Mitarbeitersuche: Gestalten Sie ein Stellenprofil für Mitarbeiter

Sie brauchen für Ihr Unternehmen die passenden Mitarbeiter. Dann geht im ersten Schritt an die Suche und Auswahl der Mitarbeiter. Dieser Prozess beginnt mit der Stellenbeschreibung für das Stellenprofil.

Beim Stellenprofil sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Aufgaben Mitarbeiter übernehmen sollen, welche Arbeitszeit dafür vorgesehen ist und welche Gehaltsvorstellungen Sie haben. Diese und weitere Themen werden hier behandelt.

Stellenbeschreibung - Stellenprofil erstellen

In einem ersten Schritt sollten Sie ein Stellenprofil für die Stellenbeschreibung entwickeln. Das Stellenprofil für die Stellenbeschreibung erläutert einfach, kurz und unmissverständlich über Ihre Anforderungen zur Arbeitsstelle, die ein Mitarbeiter einnehmen soll.

Im Stellenprofil für die Stellenbeschreibung gehören somit die wichtigsten Angaben, die dem Mitarbeiter dazu dienen eine Vorstellung vom Arbeitsplatz und Ihrem Unternehmen zu bekommen. Formuliert wird Stellenprofil für die Stellenbeschreibung personenneutral, d.h. ein Stellenprofil unabhängig von der Person, sodass alle - egal ob alt, jung, Mann oder Frau - mit den notwendigen Qualifizierungen die Möglichkeit haben, sich für das Stellenprofil zu bewerben.

Wichtige Fragen zum Stellenprofil sind dabei:

  • Stellenprofil - Aufgaben:
    Welche Aufgaben soll der Mitarbeiter übernehmen?
  • Stellenprofil - Arbeitszeit:
    Welche Arbeitszeit ist dafür nötig? Sprich, wollen Sie jemanden Vollzeit oder eher Teilzeit beschäftigen.
  • Stellenprofil - Gehalt:
    Welches Gehalt wollen Sie für die Tätigkeit zahlen?

Die Bezeichnung der Arbeitsstelle, Kompetenzen, besondere Befugnisse und die Hauptaufgabe sowie weitere Ziele dürfen somit nicht im Stellenprofil für die Stellenbeschreibung fehlen.

Checkliste - Stellenprofil für die Stellbeschreibung:

  • Positionierung der Arbeitsstelle in der Unternehmenshierarchie
  • Vertretung der Stelle im Stellenprofil
  • Beschreibung der Tätigkeit im Stellenprofil
  • Hauptaufgabe für das Stellenprofil
  • weitere Aufgaben für das Stellenprofil
  • Pflichten und Kompetenzen für das Stellenprofil
  • Anforderungen an den Mitarbeiter, d.h. Hard- und Soft Skills
  • Eventuelle Zusammenarbeit mit anderen Arbeitsstellen
  • Möglichkeiten der Weiterbildung im Stellenprofil
  • Standards, um Leistungen zu messen
  • Organisatorische Angaben wie Kontaktdaten und Unterschriften

Allerdings gibt es auch Vor- und Nachteile bei der Erstellung einem Stellenprofil für die Stellenbeschreibung. Zu den Vorteilen zählen, dass Sie im Stellenprofil bereits vorab deutlich den Handlungsspielraum für Mitarbeiter formulieren und so Kompetenzkonflikte im Nachhinein minimieren können. Dass die Präzisierung der Beschreibung für das Stellenprofil die leichtere Einarbeitung der Mitarbeiter ermöglicht, ist ein weiterer Vorteil.

Zu den Nachteilen gehört die Fixierung der Tätigkeit vorab, die eine nachträgliche Flexibilisierung erschwert. Auch der hohe Organisations- und Zeitaufwand sowie die Förderung von Bereichsdenken gehören zu den Nachteilen der Beschreibung für das Stellenprofil.

