8 Ideen für digitale Teamevents



Teamevents schweißen zusammen, bringen Freude und Motivation. Zeigt euren Mitarbeitern gerade in Zeiten von Kontaktverbot und sozialer Isolation, dass ihr für sie da seid. Dabei können digitale Teamevents helfen.

digitale teamevents 1200
Macht es euch gemütlich und genießt ein digitales Teamevent bequem am Laptop. (Foto: Unsplash)

Im Homeoffice gemeinsame Erlebnisse schaffen

Homeoffice ist an sich eine schöne Sache, wenn man solche Tage einstreuen kann und so Familie und Job besser unter einen Hut bekommt. Aber auf Dauer und für alle und das nun schon seit Wochen? Darum überrascht euer Team mit einem digitalen Teamevent. Wir stellen Ideen für digitale Teamaktivitäten vor, bei denen ihr mit eurem Team auch im Homeoffice gemeinsam Spaß haben könnt.

#1 Cocktailschulung

Online-Cocktailkurse – Shake Nights – bieten inzwischen viele Bars an. Fragt in eurer Lieblingsbar nach oder bucht unter Shakenight einen Cocktail-Abend als digitales Teamevent. Dabei könnt ihr wählen, ob ihr nur zusehen und -hören wollt oder ob ihr aktiv mitmachen möchtet. Je nachdem, für was ihr euch entscheidet, bekommt jeder Teilnehmer Unterlagen und das nötige Zubehör zugesandt. Und dann könnt ihr unter professioneller Anleitung eure ersten Cocktails in der eigenen Hausbar mixen.

#2 Online-Tasting

Wenn ihr wisst, dass sich große Teile eures Teams für eine bestimmte Spirituose, Wein oder Bier begeistern können, dann ist vielleicht auch ein digitales Tasting eine gelungene Abwechslung im Corona-Alltag. Bei den Stadthelden könnt ihr zum Beispiel ein Online-Gin-Tasting buchen. Alle Teilnehmer des Teamevents erhalten einen Zugangslink, eine Auswahl verschiedener Gins, unterschiedliche Tonics und ein spezielles Glas zugeschickt. Zum Teamevent selbst erzählt dann ein Experte etwas zur Geschichte des Gin, wie man richtig verkostet und was es mit den mitgelieferten Gins auf sich hat.

digitale teamevents gin tasting 1200
Ein Gin-Tasting könnt ihr auch zu Hause und via Webcam veranstalten. Rechnet die Lieferzeit mit ein, die der Anbieter braucht, um euch die Zutaten für das Teamevent zu schicken. (Foto: Stadthelden)
  • Tipp: Diese Online-Tastings gibt es auch für Whisky, Rum, Wein, Bier und Spirituosen aller Art. Falls ihr Hilfe bei der Suche nach den richtigen Anbietern für dieses digitale Teamevent braucht oder Anregungen habt, schreibt uns.

#3 Ratespaß als digitales Teamevent

Wenn Alkohol bei eurem Teamevent nicht im Spiel sein soll, dann vielleicht eine digitale Quiz-Show?

Bei Unsere Schnitzeljagd stellt der Anbieter für euer digitales Teamevent einen „echten“ Showmaster bereit, der durch das Event leitet und animiert. Ihr bekommt somit eine eigene Live-TV-Show mit direkter Interaktionsmöglichkeit ganz bequem nach Hause gesendet. Insgesamt können sich die Teams auf vier Spiele freuen. Welche Herausforderungen auf die Teilnehmer warten, bleibt natürlich eine Überraschung. Nach Wunsch könnt ihr aber auch individuelle Inhalte zu eurem Unternehmen, euren Produkten oder Dienstleistungen als Aufgaben in das Online-Event einbinden.

Ab 150 Euro könnt ihr eine Show als digitales Teamevent buchen. Was meint ihr: Der Preis ist heiß oder ein Zonk?

