Verrückte Geschäftsideen lösen normale Alltagsprobleme

Bei der Suche nach einer geeigneten Geschäftsidee zur Existenzgründung können andere Geschäftsideen der Orientierung dienen und Inspiration liefern. Wir stellen Ihnen ein paar verrückte Geschäftsideen vor und zeigen, mit welchen skurrilen Ideen, Angeboten und Geschäftsmodellen sich andere Unternehmer am Markt etabliert haben.

Verrückte Geschäftsideen wirken im ersten Moment vielleicht zu bizarr um wahr, geschweige denn erfolgreich zu sein, aber lassen Sie sich überraschen und von unseren verrückten Geschäftsideen inspirieren.

Verrückte Geschäftsideen, die erfolgreich sind

Wie verrückt darf eine Geschäftsidee eigentlich sein? Antwort: Wenn sie den Nerv der Zeit trifft und ein Bedürfnis stillt, kann sie gar nicht verrückt genug sein. Außergewöhnliches zieht Blicke magisch an und weckt Neugier. Das war schon immer so und wird vermutlich auch weiterhin so bleiben.

Bleibt noch die Frage zu klären, wodurch sich verrückte Geschäftsideen auszeichnen. Muss es gleich völlig skurril sein wie Reisetouren für Kuscheltiere oder Sonnenbrillen für Hunde, um bereits als verrückt zu gelten - oder reicht ein zartes aus der Reihe tanzen, wie die Erfindung einer Designertasche für Baby-Windeln oder die Produktion von Kicker-Trikots für die Tischkicker-Spieler?

Skurril bleibt wohl nach wie vor ein subjektives Adjektiv, aber eines kann ganz objektiv festgestellt werden: So manche verrückte Geschäftsideen haben es in den Olymp des Erfolgs geschafft. Somit ist beim Wort bizarr nicht gleich Schluss mit dem Geschäft. Vielmehr sollen die folgenden Beispiele für verrückte Geschäftsideen Inspiration für weitere verrückte Geschäftsideen sein.

5 verrückte und bizarre Geschäftsideen aus aller Welt

  • Ausgefallenes Haustier - weitere verrückte Geschäftsideen
    Chinesische Wissenschaftler haben moderne Methoden der Gentechnik angewendet, um Mini-Schweine zu züchten. Sie wiegen ausgewachsen mit 15 kg nicht mehr als ein mittelgroßer Hund.
  • Wenn der Kellner zum persönlichen Butler wird - weitere verrückte Geschäftsideen
    Man kann sich das Ganze wie ein Rollenspiel vorstellen, bei dem die Gäste von sehr devoten Kellnerinnen bedient werden, und sich einfach nur wie zu Hause fühlen sollen.
  • Canhegat - weitere verrückte Geschäftsideen
    Tierisch fit: In Kombination mit einer App lässt sich verfolgen, wie viel der Vierbeiner gegessen hat, in welchem Maß er sich bewegt und wie viel Kalorien dabei verbraucht werden.
  • Vitality Air - weitere verrückte Geschäftsideen
    Frische Luft für Großstädter: Ein kanadisches Start-up mit dem Namen Vitality Air verkauft Frischluft aus den Rocky Mountains für umgerechnet rund 20 Euro je 8 Liter Dose, die immerhin für 150 Atemzüge ausreichen sein soll.
  • PowerUp FPV - weitere verrückte Geschäftsideen
    Millionen für ein Papierflugzeug: Der Flieger wird mit einem kleinen Propeller und Funkmodul ausgestattet und wird per Smartphone-App gelenkt.

Verrückte Geschäftsideen zu Weihnachten

  • OppoSuits - weitere verrückte Geschäftsideen
    Das Gegenteil von bieder: OppoSuits machen ausgefallene Anzüge, die mit der grau-schwarzen Tristesse im männlichen Kleiderschrank Schluss machen.
  • papestack - weitere verrückte Geschäftsideen
    Dabei handelt es sich um einen Kamin aus Karton, den man über seinen Fernseher stülpt und ihm so das Aussehen eines Kaminofens verleiht.
  • eRING - weitere verrückte Geschäftsideen
    Das Start-up aus Amerika kombiniert Weihnachtskugeln mit einer integrierten LED-Beleuchtung. Der Clou: Sie leuchten auch ganz ohne Verkabelung.

