Risikolebensversicherung für Selbstständige

Auf Für-Gründer.de finden Sie Fachbeiträge rund um die Themen Existenzgründung und Selbstständigkeit. Diese Fachbeiträge werden von Experten der jeweiligen Fachrichtung verfasst.

Eine Risikolebensversicherung soll die Hinterbliebenen finanziell absichern und somit zumindest die finanziellen Einbußen lindern. Im folgenden Fachbeitrag erfahren Sie, woran Sie eine gute Risikolebensversicherung erkennen und warum der Schutz so wichtig ist. Unsere 20 Schritte zu Ihrer Gründung gibt es hier.

Mit der Risikolebensversicherung die Familie absichern.

Wenn Sie der Hauptverdiener Ihrer Familie sind und plötzlich sterben, steht Ihre Familie ohne Absicherung vor dem finanziellen Ruin. Um dieses Horror-Szenario zu vermeiden, lohnt es sich, eine Risikolebensversicherung abzuschließen. Die vereinbarte Versicherungssumme wird im Todesfall ausgezahlt und hilft Ihrer Familie dabei, die schweren Zeiten zumindest ohne finanzielle Sorgen zu überbrücken.

Worauf der Auswahl der Risikolebensversicherung achten?

Damit maximaler Schutz gewährleistet ist, sollten Sie sich für eine möglichst hohe Versicherungssumme entscheiden. Die optimale Höhe hängt natürlich von Ihren persönlichen Lebensverhältnissen ab. Wenn Sie Kinder haben und Ihr Partner bzw. Ihre Partnerin nicht berufstätig ist, sollte die Versicherungssumme mehr als 250.000 Euro betragen. Um die ideale Versicherungssumme zu ermitteln, ist es sinnvoll, das "Worst-Case-Szenario" durchzuspielen. Rechnen Sie sich aus, wie viel Geld Ihre Familie im Falle Ihres Todes zum Leben benötigen würde. In diese Kalkulation sollten Sie auch eventuelle Schulden mit einbeziehen (z.B. Immobilienfinanzierung).

Wichtig: Achten Sie bei der Auswahl der Versicherung auf ein gutes Preis- Leistungsverhältnis und lassen Sie sich nicht von „Billig-Angeboten" locken. Die Konditionen sind mindestens genauso entscheidend wie die Höhe der Beiträge.

Vorteile einer Risikolebensversicherung

Wenn Sie eine Risikolebensversicherung abschließen, können Sie von folgenden Vorteilen profitieren:

  • Absicherung der Familie
  • Versorgung der Banken bei laufenden Krediten
  • Absicherung der Immobilienfinanzierung
  • Flexible Laufzeiten und günstige Beiträge
  • Beiträge steuerlich absetzbar

Optimaler Schutz, minimaler Aufwand - eine Risikolebensversicherung lohnt sich in jeder Hinsicht. Den Versicherungsschutz können sich auch Geringverdiener leisten, da die monatlichen Beiträge i.d.R. sehr niedrig sind.

TIPP

Bevor Sie sich für eine bestimmte Versicherungssumme entscheiden, sollten Sie überprüfen, ob und wie viele Schulden Sie bei der Bank haben. Beispiel: Wenn Sie noch 200.000 Euro für Ihr Haus abzahlen müssen und Ihre Familie 300.000 Euro zum Leben benötigen würde, sollte die Gesamtsumme 500.000 Euro betragen. Auf diese Weise sind Ihre Liebsten schuldenfrei, ohne dass sie das finanzielle Polster schmälern müssen

weiterlesen

Wichtige Infos zur Risikolebensversicherung

Wenn Sie verschiedene Angebote zur Risikolebensversicherung vergleichen, sollten Sie auf folgende Kriterien achten:

  • Versicherungssumme
  • Versicherungsdauer
  • Annahmekriterien
  • Beitragshöhe
  • Weitere Angebote und Leistungen

Ein gutes Preis- Leistungsverhältnis ist wichtig, damit Ihre Familie optimal für den Ernstfall abgesichert sind. Falls Sie unter gesundheitlichen Problemen (z.B. Übergewicht, erhöhte Bluttfettwerte) leiden, ist es durchaus möglich, dass Sie einen Risikozuschlag zahlen müssen. Raucher und Menschen, die risikoreiche Sportarten betreiben, müssen ebenfalls mit einem Zuschlag rechnen. Bei schwereren Krankheiten kann es sogar sein, dass Sie von der Versicherungsgesellschaft abgelehnt werden und keinen Schutz erhalten. Wichtig: Beantworten Sie alle Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß. Sollten Sie dies nicht tun, werden Sie im Ernstfall den Versicherungsschutz verlieren. Das bedeutet, dass Ihre Familie im Todesfall keinen Cent von der Versicherung sieht.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Länge der Laufzeit. Wenn Sie sich für den Abschluss einer Risikolebensversicherung entscheiden, sind Sie fest an einen Vertrag gebunden. Sollten Sie die Versicherung vorzeitig kündigen, werden Ihnen die eingezahlten Beiträge nur in geringem Umfang erstattet. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Zeitpunkt des Vertragsabschlusses sowie die Versicherungsdauer genau zu planen.

Fazit

Eine Risikolebensversicherung lohnt sich für alle, die ihre Familie für den Ernstfall absichern möchten und/oder Schulden bei der Bank haben. Aufgrund der geringen Beiträge ist der Versicherungsschutz auch für Geringverdiener erschwinglich. Wichtig ist, dass das Preis- Leistungsverhältnis der Versicherung stimmt und keine unvorteilhaften Klauseln im Vertrag enthalten sind. Bevor Sie sich für eine bestimmte Versicherungsgesellschaft entscheiden, ist es sinnvoll, einen Online-Vergleich durchzuführen.

Über den Autor

Die Allianz Deutschland AG blickt auf mehr als 100 Jahre Erfahrung im Versicherungsgeschäft zurück und bietet beispielsweise mit der Risikolebensversicherung finanzielle Sicherheit für Ihre Familie, bei Finanzierungen und für Geschäftspartner. Mehr Informationen auf der Webseite der Allianz.