Franchisepartner von PROMEDICA PLUS und profitieren Sie vom Wachstumsmarkt.

Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Gemäß Statistischem Bundesamt wird das Bevölkerungswachstum in der Altersgruppe 85+ von 2,1 Millionen in 2015 auf 3,3 Millionen in 2025 ansteigen. Schätzungen zufolge wird damit der Anteil betreuungs- und pflegebedürftiger Senioren in den kommenden zehn Jahren um 50 % zunehmen.Ein großer und lukrativer Wachstumsmarkt, in dem die Partner von PROMEDICA PLUS bereits über 25.000 Betreuungskräfte an mehr als 20.000 zufriedene Kunden erfolgreich vermittelt haben.

Das Franchisesystem gehört zur polnischen Promedica24 Gruppe, dem europäischen Marktführer in der Rund-um-Betreuung zu Hause, der seit 2005 in der Vermittlung erfahrener Betreuungskräfte aus Osteuropa tätig ist.

Franchising mit dem etablierten PROMEDICA PLUS System

Das Franchisesystem von PROMEDICA PLUS bietet individuelle und bezahlbare Betreuung für Senioren in ganz Deutschland bis zu 24 Stunden am Tag. Dabei werden die Senioren von speziellen Kräften aus Osteuropa, die PROMEDICA sorgfältig auswählt, betreut unter Anwendung eines bewährten Konzepts für betreutes Wohnen und Pflege in der vertrauten Umgebung. Die Vermittlung der Pflegekräfte, die das Franchisesystem PROMEDICA PLUS betreibt, ist für den Auftraggeber kostenlos.

Als Franchise-Partner bewerben Sie die Betreuungs- und Pflegelösung von PROMEDICA PLUS durch Marketing-Aktivitäten in Ihrer Region, ermitteln den Bedarf Ihrer Kunden, beraten und vermitteln die geeignete Betreuungs- und Pflegekraft. Außerdem stehen Sie als direkter Ansprechpartner Ihren Kunden begleitend zur Verfügung. Als PROMEDICA PLUS Partner sind Sie in der Lage, eine stark nachgefragte Dienstleistung schnell und verlässlich anzubieten. Besondere Branchenkenntnisse sind für den Start nicht gefordert.

Das Franchisesystem PROMEDICA bietet ein breites Serviceangebot: Eine eingehende Beratung und Analyse des individuellen Betreuungsbedarfs, sorgfältige Vorauswahl des Pflegepersonals, eine Grund- und aktivierende Pflege sowie hauswirtschaftliche Versorgung gehören unter anderem zu den Leistungen, die das Franchisesystem PROMEDICA PLUS erbringt. Außerdem übernimmt das Franchisesystem PROMEDICA PLUS die Verhandlungen mit osteuropäischen Partnerunternehmen sowie die Koordination der Pflegeeinsätze.

PROMEDICA PLUS in unserer Franchisebörse

Für erfolgreiche und gute Geschäftsideen lohnt immer auch der Blick auf erfolgreiche Franchisesysteme wie PROMEDICA PLUS, das zu den besten Franchiseangeboten der Initiative Top 10 Franchise gehört. Vielleicht ist ja hier auch eine Geschäftsidee für Ihre Selbstständigkeit dabei - zu den Top Franchise.

TIPP

Sie sind neugierig geworden? Erfahren Sie mehr über Franchising mit PROMEDICA PLUS und über Ihre Möglichkeiten als Franchisepartner.

weiterlesen

Franchisepartner von PROMEDICA PLUS werden

Entscheiden Sie sich als Existenzgründer für das Franchising mit PROMEDICA PLUS, übernehmen Sie in einem eigenen Gebiet folgende Aufgaben für das Franchisesystem:

  • Der Franchisenehmer von PROMEDICA PLUS kümmert sich um die Vermittlung der geeigneten Betreuungsleistung.
  • Der Franchisepartner des Franchisesystems PROMEDICA PLUS ermittelt den exakten Kundenbedarf.
  • Der Franchisenehmer von PROMEDICA PLUS führt die lokalen Vertragsverhandlungen und die Koordination des Pflegeeinsatzes.

Franchisepartner von PROMEDICA PLUS profitieren von dem hohen Ansehen des Pflegeanbieters als eine im Markt bestens positionierte Marke. Das Franchisesystem PROMEDICA PLUS bietet dem Franchisenehmer zudem einen langfristigen Zugang zu Betreuungs-Personal.

In dem exklusiven Gebiet, das der Franchisenehmer für das Franchisesystem PROMEDICA PLUS bearbeitet, kann er sehr selbstständig agieren. Für den Einstieg in das Franchising mit PROMEDICA PLUS stellt das Franchisesystem dem Franchisepartner Einführungsseminare zur Verfügung.

