Unternehmensnews von Für-Gründer.de

    In unseren Unternehmensnews informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen der Für-Gründer.de GmbH. Hierzu zählt neben dem Onlineportal Für-Gründer.de auch die SaaS-Lösung Unternehmerheld sowie das Magazin GründerDaily. Zur Übersicht aller Unternehmensnews gelangen Sie hier. Bildmaterial, Pressemitteilungen und weitere Informationen über die Für-Gründer.de GmbH erhalten Sie in unserem Pressebereich.

    Quartalsnews 3/2018: Unternehmerheld-Finanzplan, 30.000 Nutzer der SaaS-Lösung, neu im Team

    News vom 08. Oktober 2018

    • Gründerplattform Unternehmerheld verzeichnet über 30.000 Nutzer
    • Digitaler Unternehmerheld-Finanzplan gestartet
    • Neu im Team

    Zum Ende des dritten Quartals 2018 durchbrach die Gründerplattform Unternehmerheld, die von der Für-Gründer.de GmbH entwickelt und betrieben wird, die Marke von 30.000 registrierten Nutzern. Damit nutzen immer mehr Menschen den Unternehmerheld, um ihr eigenes Unternehmen zu gründen. „Das starke Wachstum der Nutzerzahl der vergangenen 18 Monate ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit und zeigt vor allem, dass ein Service, wie ihn der Unternehmerheld bietet, überfällig war." betont René Klein, Geschäftsführer von Für-Gründer.de.

    Als SaaS-Lösung ermöglicht es die größte deutsche Gründerplattform viele Gründungsschritte direkt online vorzunehmen. Sie hilft damit besser zu planen, schneller zu gründen und erfolgreich zu wachsen. Das Angebot ist entlang der drei Phasen Plan!, Start! und Grow! strukturiert. Im Bereich Plan! stehen dem Gründer bspw. ein Geschäftsmodell Canvas oder der Businessplan zur Verfügung. Ein Gründungscockpit hilft den formalen Gründungsprozess in der richtigen Reihenfolge abzuarbeiten. Und eine Buchhaltungslösung im Bereich Grow! unterstützt künftig dabei, direkt mit den ersten Angeboten und Rechnungen durchzustarten.

    Unternehmerheld-Finanzplan: online statt mit Excel

    Nach der erfolgreichen Beta-Phase wurde der vollständige Online-Finanzplan im Unternehmerheld ergänzt. Dieser kann bei Bedarf ab 29 Euro pro Monat (3 Monate für 59 Euro und 6 Monate für 89 Euro) freigeschaltet werden. Ein großer Vorteil gegenüber herkömmlichen Excel-Finanzplänen ist, dass der Nutzer Schritt für Schritt durch die notwendigen Bereiche der Finanzplanung geführt wird. Dabei werden u.a. branchenbezogene Kalkulationshilfen in der Umsatzplanung angeboten, die dem Gründer eine individuellere Kalkulation ermöglichen. Auf den Abschluss der Planung, die ebenfalls Gründungs- und Betriebskosten sowie die Investitionen beinhaltet, folgt im Unternehmerheld-Finanzplan Liquiditäts- und Rentabilitätsrechnung.

    Der Finanzplan kann dann als PDF ausgedruckt oder verschickt werden. Wurde mit dem Unternehmerheld ein kostenfreier Businessplan erstellt, ist es möglich, einen Finanzplan per Klick zu integrieren. „Das Feedback der ersten Nutzer des Unternehmerheld-Finanzplans ist sehr positiv. So gelingt es ihnen bspw. in wenigen Stunden einen bankfähigen Finanzplan zu erstellen." sagt Jens Schleuniger, ebenfalls Geschäftsführer von Für-Gründer.de und hauptverantwortlich für die strategische Entwicklung der SaaS-Lösung.

    Neu im Team

    Seit Oktober 2018 ist Verena von Herwarth-Molland neu im Team. Als ausgebildete Redakteurin verantwortete die studierte Germanistin und Romanistin jahrelang bei einem führenden Recruiting-Dienstleister in der DACH-Region die Schweizer Website sowie die Printpublikationen und beriet Studenten und Absolventen rund um Berufseinstieg und Karriere. Nun konzipiert, schreibt, redigiert und veröffentlicht sie als leitende Redakteurin für das GründerDaily.

    Fragen zu dieser Unternehmensnews?

    René Klein, Chefredakteur & CEO
    presse[a]fuer-gruender.de.de
    Tel.:  069.27 22 66 89

    Zurück zum Pressebereich