Zusammenfassung Stellenprofil:

  • Das Stellenprofil beschreibt die Arbeitsstelle
  • Das Stellenprofil ist unmissverständlich formuliert
  • Das Stellenprofil ist aufwendig, aber sinnvoll

Nach der Erstellung eines Stellenprofils für die Stellenbeschreibung geht es an die Erstellung des Mitarbeiterprofils für die Stellenbeschreibung.

Stellenbeschreibung - Mitarbeiterprofil erstellen

Im zweiten Schritt entwickeln Sie das Mitarbeiterprofil für die Stellenbeschreibung. Das Mitarbeiterprofil für die Die Stellenbeschreibung dient der Erläuterung von Anforderungen an den Mitarbeiter. Gemeint sind Hard Skills und Soft Skills.

Im Mitarbeiterprofil für die der Stellenbeschreibung werden gewünschte Attribute, also Eigenschaften und Fähigkeiten der Mitarbeiter, benannt. Wichtig ist das Mitarbeiterprofil, um Mitarbeiter zu finden, die sich mit ihrer "Funktion" schnell und einfach in den Betriebsverlauf eingliedern können. Ein Mitarbeiter in einer Tagesstätte sollte Kinder mögen, ein Mitarbeiter im Kundenservice sollte freundlich und kommunikativ sein. Umso detaillierter die Eigenschaften im Mitarbeiterprofil für die Stellenbeschreibung beschrieben werden, desto höher ist die Chance geeignete Mitarbeiter für Ihr Unternehmen zu finden.

Wichtige Fragen zum Mitarbeiterprofil sind dabei:

  • Mitarbeiterprofil - Anforderungen:
    Welche Qualifikationen muss der Mitarbeiter aufweisen, um den Anforderungen gerecht zu werden? Welcher Bildungsabschluss, welche Ausbildung ist nötig, ist ein Führerschein erforderlich etc.
  • Mitarbeiterprofil - Soft Skills:
    Welche "weichen" Faktoren spielen bei Ihrer Auswahl eine Rolle?

Die Benennung von Kontaktfreudigkeit, äußerem Erscheinen oder der Fähigkeit Telefongespräche zu führen dürfen nicht fehlen, wenn sie von besonderer Wichtigkeit für das Mitarbeiterprofil einer Stellenbeschreibung sind.

Checkliste - Mitarbeiterprofil für die Stellbeschreibung:

  • Hard Skills:
    Ausbildung
    Berufserfahrung
    weitere Weiter- oder Fortbildungen
  • Soft Skills:
    Lernbereitschaft
    Teamfähigkeit
    Selbstbewusstsein
    Kommunikationsfähigkeit
    Selbstorganisation

Zusammenfassung Mitarbeiterprofil:

  • Das Mitarbeiterprofil beschreibt gewünschte Eigenschaften eines Mitarbeiters

Nachdem Sie das Stellenprofil sowie das Mitarbeiterprofil formuliert haben, können Sie die beiden Profile zusammenführen und zu einer Stellenbeschreibung vereinen.

Die komplette Stellenbeschreibung

Verfassen Sie eine Stellenbeschreibung, die die wichtigsten Punkte aus den beiden Profilen enthält. Die Länge der Stellenbeschreibung kann dabei sehr unterschiedlich sein und wird im Wesentlichen davon beeinflusst, wie wichtig die zu besetzende Stelle für Ihr Unternehmen ist und wie komplex das Aufgabengebiet sein wird.

Zusammenfassung Stellenbeschreibung:

  • Im Stellenprofil machen Sie Angaben zur Arbeitsstelle
  • Im Mitarbeiterprofil machen Sie Angaben zum Mitarbeiter
  • Die komplette Stellenbeschreibung besteht aus Stellenprofil und Mitarbeiterprofil

Für die Einstellung von Mitarbeitern stehen Ihnen verschiedene Formen des Arbeitsverhältnisses offen. Mehr dazu erfahren Sie im Kapitel Arbeitsverhältnis.