Im weiteren Verlauf des Franchising mit PROMEDICA PLUS kann der Franchisenehmer außerdem mit betriebswirtschaftlichen Fragen an das Franchisesystem PROMEDICA PLUS herantreten und von übergeordneten Werbe- und Marketingmaßnahmen profitieren, die das Franchisesystem PROMEDICA PLUS konzipiert.

Anforderungen an den Franchisenehmer

Bevor Sie sich nun für Franchising mit dem Franchisesystem PROMEDICA PLUS entscheiden, ist es wichtig, die finanziellen Anforderungen zu kennen, die das Franchisesystem an neue Franchisepartner stellt:

  • Eigenkapital: 15.000 €
  • Durchschnittliche Start-Investitionssumme: 30.000 €
  • Eintrittsgebühr: 25.000 €
  • Franchisegebühr: 350 € fix (pro Monat) plus 6 % vom Netto-Umsatz
  • Marketinggebühr/Werbegebühr: 2 % (vom Netto-Umsatz)

Zudem sind folgende Faktoren wichtig:

  • Franchisenehmer sollten zur Teilnahme am Franchisesystem Kundenorientierung, einfühlsames Verhalten und hohe Glaubwürdigkeit mitbringen.
  • Neue Franchisepartner sollten zudem unternehmerisches Denken und Handeln beherrschen, Kommunikationsstärke sowie Verhandlungsgeschick im Franchisesystem beweisen.
  • Eine gute lokale Vernetzung kann für einen neuen Franchisenehmer im Franchisesystem PROMEDICA PLUS von großem Vorteil sein.
  • Branchenkenntnisse sind für einen potenziellen Franchisenehmer kein Muss, jedoch sollte Interesse am Seniorenmarkt bestehen.
  • Franchisenehmer sollten sich mit dem Franchisesystem identifizieren können.

Aufgaben von Franchisepartnern:

  • Kundenakquise, Vermittlung der Dienstleistung
  • Ermittlung des individuellen Betreuungsbedarfs Ihrer Kunden
  • Vertragsverhandlungen
  • Aufbau und Pflege von Kundenbeziehungen
  • Definition, Steuerung und Umsetzung eigener Unternehmensziele

Franchisepartner profitieren von:

  • einem bewährten und zukunftsfähigen Franchise-Konzept
  • dem Know-how der gesamten Promedica24 Gruppe
  • der Marktführerschaft von PROMEDICA PLUS in Deutschland und der Promedica24 Gruppe in Europa
  • stetiger Weiterentwicklung des Geschäftskonzepts durch PROMEDICA PLUS
  • einem eigenen, klar definierten und geschützten Vertriebsgebiet
  • einem Zugang zum Markt der osteuropäischen Betreuungskräfte und den Rekrutierungsmöglichkeiten von Promedica24
  • persönlicher Betreuung durch Ihren Regional Manager
  • intensiven Schulungen und Know-how-Transfer innerhalb des Franchise-Systems
  • einer intensiven Unterstützung aus den Bereichen Vertrieb und Marketing
  • einem ausführlichen Franchise-Handbuch

Quereinsteiger sind willkommen

Besonders erfolgreich sind Partner, die schon einmal in einer vertrieblichen oder leitenden Position tätig waren (Key-Account, Teamleiter, Projektleiter) und darüber hinaus gut in ihrer Region vernetzt sind. Als PROMEDICA PLUS-Partner werden Sie eine bundesweit stark nachgefragte Dienstleistung schnell und verlässlich anbieten können. Besondere Branchenkenntnisse Ihrerseits sind nicht gefordert – Sie erhalten eine 5-tägige Schulung in der Essener Zentrale sowie eine mehrtägige Schulung in Warschau.

Etwa 100 Franchisepartner sind aktuell im gesamten Bundesgebiet für PROMEDICA PLUS, dem deutschen Marktführer für 24-Stunden-Betreuung, aktiv. Um Franchise-Partner zu werden, sollte ein wenig Kapital vorhanden sein, um Ihr Unternehmen auf eigene Füße zu stellen. 15.000 Euro netto reichen als Grundlage aus. Dies errechnet sich aus einer durchschnittlichen Startinvestitionssumme von rund 30.000 € (Einstiegsgebühr plus Ausstattung). Die erforderliche Eigenkapitalquote davon sollte etwa 50 % betragen.

Sie sind neugierig geworden und möchten mehr über Franchising mit der PROMEDICA PLUS erfahren? Fordern Sie über die Seite Top 10 Franchisesysteme in Deutschland über das Formular weitere Informationen zum Franchising mit dem Franchisesystem PROMEDICA PLUS an.

Kostenlos und unverbindlich Informationen anfordern