Zum 1. April: 7 bizarre Ideen auf einen Blick

  • The Beerbelly - weitere verrückte Geschäftsideen
    Hierbei handelt es sich um einen Getränkebehälter, den man inkognito unter dem Hemd trägt. Das Lustige an der Sache: er sieht aus wie ein Bierbauch. Er besteht aus Getränkebeutel, Schlauch plus Mundstück und Gurten zum Umschnallen. Die Idee dahinter ist das „Schmuggeln" von eigenen Getränken ins Kino oder Konzert. Die Alternative für Frauen ist der The WineRack-BH.
  • Ziferblat Café - weitere verrückte Geschäftsideen
    Im Café Ziferblat bekommt jeder Kunde eine Stoppuhr zur Messung der Zeit im Lokal. Jede Minute kostet rund 5 Cent, aber die Getränke und Backwaren sind kostenfrei. Jeder Besucher kann also soviel essen und trinken, wie er möchte. Man könnte meinen, dass die Kunden im Café Ziferblat möglichst schnell ihren Kaffee austrinken und wieder gehen, doch das Gegenteil ist der Fall. Nach zehn Filialen in Russland und London folgen weitere in New York und Berlin.
  • Papier aus Elchdung - weitere verrückte Geschäftsideen
    Der Erfinder Sune Häggmark ist eigentlich Elchzüchter - schon mal ziemlich ungewöhnlich. Doch als er darauf aufmerksam wurde, dass die Winterlosung von Elchen vorwiegend aus Zellulose besteht, da die Tiere sich in dieser Zeit ausschließlich von Rinde ernähren, kam ihm die Idee Papier aus Dung herzustellen. Das handgeschöpfte Elchpapier ist besonders bei Touristen sehr beliebt. Trotz brauner Färbung soll das Papier nur nach Rinde riechen.

Verrückte Geschäftsideen und The Beerbelly, Ziferblat und Elchdungpapier(Bildquellen: www.moosegarden.com; www.thebeerbelly.com; www.pokrovka.ziferblat.net)
  • SchenkScheiße - weitere verrückte Geschäftsideen
    Kennen Sie jemanden, den Sie gar nicht leiden können und dem sie schon immer gerne eins auswischen wollten? SchenkScheiße könnte genau die richtige Geschenkidee für diese „lieb gewonnenen" Menschen sein. Kein Scherz! Dahinter steckt ein Unternehmer aus Prag, der Elefantendung sammelt, säuberlich und hygienisch in Geschenkboxen verpackt und anonym verschickt. Da es sich beim Bio-Elefantendung streng genommen um Naturdünger für den heimischen Garten handelt, ist der Versand legal und stellt keine hygienische oder gesundheitliche Gefahr dar.
  • Unagi Travel - weitere verrückte Geschäftsideen
    Unagi Travel aus Tokyo bietet Reisen für Kuscheltiere und macht Beweisfotos für die Besitzer. Betreiberin Sonoe Azuma, eine ehemalige Bankerin, sieht neben dem Spaß auch einen therapeutischen Aspekt. Viele Menschen könnten aufgrund von Krankheiten nicht verreisen und schicken so ihre Kuscheltiere als Stellvertreter durch die Welt. Es gibt mehrere Reisepakete, wie eine Rundreise durch die japanische Hauptstadt.
  • Jellyfish Art - weitere verrückte Geschäftsideen
    Leider ist es nicht möglich, Quallen in herkömmlichen Aquarien zu halten, da sie durch das Filtersystem eingesogen und getötet werden. Deshalb entwickelte der Gründer von Jellyfish Art einen Tank für Quallen. Dieses spezielle Quallenaquarium wurde so konstruiert, dass die Wasserzirkulation die empfindlichen Quallen von den Filtern fernhält.

