10 Wettbewerbe, die Gründern bei der Businessplanerstellung weiterhelfen

In Deutschland gibt es fast 200 Gründerwettbewerbe für Start-ups. Eine besonders große Unterstützung für Gründer in der Planungsphase kann ein Businessplanwettbewerb bieten: Bei einer Teilnahme profitieren Gründer nicht nur von Preisgeldern, sondern auch von der intensiven Unterstützung bei der Ausarbeitung eines bankfähigen Businessplans.

Wir stellen 10 Wettbewerbe, von denen Gründer profitieren können, näher vor und beleuchten Vorteile, die die Teilnahme an einem Businessplanwettbewerb bietet.

Was ist ein Businessplanwettbewerb?

Ein Businessplanwettbewerb hilft Gründern dabei, eine Idee in einen marktfähigen Businessplan zu verwandeln. Dabei helfen Seminare, Workshops und individuelle Coachings. Ein Businessplanwettbewerb erfordert meistens die Teilnahme über einen längeren Zeitraum, oftmals in verschiedenen Phasen (bspw. Konzept- und Businessplanphase). Positiver Nebeneffekt: In der Regel werden die fertigen Businesspläne am Ende mit Geld- und/oder Sachpreisen belohnt. 

TIPP

Wer auf der Suche nach einem anstehenden Businessplanwettbewerb ist, der findet in unserem Leitfaden eine vollständige Übersicht über Wettbewerbe im Jahr 2018. Außerdem darin enthalten: zahlreiche Tipps für die Teilnahme.

10 Businessplanwettbewerbe in der Übersicht

Bundesweiter BusinessplanwettbewerbRegionaler Businessplanwettbewerb
Businessplanwettbewerb MedizinwirtschaftBusinessplanwettbewerb BayStartUP
promotion NordhessenBusinessplanwettbewerb Berlin-Brandenburg
Science4Life BusinessplanwettbewerbCyberOne Hightech Award
start2growNUK-Businessplan-Wettbewerb
StartinsLand
Thüringer Strategiewettbewerb für innovative Gründungen

Vier wichtige bundesweite Businessplanwettbewerbe

Ein Businessplanwettbewerb, der deutschlandweit ausgeschrieben ist, fokussiert sich nicht immer, aber oft, auf eine bestimmte Branche. Im Folgenden stellen wir drei branchenabhängige Wettbewerbe und einen branchenunabhängigen Businessplanwettbewerb vor - sie alle suchen deutschlandweit nach Teilnehmern.

Businessplanwettbewerb mit Fokus Medizinwirtschaft

Der Businessplanwettbewerb Medizinwirtschaft ist, wie der Name vermuten lässt, speziell für Gründungen aus der Zukunftsbranche Medizin gedacht. Ziel ist es, in sechs Monaten zum zertifizierten Businessplan zu kommen. Hierfür sieht der Businessplanwettbewerb zwei Phasen von je zwei Monaten vor, in denen akkreditierte Experten und persönliche Mentoren die Gründer intensiv begleiten und beraten. Die Teilnehmer profitieren außerdem von kontinuierlichem Feedback durch Experten und regelmäßigem Erfahrungsaustausch mit anderen Gründern. Der Businessplanwettbewerb ist deutschlandweit ausgerichtet, hat aber einen Fokus im Ruhrgebiet.

promotion Nordhessen - der Businessplanwettbewerb nicht nur für Hessen

Der bundesweite Businessplanwettbewerb promotion Nordhessen unterstützt schon seit 1999 Start-ups in der Gründungsphase. Im Fokus des Wettbewerbs steht eine umfassende, individuelle und kostenfreie Beratung zur Entwicklung des Businessplans. Am Businessplanwettbewerb teilnehmen können Unternehmensgründer aus allen Branchen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es ein ganz einfaches Vorhaben ist oder sich um eine High-Tech-Gründung handelt. Im Fokus stehen jedoch die Themengebiete Energietechnologie, Umwelttechnologie sowie Mobilität.

  • Branchen: Energie, Umwelt, Mobilität
  • Preisgeld: ja
  • Zur Webseite

Businessplanwettbewerb Science4Life sucht Life-Sciences-Geschäftsideen

Der Science4Life Venture Cup ist der bundesweit größte branchenspezifische Businessplanwettbewerb. Die Gründerinitiative Science4Life unterstützt Gründer aus den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie in drei Phasen auf ihrem Weg von der Idee über das Geschäftskonzept bis hin zum Businessplan. Außerdem bietet sie ihnen durch die Teilnahme am Businessplanwettbewerb einen Zugang zu ehemaligen Gründern sowie Branchen- und Industrieexperten.

  • Branchen: Life Science, Chemie, Energie
  • Preisgeld: ja
  • Zur Webseite

start2grow: Businessplanwettbewerb für alle Branchen und Regionen

Der Businessplanwettbewerb start2grow wurde 2001 von der Wirtschaftsförderung Dortmund erstmals initiiert. Gesucht werden nicht nur Gründer aus Dortmund, sondern aus ganz Deutschland, die eine Geschäftsidee für ein innovatives Produkt oder eine innovative Dienstleistung haben und mit dieser den Durchbruch schaffen wollen. Die Ideen sollten ein hohes Marktpotenzial mitbringen. Bei diesem Businessplanwettbewerb geht es nicht nur um Preisgelder, sondern ein großes Netzwerk bietet Kontakt zu wichtigen Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Finanzen, die auf dem Weg zur Gründung begleiten.

Anderes Bundesland, anderer Businessplanwettbewerb

Oftmals hat ein Businessplanwettbewerb zum Ziel, insbesondere Gründer aus dem eigenen Bundesland oder einer bestimmten Region zu fördern. Im Folgenden stellen wir sechs Beispiele hierfür vor.

