Menü Schließen
Besser gründen – mit einem Portal, an dem der F.A.Z.-Verlag beteiligt ist

Per Accelerator auf der Überholspur: Förderprogramme im Überblick

Wenn im Start-up-Universum von einem Accelerator gesprochen wird, beziehen sich die Worte zumeist auf ein mehrmonatiges Förderprogramm für Start-ups. Hier werden Gründer mit Finanzspritzen, Büroräumen, Mentorings und Weiterbildungsmaßnahmen ausgestattet, damit sie sich gezielt auf den Feinschliff des Geschäftsmodells konzentrieren können.

Ziel ist es, Start-ups mit hohem Marktpotential zur Marktreife zu führen und Wachstum zu generieren. Wer geben einen Überblick über einige Accelerator-Programme und ihre Besonderheiten.



Für jedes Start-up der passende Accelerator

Im deutschen Sprachgebrauch der Gründerwelt findet sich der Terminus „Akzelerator" immer häufiger, aber seltener als die englische Bezeichnung dafür, „Accelerator". Und doch meinen beide Begriffe das gleiche: Beschleuniger. Und was beabsichtigt ein Accelerator zu beschleunigen? Das Wachstum aussichtsreicher Geschäftsmodelle! Konkreter ausgedrückt, handelt es sich um ein zeitlich begrenztes Förderprogramm für Start-ups.

Zumeist richten sich diese Intensiv-Gründerprogramme, ausgestattet mit finanziellen Zuschüssen, Büroräumen, Weiterbildungsmaßnahmen und Mentorings, an frisch gebackene Existenzgründer mit Geschäftsideen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT). Aber auch Hardware-Start-ups oder Gründer aus den Segmenten Gesundheit, Musikwirtschaft und Energie sind immer gefragter. Das Hauptkriterium, um für die Förderung durch einen Accelerator in frage zu kommen, lautet: hohes Marktpotenzial. Dieses soll nämlich schnellstmöglich befördert und ausgeschöpft werden.

Und so wird innerhalb von wenigen Monaten alles dafür getan, dass die bis dahin ungeschliffene Geschäftsidee zur Marktreife gebracht wird. Hierfür werden Businesspläne erstellt, Gründerteams geformt, Marketing-Kanäle gefüttert und Finanzierungen angestoßen. Aber auch die nachhaltige Einführung in bestehende nationale und internationale Netzwerke wird angestrebt. Hierdurch sollen die Gründer in Kontakt mit Investoren, Konzern-Managern, Meinungsbildnern und erfahrenen Entrepreneuren aus der Branche kommen.

Jedes der Accelerator-Programme hat seinen Fokus, seine besonderen Ressourcen und sein exklusives Netzwerk. Einige der zahlreichen Accelerator-Programme stellen wir nachfolgend vor.

TIPP

In unserer Kapitalgeberdatenbank können Gründer gezielt über Kriterien, wie Branche und Investitionshöhe, nach Beteiligungskapital suchen.

Übersicht: Accelerator in Berlin, Leipzig, Hamburg, etc.

Nachfolgend finden Sie mehrere Accelerator-Programme, die in Berlin, Hamburg, Leipzig, Lüneburg, Karlsruhe oder deutschlandweit Gründungswillige und Start-ups bei der Umsetzung und Weiterentwicklung ihrer Geschäftsideen unterstützen. Einige der Accelerator-Programme schicken ihre Schützlinge sogar ins Silicon Valley, nach San Francisco oder New York.

arena42 Accelerator

arena42 Accelerator

Das Accelerator-Programm arena42 von bwcon und digital worx unterstützt Start-ups mit einer Geschäftsidee rund um das Internet der Dinge. Drei Teams erhalten in einem dreimonatigen Programm technische Unterstützung und Business-Mentoring, um einen schnellen Markteintritt zu erzielen.

Axel Springer Plug&Play Accelerator

Axel Springer Plug&Play Accelerator

Der Berliner Accelerator fördert Geschäftsmodelle im Medien-Segment, die ein hohes Marktpotenzial haben und technologisch wegweisend sind. Pro Jahr starten drei Programme. Start-ups erhalten professionelle Coachings, Büroräume und eine Anschubfinanzierung. Mehr über den Accelerator erfahren.

Berlin Hardware Accelerator

Berlin Hardware Accelerator

Der Berliner Accelerator fasst die Unterstützung von Hardware-Start-ups ins Auge. Über die Dauer von 14 Tagen bekommen die Gründer die geballte Ladung Wissensvermittlung und Networking verpasst. Mehr über den Accelerator erfahren.

Berlin Startup Academx

Berlin Startup Academy

Der Berliner Accelerator unterstützt Existenzgründer mit vielversprechenden digitalen Geschäftsideen in seinem Programm mit Mentorings und Workshops bei der Entwicklung des Konzepts zu einem tüchtigen Geschäftsmodell. Mehr über den Accelerator erfahren.