Verrückte Geschäftsideen für Partymiezen und Nachteulen

  • Pheromon Party - weitere verrückte Geschäftsideen
    Pheromon Party-Gäste müssen vor dem Abend dasselbe Shirt für drei Tage tragen, packen dieses in eine Plastiktüte und treffen sich dann in einem Club. Dies ist ein neuer Trend aus Los Angeles und soll Singles zielsicher zu ihrem Traumpartner führen. Denn ob man zueinander passt, bestimmen größtenteils körpereigene Duftstoffe, die dem Gegenüber unterbewusst die Beschaffenheit der eigenen DNA vermitteln. Die Plastiktüten sind mit Nummern versehen. Gefällt einem Teilnehmer ein Geruch, lässt er oder sie sich mit der entsprechenden Tüte fotografieren und das Bild auf eine Leinwand werfen. Der Wunschpartner kann dann entscheiden, ob er Kontakt aufnimmt oder nicht.
  • Wear the Party - weitere verrückte Geschäftsideen
    Der Amerikaner Alex Pasternack entwickelte eine fluoreszierende Tinte, die auf Textilien gedruckt werden kann. Zum Einsatz kommt die Leuchttinte bei Wear the Party, das Start-up vertreibt Klamotten speziell für Elektrofestival-Fans. Doch die T-Shirts von Wear the Party leuchten nicht einfach nur im Dunkeln, man kann auch Muster mit Laserpointern auf die Kleidung zeichnen. Möchte man die Zeichnungen löschen, setzt man sie einfach dem Tageslicht aus.
    Hangover Helpers - weitere verrückte Geschäftsideen
    Zwei Männer aus Colorado machen den Kater nach einer Party zu Geld und bieten einen After-Party-Aufräumdienst. Ausgestattet mit Putzmitteln, Kopfschmerztabletten und einem herzhaften Frühstücksburrito räumen sie die Wohnungen auf und bieten ihnen einen Rundum-Service, um den Tag danach ein wenig angenehmer zu gestalten.

Verrückte Geschäftsideen: Pheromon Party und Wear the Party(Bildquellen: www.pheromoneparties.com; www.weartheparty.com)

Verrückte Geschäftsideen für die Scheidung

  • Divorce Hotel - weitere verrückte Geschäftsideen
    Bei Divorce Hotel aus den Niederlanden werden Scheidungen innerhalb eines Wochenendes abgewickelt. Wer Freitag als Paar kommt, ist bereits Sonntagabend geschieden, begleitet von einem Team aus Scheidungsexperten. Nicht nur Anwälte, Mediatoren und Notar sind dabei, sondern auch Immobilienmakler, falls eine neue Wohnung gebraucht wird sowie ein Vermögensverwalter. Bei Bedarf werden die Kinder separat betreut und durch Therapeuten über das Wochenende hinweg begleitet. Das Scheidungshotel besitzt keine eigene Adresse. Es arbeitet mit mehreren 5-Sterne Hotels in den Niederlanden sowie weiteren Standorten europaweit zusammen.
  • Die Scheidungsfotografin - weitere verrückte Geschäftsideen
    Carmen Palma ist die Scheidungsfotografin. Ihr Geschäftsmodell richtet sich an geschiedene Frauen, die mit dem Trennungsschmerz abschließen wollen. Ihre Fotos ersetzen alte Erinnerungen und helfen ihren Kundinnen diese zu verarbeiten. Sieht man sich die Geschiedenen im Portfolio der Scheidungsfotografin an, wirken diese befreit und glücklich. Das Angebot reicht von Themen wie „Schneiden und Zerreißen” über „Betrinken und Ertränken” bis hin zu „Hass und Rache”. Die Scheidungsfotografin bietet verschiedene Pakete an, die sich in Preis und im Leistungsumfang unterscheiden.

Verrückte Geschäftsidee: Die Scheidungsfotografin(Bildquelle: Aus dem Portfolio der Scheidungsfotografin www.die-scheidungsfotografin.de
Vorheriger Artikel:
Ideen aus Amerika
Nächster Artikel:
Beste Geschäftsideen

Aktuelles aus unserem GründerDaily