20 kostenfreie Tools

Businessplanvorlage, Finanzplan, SWOT etc. – unsere Tools für Gründer!

1x im Monat neue Geschäftsideen

Interessiert an neuen Geschäftsideen? Unseren Newsletter abonnieren!

Aktuelle Themen im Daily

Deine tägliche Dosis Unternehmertum gibt es in unserem GründerDaily!

Menü Schließen
Besser gründen – dank unserem Netzwerk mit über 100 Experten

Fachbeitrag: Büroservice

Auf Für-Gründer.de finden Sie Fachbeiträge rund um die Themen Existenzgründung und Selbstständigkeit. Diese Fachbeiträge werden von Experten der jeweiligen Fachrichtung verfasst.

In diesem Absatz finden Sie einen Beitrag zum Thema: Büroservice? Den brauch ich nicht! Für-Gründer.de wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen und neue Erkenntnisse für Ihre Existenzgründung. Unsere 20 Schritte zu Ihrer Gründung gibt es hier.



Büroservice? Den brauch´ ich nicht!

Haben Sie sich auch schon immer gefragt, wozu es diese Büroservices überhaupt gibt? Und die Antwort von Ihnen: „Klar, die wollen doch nur mein Bestes, mein Geld!" Natürlich. Aber das ist ja auch verständlich, denn jede Dienstleistung, ob sinnig oder unsinnig möchte für die erbrachte Leistung bezahlt werden. Doch gerade Existenzgründer schrecken hiervor zurück und haben sowieso ganz andere Probleme.

Kunden müssen akquiriert werden. Die Aufträge reingeholt und bearbeitet werden. Dann die lästige Buchhaltung, die Behörden und Ämter, die irgendwelche Unterlagen zu bestimmten Fristen haben möchten. Und die Ablage? Ja, die ist ja nicht so wichtig Die machen Sie noch, wenn die Zeit dafür da ist.

Ein Jahr später. Sie sind immer noch am Kämpfen, auch wenn sich hier und da schon Routine eingestellt hat. Die Aufträge kommen sogar manchmal von alleine. Mund-zu-Mund-Propaganda nannte man das früher. Heute heißt es Social Media.

Der Haufen für die Ablage wächst?

Der Ablagehaufen ist größer geworden, bzw. einfach nur weiter verteilt worden. Ist ja auch eigentlich nicht schlimm. Wenn da nicht der Termin beim Steuerberater für die Einkommenssteuer wäre. Fristverlängerung? Schon nicht mehr möglich. Ausgeschöpft. Und nun?

Lassen Sie den Profi ran!

Ein Büroservice mag auf den ersten Blick teuer erscheinen, aber dieser arbeitet meist viel schneller und effizienter als Sie es könnten, bzw. wollen. Aber seien Sie achtsam: auch hier tummeln sich, wie in jeder Branche, schwarze Schafe. Holen Sie sich Rückmeldungen von bisherigen Kunden und schauen sich genau um. Ein professioneller Büroservice arbeitet nach den EU-Dienstleistungsrichtlinien vom 17.05.2010 und ist somit gläsern. Im Preis und im Service. Und wenn er sehr gut ist, bietet er Ihnen auch Kontakt zu bisherigen Kunden an. Wenn Sie unsicher sind: nehmen Sie das Angebot an und wie bei allen Geschäften gilt: Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl!

Aus der Praxis, tatsächlich so geschehen:

Samstagnachmittag. Ich bin gerade bei meiner Büro-Ablage. Da klingelt das Telefon. Ich gehe ran und die Dame ist überrascht, dass sie jemanden erreicht und schildert mir dankbar ihren Fall. Elektro-Firma, hat Probleme bei der Buchhaltung und ob ich helfe könne. „Kein Thema, mache ich gerne. Seit wann liegt die Buchhaltung denn brach?", lautet meine Frage und die Antwort überrascht auch mich: „Seit null acht". Kurze Pause. „Sie meinen nicht August letzten Jahres?“, meine letzte Hoffnung. „Nein, 2008", die Bestätigung. „Gut, da setzen wir uns doch einfach zusammen und ich schaue es mir persönlich an, damit wir schnell eine Lösung erarbeiten. Wann passt es Ihnen am besten?"

Und dann sind da wieder die alltäglichen Dinge. Aufgrund von persönlichen Problemen oder durch hohes Arbeitsvolumen können die Unterlagen nicht mehr bearbeitet und somit abgearbeitet werden. Durch das Alltagsgeschäft kommt man nicht mehr hinterher. Da ist es gut, wenn jemand diese „Altlasten" aufarbeitet und man dann wieder mit freiem Rücken sich dem Geschäft widmen kann.

Oder Sie brauchen nur Hilfe zur Selbsthilfe. Auch kein Thema. Hier können Ihnen Büroservices auch helfen. So erfahren Sie, wie Sie Ihre Ablage oder Ihre Büro-Organisation optimieren. Ganz individuell auf Sie persönlich zugeschnitten.

Autorin

Zurück zur Übersicht

Vorheriger Artikel:
Bürodienstleistungen