Impressumsgenerator: kostenlose Anbieter im Vergleich

Falsche Angaben im Impressum auf einer Website können Abmahnungen und hohe Kosten zur Folge haben. Die Angaben im Impressum hängen von einer Vielzahl an Faktoren – wie bspw. Ihrer Rechtsform – ab. Um ein Impressum (und die meist dazugehörende Datenschutzerklärung) für Ihre Website zu erstellen, stehen Ihnen folgende zwei Möglichkeiten offen:

  1. Sie nutzen einen kostenlosen Impressumsgenerator: Mit einem kostenlosen Impressumsgenerator können Sie in wenigen Schritten Ihr Impressum erstellen und in Ihre Website einbauen.
  2. Sie lassen das Impressum (inklusive der Datenschutzerklärung) maßgeschneidert von einem erfahrenen Anwalt zum speziellen Gründerpreis erstellen.

Wir stellen Ihnen nachfolgend Anbieter für den Impressumsgenerator vor und bieten die Möglichkeit Kontakt zu einem Anwalt aufzunehmen.

Anbieter für Impressumsgeneratoren

AnbieterKurzprofil
HenscheDie Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht stellt neben zahlreichen Informationstexten, Mustertexten und Webinaren einen Impressumsgenerator zur Verfügung.
E-Recht24Ein Team aus Juristen und Rechtsanwälten stellt Informationstexte, News und eine Vielzahl an Tools zur Verfügung.
Impressum-GeneratorAusschließlich den Impressumsgenerator zur Verfügung stellende Seite einer Kanzlei mit kleinem Blog
Impressum-RechtÜbersichtliche Seite mit Informationstextten rund um das Thema Impressum, Urteile und Muster-Impressen; von einem Rechtsanwalt erstellt

Impressums-Beispiele und Muster zum Download

Wie ein Impressum je nach Rechtsform aussehen muss, zeigt unser PDF.

Vergleich: Impressumsgeneratoren im Überblick

ImpressumsgeneratorHenscheE-Recht24Impressum-GeneratorImpressum-Recht
Alle Rechtsformen    
Alle Pflichtangaben    
Musterdaten oder eigene Daten?beides möglichbeides möglichbeides möglichnur eigene Daten
Leichte Anwendung  Felder nicht selbsterklärend beschriftetKein Durchlauf mit Musterdaten möglich
Weitere Optionen    
Spezialfälle    
Disclaimer    
Datenschutzerklärung    
Kostenlose Nutzung    
Quellenangabe nötig    
E-Mail-Adresse gegen Nutzung    
Kundenbewertungen5/54,37/5n/an/a
 Zum AnbieterZum AnbieterZum AnbieterZum Anbieter

Professionelle Unterstützung für Impressum und Datenschutz

Da im Zuge des Impressums auch die Datenschutzerklärung (und ggf. die AGB) erstellt werden sollte, ist die Erstellung des Impressums inkl. der Datenschutzerklärung durch einen Anwalt ratsam. Die im Vergleich etwas höheren Kosten (ca. 200 bis 300 Euro), lohnen sich, da Sie so ein rechtssicheres Impressum und Datenschutzerklärung erhalten und sich so nachhaltig vor Abmahnungen schützen können.

Wenn Sie Ihr Impressum und/oder die Datenschutzerklärung durch einen kostenlosen Impressumsgenerator erstellen, empfiehlt es sich nach Abschluss die Dokumente von einem Anwalt prüfen zu lassen. Nur so können Sie sicherstellen, dass Ihr Impressum und die Datenschutzerklärung fehlerfrei und rechtssicher sind und vor Abmahnungen schützen. 

Kostenfreies Angebot anfordern