BayStartUP: Für Gründer aus Bayern

BayStartUP veranstaltet jedes Jahr mehrere Wettbewerbe in verschiedenen Regionen Bayerns: Businessplanwettbewerb Nordbayern, Businessplanwettbewerb München, Businessplanwettbewerb Südostbayern und Businessplanwettbewerb Schwaben. Im Fokus steht überall die Erstellung eines professionellen Businessplan inklusive einer Finanzplanstrategie. Aus den bisherigen Wettbewerbsrunden sind bereits mehr als 1.600 Unternehmen hervorgegangen.

Von der Idee zum Konzept mit dem BPW Berlin-Brandenburg

BPW ist Deutschlands größte, regionale Gründungsinitiative. Im Fokus des BPW Berlin-Brandenburg steht die Geschäftsidee, die innerhalb von drei Wettbewerbsphasen in einen fertigen Businessplan oder ein Business Model Canvas umgewandelt werden soll. Zahlreiche kostenlose Seminare, Workshops und Events sowie Beratungen, die der Businessplanwettbewerb anbietet, helfen dabei.

  • Branchen: alle
  • Regionen: Berlin, Brandenburg
  • Preisgeld: ja
  • Zur Webseite

Baden-Württemberg: CyberOne Hightech Award

Der CyberOne Hightech Award ist der zentrale Businessplanwettbewerb der Hightech-Branchen im Bundesland, der bereits seit 1999 zukunftsweisende Geschäftskonzepte prämiert. Der Businessplanwettbewerb CyberOne will dabei nicht nur die Businesspläne der Teilnehmer weiterentwickeln und schärfen, sondern auch einen Zugang zu potenziellen Investoren und Partnern bieten.

  • Branche: Hightech
  • Region: Baden-Württemberg
  • Preisgeld: ja
  • Zur Webseite

NUK Businessplan-Wettbewerb rund um Köln

Ebenfalls traditionsreich ist der NUK Businessplan-Wettbewerb, der seit 1997 marktfähige Businesspläne auszeichnet. Unterstützt werden können Gründer Köln, Bonn und Aachen und Düsseldorf - insbesondere aus dem universitären Umfeld. NUK steht für Netzwerk und Know-how: Eben die Schwerpunkte, die auch der Businessplanwettbewerb legt.

  • Branchen: alle
  • Regionen: Aachen, Bonn, Düsseldorf und Köln
  • Preisgeld: ja
  • Zur Webseite

Businessplanwettbewerb StartinsLand in Baden-Württemberg

Startinsland, der Businessplanwettbewerb für Südwest, will Gründern dabei helfen, den Grundstein für einen ausgezeichneten Start in die Selbstständigkeit zu legen. Feedback, Geld- und Sachpreise, Events und Fortbildungen sollen dabei helfen. In Phase 1 steht dabei das Konzept und in Phase 2 der Businessplan im Fokus.

  • Branchen: alle
  • Region: Baden-Württemberg
  • Preisgeld: ja
  • Zur Webseite

Thüringer Strategiewettbewerb: Innovationen voranbringen

Im Strategiewettbewerb von ThEx innovativ steht die Entwicklung von Strategiekonzepten innovativer Gründungsideen im Fokus. Workshops, ausführliches Feedback und Empfehlungen der Fachjury helfen bei den einzelnen Themen der Businessplanerstellung sowie der Finanzierungsplanung.

Was bringt ein Businessplanwettbewerb?

Bei der Frage danach, ob sich die Teilnahme an einem Businessplanwettbewerb lohnt, kommt oft als erster Gedanke auf: Ja, denn dem Gewinner winkt ein attraktives Preisgeld. Sie sollten sich jedoch nicht nur vom Preisgeld zur Teilnahme am Businessplanwettbewerb verleiten lassen. Vielmehr profitieren Sie bei der Teilnahme an einem Businessplanwettbewerb auch von qualifizierten Gutachten durch Experten und fachlichen Ratschlägen für Ihren Businessplan - und das alles kostenfrei.

Bei einem Businessplanwettbewerb können Sie Punkte wie

  • die Tragfähigkeit Ihrer Geschäftsidee,
  • die Zielgruppe Ihres Produkts oder Dienstleistung,
  • die konzeptionelle Umsetzung sowie
  • viele weitere Fragen klären.

In allen 10 hier vorgestellten Wettbewerben helfen Ihnen Workshops, Seminare, Events und individuelle Coachings von Experten dabei, Ihre Stärken und Schwächen zu erkennen und einen marktfähigen Businessplan zu erstellen.

Fazit: Die Teilnahme an einem Businessplanwettbewerb lohnt sich

Ein Businessplanwettbewerb kann Gründern dabei helfen, kostenfrei Feedback und Know-how für das eigene Geschäftskonzept einzusammeln. Außerdem profitieren Teilnehmer von Sach- und Geldpreisen, Netzwerkzugang und umfangreichem Austausch. Die Teilnahme an einem Businessplanwettbewerb ist also für Gründer in der Ideen- bzw. Planungsphase durchaus lohnenswert.

Dabei gilt es zu beachten, dass Businessplanwettbewerb nicht gleich Businessplanwettbewerb ist. Ein grundlegender Unterschied kann die Ausrichtung auf eine Region oder Branche sein. Einige wenige Wettbewerbe richten sich auch überregional und branchenunabhängig an Gründer. Wer unter den 10 vorgestellten Wettbewerben noch nicht den passenden gefunden hat, der sollte sich hier über weitere Gründerwettbewerbe informieren. Tipps für die Teilnahme an einem Businessplanwettbewerb finden Sie hier.

Nächster Artikel:
Ideenwettbewerb

Aktuelles aus unserem GründerDaily