#4 Für Krimi-Fans

Für Teams mit vielen Krimi-Fans haben wir einen Anbieter gefunden, der Online-Krimi-Teamevents veranstaltet. Auf Stadt-Krimi.ch könnt ihr mit eurem Team einen spannenden Kriminalfall als Teamevent lösen. Jeder kann sich von seinem Zuhause aus dazuschalten und in die spannende Welt von Kriminellen und Ermittlern eintauchen.

#5 Gemeinsam (digital) kochen

Jeder kocht für sich, aber alle kochen zusammen!

Etwas, das immer für gute Stimmung sorgt, ist gutes Essen. Essen verbindet und gemeinsames Kochen noch viel mehr. Darum gibt es inzwischen auch Anbieter, die Kochkurse als digitales Teamevent anbieten. Ganz im Sinne: „Jeder kocht für sich, aber alle kochen zusammen!“

Der Anbieter Ketao liefert zum Beispiel in Frankfurt die Zutaten zu allen Teilnehmern nach Hause, mit Hilfestellungen für die Starteinrichtung. Für andere Städte gibt es einen Tag vorher eine Einkaufsliste – oder Ketao organisiert, auf Wunsch und Nachfrage, den Einkauf für euch. Alle Teilnehmer registrieren sich und treffen sich zur vereinbarten Zeit zum gemeinsamen Kochen per Zoom-Videokonferenz. Ein Profi gibt Anleitung, hilft, beantwortet Fragen und sorgen für eine gute Zeit bei eurem Teamevent.

Also auch wenn wir physisch auf Distanz gehen sollen, heißt das noch lange nicht, dass wir uns sozial distanzieren müssen. Verbringt mit euren Kollegen ein paar unbeschwerte, abwechslungsreiche und vor allem lustige Stunden, die euch den Alltag vergessen lassen, aber euer Team zusammenschweißen.

#6 Musikbotschaft oder Mini-Konzert

digitale teamevents sofaconcerts 1200
Sagt es mit Melodie: Schickt euren Teammitgliedern eine nette Botschaft – klangvoll überbracht von einem Profisänger. (Foto: SofaConcerts)

Musik verbindet und mit einem musikalischen Gruß per Video oder einem Mini-Konzert könnt ihr eure Mitarbeiter erfreuen und unterstützt dabei auch noch selbstständige Musiker in diesen schwierigen Zeiten. SofaConcerts bietet euch eine tolle Auswahl an Künstlern.

#7 Art Night

Unser Tipp Nummer 7 ist ein Teamevent, welches eigentlich nicht als digitale Veranstaltung gedacht war. Aber Not macht erfinderisch und so gibt es jetzt auch die Art Night  als digitales Teamevent. Dabei leitet ein Host die Teilnehmer über eine digitale Plattform Schritt für Schritt an. Und am Ende des Events hat dann jeder Teilnehmer ein Bild in der Hand, das sich sehen und vielleicht später im Büro aufhängen lassen kann. So bleibt das digitale Teamevent auch nach Corona in Erinnerung.

#8 Digitale Brettspiele

Die Verabredung zum Spiele-Abend mit den Kollegen ist über den Anbieter Steam inzwischen auch online und digital möglich. Also warum nicht mal mit den Kollegen bei einer Partie RISIKO um die Weltherrschaft spielen? Oder bei KillSteel richtig viele Autos schrotten? Und am Ende heißt es wieder: Mensch ärgere Dich nicht!

PS zu eurem Teamevent

So ein digitales Teamevent ist toll, bringt sehr viel Spaß, Abwechslung und stärkt auch die Motivation. Aber um ein Team auch während der Arbeit zusammenzuhalten, bedarf es mehr.

Darum beginnt euer tägliches Meeting doch einfach einmal mit der Frage, was die Kollegen denn aktuell so bewegt? Wie ihr Abend war? Oder was sie am Wochenende gemacht haben? Alltägliches, was man in „normalen“ Zeiten eigentlich am Kaffeeautomat in der Team-Küche erfragen würde, aber aktuell nicht kann. Ihr werdet sehen, geteiltes Leid ist halbes Leid – und geteiltes Glück ist doppeltes Glück.

Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Ähnliche Beiträge zum Thema