Mopeds mit E-Antrieb für die Stadt



Schicke Mopeds prägen auch in modernen Zeiten das Stadtbild. Wenn sie nur nicht so viel Lärm und Dreck machen würden. Genau diese zwei Probleme löst das Berliner Start-up Urban Drivestyle. Wie, erfahrt ihr von Co-Gründer Ossian Vogel.

Urban Drivestyle 1200
Mehr Nachhaltigkeit beim Fahrspaß: Ossian Vogel und sein Team verbinden die Welt der Mopeds und der E-Bikes für den sauberen Stadtverkehr miteinander. (Foto: Urban Drivestyle)

GründerDaily: Hallo Ossian, was war die größte Herausforderung bei Urban Drivestyle und wie habt ihr diese gemeistert?

Ossian Vogel von Urban Drivestyle: In einer Gründung gibt es jeden Tag neue Herausforderungen! Das macht es ja auch so spannend…

Mit Sicherheit war eine der größten Herausforderungen erst einmal die Produktentwicklung: Ein Bike zu erschaffen, das mehr kann als herkömmliche E-Bikes und auch gut ankommt.

Das haben wir gleich zweimal geschafft: erst mit der UNI MK und dann mit der UDX, einem eher sportlichen E-Bike mit BMX-DNA. Im Moment ist das Wachstum die größte Herausforderung, aber das würden andere jetzt vielleicht eher als Luxusproblem sehen.

GründerDaily: Welche Schwierigkeiten habt ihr noch überwunden?

Ossian von Urban Drivestyle: Vom Vermieter zum Importeur zur eigenen Manufaktur: Das ist ein spannender Weg, den wir in sehr kurzer Zeit gegangen sind. Jede Umstellung hatte dabei ihre ganz eigenen Herausforderungen. Die größte Herausforderung dieses Jahr war, wie für fast jeden, die Corona-Pandemie mit all ihren globalen und lokalen Folgen.

Finanzierung und Wachstumskapital zu beschaffen war auch durchaus immer wieder mit Herausforderungen verbunden, da Banken an jungen Unternehmen in Deutschland keinerlei Interesse zeigen.

GründerDaily: Welche Finanzierungen habt ihr in Anspruch genommen bzw. nehmt ihr in Anspruch?

Ossian Vogel von Urban Drivestyle: Wir sind komplett eigenfinanziert gestartet. Inzwischen hatten wir zwei Finanzierungsrunden mit Udo Schloemer und der Viva Forever GmbH. Wir wollten bisher ganz bewusst nachhaltig und entlang unseres Umsatzes wachsen, stehen aber jetzt tatsächlich vor nächsten Schritten, die aus dem Umsatz alleine nicht mehr zu stemmen sind. Momentan sind wir daher auf der Suche nach weiterem Wachstumskapital.

GründerDaily: Welche spannenden Kooperationen seid ihr eingegangen?

Ossian Vogel von Urban Drivestyle: Wir arbeiten mit vielen lokalen Unternehmen zusammen und haben vor, bis Ende 2021 die gesamte Wertschöpfungskette nach Deutschland und Europa zu holen.

Unsere Kooperationen reichen hier von FAHRER-Berlin für großartige Fahrrad-Taschen über REFLECTIVE BERLIN für echt coole Bike Tapes bis hin zum Berliner Batteriehersteller EN-Tec. Jede Zusammenarbeit für sich ist immer spannend. Besonders interessant war für uns die Zeit im MotionLab. Hier haben wir viel über Innovationen im Mobilitätssektor gelernt und wir halten auch noch immer einen engen Kontakt!

GründerDaily: Was empfehlt ihr anderen Social Entrepreneurs, um erfolgreich zu sein?

Ossian Vogel von Urban Drivestyle: Traut euch, setzt auf nachhaltige Umsatzmodelle und legt los!

  • Mehr nachhaltige Geschäftsideen kennenlernen: SIRPLUS verkauft Lebensmittel, die ansonsten weggeschmissen werden und HEYHO betreibt eine soziale Müsli-Rösterei. Das Social Start-up Was hab’ ich? übersetzt medizinische Befunde in eine für Patienten verständliche Sprache.

Keyfacts über Urban Drivestyle

  • Gegründet im Jahr: 2017
  • Firmensitz in: Berlin
  • Unser aktuelles Team besteht aus: 15 Leuten
  • Die erste Finanzierung erfolgte durch/über: Udo Schloemer – Viva Forever GmbH
  • Besonders geholfen haben mir/uns bisher: Unser Mut, unsere Kunden.
  • Besonders wichtig im Arbeitsalltag sind für mich/uns folgende:
    • Menschen: Unsere Kunden
    • Tools: Davon haben wir zu viele und doch nicht das Richtige
    • Internetseiten: Facebook, Instagram, YouTube und Google
  • Kontakt

  • Ossian Vogel
  • URBAN DRIVESTYLE GMBH
    Wilhelminenhofstr. 92, Hall 312
    12459 Berlin
  • +49 (0) 30 1207 6711
  • hello@urbandrivestyle.com
  • www.urbandrivestyle.de/

Ähnliche Beiträge zum Thema