Climate-KIC Accelerator

Climate-KIC Accelerator

Der in Berlin und München agierende Accelerator ist spezialisiert auf Start-ups mit innovativen Geschäftsideen rund um das Thema Klima. Die Teilnehmer erhalten Pitch-Training, finanzielle Förderung, Büroflächen und Zugang zum Climate-KIC Netzwerk. Mehr über den Accelerator erfahren.

German Accelerator

German Accelerator

Der German Accelerator bringt ein Gründerteam ins Silicon Valley oder nach New York, um innerhalb von drei Monaten zu lernen, wie sich ein deutsches IKT-Start-up im US-Markt etablieren kann. Mehr über den Accelerator erfahren.

hub:raum Accelerator

hub:raum Accelerator

Der Berliner Accelerator kommt aus dem Hause Telekom und greift insbesondere Start-ups aus den Bereichen Internet of Things, Health und Security mit Workshops und Mentorings durch erfahrene Unternehmer unter die Arme. Mehr über den Accelerator erfahren.

KIT Accelerator Lab

KIT Accelerator Lab

Der Karlsruher Accelerator richtet sich an technologieorientierte Gründer und Projektentwickler und versteht sich als „Heimat für Querdenker, Projekte und Projektideen" im Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Mehr über den Accelerator erfahren.

Kraftwerk City Accelerator Bremen

Kraftwerk City Accelerator Bremen

Kraftwerk City Accelerator Bremen fördert Gründer und Start-ups, die sich der Infrastruktur für die Städte von morgen widmen. Die Arbeitsschwerpunkte sind Energie, Transport, Entsorgung bzw. Recycling und Partizipation. Mehr über den Accelerator erfahren.

Leuphana Business Accelerator

Leuphana Business Accelerator

Der Lüneburger Accelerator unterstützt seine Gewinner, die mit einer halben Stelle an der Leuphana Universität angestellt werden, bei konkreten Aufgaben im Gründungsprozess und bietet ihnen Workshops, Coaching, Mentoring und universitätsinternes Networking. Mehr über den Accelerator erfahren.

Merck Accelerator

Merck Accelerator

Der Accelerator richtet sich an Start-ups aus den Bereichen Healthcare, Life Science, Performance Materials und der IT. Er dauert drei Monate, in denen mindestens drei Teams Beratungen sowie finanzielle Unterstützung in Form einer stillen Beteiligung erhalten. Mehr über den Accelerator erfahren.

Microsoft Ventures Accelerator Berlin

Microsoft Ventures Accelerator Berlin

Der Berliner Accelerator bietet seinen Schützlingen im viermonatigen Programm ein hochwertiges Mentoring, IT-Wissen und die Möglichkeit, sich mit Business Angels, VCs, Microsoft-Managern, Medienvertretern und Persönlichkeiten aus der Industrie zu vernetzen. Mehr über den Accelerator erfahren.

MUSIC WORKS Accelerator

MUSIC WORKS Accelerator

Der Hamburger Accelerator stellt Gründern und Jungunternehmern aus der Musikwirtschaft Leistungen, wie kostenlose Arbeitsplätze, finanzielle Zuschüsse, Workshops und Networking-Evnets, zur Verfügung. Mehr über den Accelerator erfahren.

ProSiebenSat.1 Accelerator

ProSiebenSat.1 Accelerator

In Berlin und München macht dieser Accelerator Start-ups aus den Bereichen E-Commerce, Unterhaltung und Werbung mit individuellen Coachings und Mentorings fit für den erfolgreichen Markteintritt. Mehr über den Accelerator erfahren.

SpinLab – The HHL Accelerator

SpinLab – The HHL Accelerator

Der Leipziger Accelerator unterstützt interdisziplinäre Gründerteams mit technologieorientierten Ideen in einem sechsmonatigen Programm bei der Umsetzung und dem Wachstum ihrer Gründungsvorhaben. Mehr über den Accelerator erfahren.

Startup Bootcamp Berlin

Startup Bootcamp Berlin

Der Berliner Accelerator ist in den Bereichen Mobilität und Energie verwurzelt. Von Berlin und San Francisco aus werden die besten Start-ups mit einer Finanzspritze, Büroräumen und Mentorings ausgestattet. Mehr über den Accelerator erfahren.

Techstars METRO Accelerator

Techstars METRO Accelerator

Für den Accelerator können sich internationale Start-ups mit digitalen Lösungen im Bereich Hotellerie, Restaurants und Catering bewerben. Entscheidend für die Bewerbung sind aber vor allem die Menschen dahinter. Mehr über den Accelerator erfahren.

YOU IS NOW Accelerator

YOU IS NOW Accelerator

Mit dem Berliner Accelerator stellt der Inkubator YOU IS NOW der Scout24-Gruppe Internet- und mobilebasierten Start-ups in sehr frühen Phasen diverse Geld- und Sachleistungen sowie ein umfassendes Mentoring-Programm zur Verfügung. Mehr über den Accelerator erfahren.

TIPP

Es gibt noch einen Accelerator, der in unserer Liste fehlt? Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@fuer-gruender.de.