Gründer profitieren von der Teilnahme an einem Wettbewerb neben Preisgeldern vor allem durch Netzwerkzugang, Feedback, Know-how und mediale Aufmerksamkeit - nutzen Sie eine der 190 Chancen im Jahr 2017!

— René Klein von Für-Gründer.de

190 Wettbewerbe für Start-ups im Jahr 2017 + Top 50 Start-ups

Im Jahr 2017 finden rund 190 Gründerwettbewerbe in Deutschland statt. Start-ups können dabei zusätzlich zu Sach- und Geldpreisen von medialer Aufmerksamkeit, Feedback, Know-how und Netzwerkzugang profitieren - teilnehmen lohnt sich also. Aber: Welcher der vielen Wettbewerbe passt wirklich? Was gibt es, wo zu gewinnen? Und: Wie hole ich das Optimum aus der Teilnahme heraus?

In unserer Publikation listen wir alle anstehenden Wettbewerbe und geben einen Leitfaden an die Hand, um im Wettbewerbsdschungel nicht den Überblick zu verlieren. Außerdem haben wir einen genaueren Blick auf die Gewinner aus dem Vorjahr geworfen und stellen vor: die zukünfigen Hidden Champions!



Wir danken unseren Hauptpartnern!

Eine so umfangreiche Publikation ist ohne die Unterstützung zahlreicher Sponsoren nicht möglich. Insbesondere danken wir unseren diesjährigen Hauptpartnern KPMG und WISTA. Sowie unserem Hauptwettbewerbspartner, dem KfW-Award GründerChampions.

Ihr strotzt vor Ideen und wollt den Markt erobern? Auf diesem Weg braucht ihr Partner, die wissen wo es lang geht. Unser Smart Start-Team bringt Start-ups schneller weiter.

WISTA betreibt modernste Technologie- und Gründerzentren und bietet zahlreiche Start-up-Services, spezielle Accelerator-Programme und Welcome Packs für Gründer.

Seit 1998 zeichnet die KfW junge Unternehmen aus, die mit innovativen Geschäftsideen erfolgreich sind. Zu gewinnen gibt es 35.000 Euro Preisgeld, die Bewerbungsphase läuft vom 01.05. - 01.08.2017.

Kernergebnisse der Analyse

  • rund 20.000 Bewerbungen
  • 163 Wettbewerbe
  • 756 prämierte Start-ups
  • 3,0 Mio. Euro Preisgeld
  • 2,0 Mio. Euro Sachpreise

Das sind nur fünf der Ergebnisse aus unserer Analyse des Wettbewerbsjahres 2016. In unserem Leitfaden zeigen wir auf, welche Branchen bei Gründerwettbewerben besonders beliebt sind, in welchen Bundesländern es besonders viele Wettbewerbe gibt und an welche Gründungsphasen sie sich richten. Zusätzlich zu den Fakten präsentieren wir Tipps für die erfolgreiche Teilnahme in unserem Leitfaden.

Außerdem stellen wir die Top 50 Start-ups vor, die aus allen Preisträgern des Jahres 2016 hervorgehen. Basis dabei waren die Anzahl der Auszeichnungen und Prämierungen bei verschiedenen Wettbewerben, die Höhe des Preisgelds sowie Art und Größe des Wettbewerbs.




Eindrücke aus dem Wettbewerbsjahr 2016

Quellen: o.l. KfW / Thorsten Futh, u.l. code_n, o.r. Deutscher Gründerpreis / Franziska Krug, u.r. BMWi, Foto: Kathrin Heller