Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg

In Berlin unterstützt die Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg Existenzgründer und Selbstständige dabei Kredite zu erhalten, wenn Sicherheiten fehlen. Die Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg bietet hierzu verschiedene Programme an.

Den Antrag auf eine Bürgschaft von der Bürgschaftsbank stellen Sie in der Regel über die jeweilige Hausbank.

Bürgschaften in Berlin erhalten

Existenzgründern und bestehenden Unternehmen in Berlin, die nicht genügend Sicherheiten für einen Kredit bei ihrer Hausbank vorweisen können, steht die Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg (BBB) zur Seite. Ihr Ziel ist es, den Wirtschaftsstandort Berlin zu fördern, indem sie erfolgsversprechende, unternehmerische Ideen mit Bürgschaften zur Absicherung von Krediten und mit Garantien für Beteiligungen unterstützt.

Voraussetzung für eine Zusammenarbeit mit der Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg ist das gewisse Know-how, Überzeugungskraft, Engagement und soziale Kompetenzen, die Unternehmer und Existenzgründer auch zur Umsetzung ihrer Geschäftsideen benötigen. Im Vordergrund der Arbeit der BBB steht die Unterstützung von jungen Existenzgründern sowie etablierter kleiner und mittlerer Unternehmen. Die Bürgschaftsbank Berlin steht allen Branchen offen, vom kleinen Handwerksbetrieb bis zum mittelständischen Technologieunternehmen.

Die Leistungen der Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg umfasst neben Krediten und Beteiligungen unter anderem folgende Bürgschaftsangebote: 

Bürgschaften

Damit erfolgsversprechende, unternehmerische Ideen nicht an fehlenden Sicherheiten bei der finanziellen Umsetzung scheitern, vergibt die Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg Bürgschaften an Existenzgründer, Unternehmen sowie an Freiberufler. Zusammen mit der Hausbank werden Bürgschaftsanträge gestellt. Für einen positiven Bürgschaftsbescheid prüft die BBB neben der Kompetenz des Antragstellers auch das unternehmerische Konzept auf dessen Zukunftsaussichten. Der Bürgschaftshöchstbetrag liegt bei 1 Mio. €. Mit der Bürgschaft können öffentliche Kredite, Investitions- und Betriebsmittelkredite sowie Leasingdarlehen besichert werden.

Bürgschaft ohne Bank

Das Gründungskonzept steht und die Marktaussichten sind vielversprechend? Nur die richtige Hausbank fehlt noch als Begleitung der notwendigen Finanzierung sowie die Sicherheiten zur Absicherung eines Kredits? In diesem Fall greift das Bürgschaftsprogramm Bürgschaft ohne Bank der BBB. Es gibt Existenzgründern sowie kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit zu Beginn der Hausbank- und Kreditgebersuche einen positiven Bürgschaftsbescheid zu erhalten.  Die maximale Bürgschaftshöhe liegt bei 44.000 €. Anträge für eine Bürgschaft ohne Bank werden direkt bei der BBB gestellt.

Coaching: BBB Start!

Das Coaching-Programm BBB-Start! der Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg richtet sich an Existenzgründer für die ersten zwölf Monate nach Bürgschaftsübernahme. Im Rahmen des Coachings sollen mögliche Probleme und Risiken frühzeitig erkannt werden. Außerdem soll die Selbsteinschätzung der Existenzgründer zu ihrem unternehmerischen Vorhaben verbessert werden. Die Experten der BBB bieten dafür schnelle und kompetente Hilfe. Das Coaching steht allen Bürgschaftskunden der BBB kostenlos zur Verfügung.

Neben der Bürgschaftsbank zu Berlin vergibt auch die Investitionsbank Berlin als Förderbank Bürgschaften an Existenzgründer und Unternehmen. Suchen Sie in unserer Kapitalgeber- und Förderdatenbank nach ihrem passenden Bürgschaftsangebot in Berlin.

Kontakt zur Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg

BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg GmbH
Schillstraße 9
10785 Berlin
Telefon: 030-31 10 04 0
Telefax: 030-31 10 04 55
E-Mail: info(at)buergschaftsbank-berlin.de
www.buergschaftsbank-berlin.de

TIPP

Die Bürgschaftsprogramme der Bürgschaftsbank zu Berlin sowie weitere, alternative Anlaufstellen für Bürgschaften in Berlin finden Sie in unserer Kapitalgeber- und Förderdatenbank.

weiterlesen