Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein

Im Schleswig-Holstein unterstützt die Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein Existenzgründer und  Selbstständige dabei Kredite zu erhalten, wenn Sicherheiten fehlen. Die Bürgschaftsbank SH bietet hierzu verschiedene Programme an.

Den Antrag auf eine Bürgschaft von der Bürgschaftsbank stellen Sie in der Regel über die jeweilige Hausbank.

Bürgschaften in Schleswig-Holstein erhalten

Existenzgründern und bestehenden Unternehmen in Schleswig-Holstein, die für einen Kredit nicht genügend Sicherheiten aufweisen, steht die Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein zur Seite. Sie übernimmt Ausfallbürgschaften für kurz-, mittel- und langfristige Kredite aller Art und für jeden wirtschaftlich vertretbaren Zweck.

Ob zur Finanzierung der Existenzgründung, der Firmenübernahme oder für den Betriebsmittelbedarf, die Bürgschaftsbank SH besichert für ein einzelnes Unternehmen in der Regel bis 1 Mio. €. Außerdem übernimmt die Bürgschaftsbank SH Garantien für Kapitalbeteiligungen, die von Beteiligungsgesellschaften vergeben werden und der Stärkung der Eigenemittelbasis dienen.

Grundsätzlich unterstützt die Bürgschaftsbank SH jeden gewerblichen Unternehmer und Freiberufler aller Branchen. Auf die Idee kommt es an – sie muss betriebswirtschaftlich nachvollziehbar und erfolgsversprechend sein. Auf der Website der Bürgschaftsbank SH finden Sie im Download-Bereich alle wichtigen Formulare für eine Beantragung einer Bürgschaft. Dies ist auch online möglich. In der Regel wird der Antrag jedoch über die Hausbank gestellt.

Das Bürgschaftsprogramm der Bürgschaftsbank SH umfasst unter anderem folgende Angebote speziell für Existenzgründer: 

GründungsExpress-Bürgschaft

Mit dem Sofortprogramm für Existenzgründungen können Gründer innerhalb von 5 Arbeitstagen bereits mit einer Entscheidung rechnen. Mit diesem Programm sichern Gründer sich eine Ausfallbürgschacftg auf max. 300.000 Euro Kreditsumme sowie einem Verbürgungsgrad von 70% auf die Kreditsumme. In den ersten beiden Geschäftsjahren wird zusätzlich eine Beratung empfohlen; diese wird von der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein bezuschusst.

Klassik-Bürgschaft

Für Gründer, die lediglich ihren Kreditbedarf absichern wollen, ist die Klassik-Bürgschaft der Bürgschaftsbank Schlesweg-Holstein perfekt geeignet. Dieses Programm bietet eine Ausfallbürgschaft bis zu max. 2,5 Mio. Euro mit einer Laufzeit von bis zu 15 Jahren. Der Verbürgungsgrad beträgt max. 70%, kann aber mit einer begleitenden Beratung auf 80% erhöht werden.

GuN-Bürgschaft

Existenzgründer und Nachfolger können von der GuN-Bürgschaft profitieren, die gemeinsam mit der Investitionsbank Schleswig-Holstein gestellt wird. Mit diesem werden Refinanzierungsdarlehen über 25.000 bis 1,5 Mio. Euro je Vorhaben vergeben, die an eine 60-80-prozentige Ausfallbürgschaft der BB-SH gekoppelt sind. Die Laufzeit beträgt bis zu 20 Jahre mit der banküblichen Bezinsung und monatlichen Zins- und Tilgungszahlungen.

Alle Bürgschaftsprogramme der Bürgschaftsbank SH finden Sie in unserer Kapitalgeber- und Förderdatenbank.  

Kontakt zur Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein

Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH
Lorentzendamm 22
24103 Kiel
Telefon: 0431-59 38 0
Telefax: 0431-59 38 16 0
E-Mail: info(at)bb-sh.de
www.buergschaftsbank-sh.de

TIPP

Die Bürgschaftsangebote der Bürgschaftsbank SH sowie weitere Fördermittel zur Finanzierung ihrer Geschäftsidee in Schleswig-Holstein finden Sie in unserer Kapitalgeber- und Förderdatenbank.

weiterlesen