Dank gefördertem Gründercoaching zum professionellen Businessplan

Der Businessplan bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Gründung. Im Businessplan werden alle wichtigen Punkte beleuchtet - gleichzeitig dient er aber auch als Leitfaden für die Zeit nach der Gründung. Insbesondere Banken, Investoren und z.B. die Arbeitsagentur fragen explizit nach einem professionellen Businessplan. Er zeigt, wie gut Sie sich vorbereitet haben und ob sich Ihr Vorhaben lohnt.

Wenn Sie Unterstützung für Ihren Businessplan brauchen, empfehlen wir Ihnen ein gefördertes Gründercoaching. Ein erfahrener Gründungercoach hilft Ihnen bei der Erstellung Ihres eigenen, professionellen Businessplans.

Nutzen Sie die Hilfe eines erfahrenen Beraters

Wenn Sie Ihre Gründung optimal vorbereiten und/oder einen Investor, eine Bank oder die Arbeitsagentur ansprechen möchten, brauchen Sie einen professionellen Businessplan. Wir empfehlen Ihnen dabei die Hilfe eines erfahrenen Gründercoaches in Anspruch zu nehmen. Der Coach prüft und erarbeitet mit Ihnen einen überzeugenden Businessplan und hilft Ihnen ggf. sogar bei der Finanzierung. Beim Businessplan selbst hilft der Berater u.A. bei der Markt- und Wettbewerbsanalyse, dem Marketingkonzept, der Unternehmensstrategie und erstellt mit Ihnen auch einen bankfähigen Finanzplan.

...und profitieren Sie von der staatlichen Förderung!

Je nachdem wie komplex Ihr Geschäftskonzept ist und wie viel Vorarbeit Sie schon geleistet haben, braucht ein erfahrener Coach zwischen einem bis etwa fünf Beratungstagen, um gemeinsam mit Ihnen einen professionellen Businessplan zu erstellen. Die Beratungsleistung wird in der Regel zwischen 50% bis 80% gefördert.

  • bis 70% Förderung für Vorgründungscoaching
    Wenn Sie Ihr Unternehmen noch nicht angemeldet haben, dann greift das Vorgründungscoaching. Abhängig vom Förderprogramm des jeweiligen Bundeslandes werden dabei bis zu 70% der Beratungsleistung gefördert.
  • 50% bis 80% Förderung für Beratung nach der Gewerbeanmeldung
    Haben Sie die Gewerbeanmeldung bzw. die Anmeldung beim Finanzamt schon vorgenommen, dann greift das bundesweite Programm zur Förderung unternehmerischen Know-hows. Es werden jeweils zwischen 50% (alte Bundesländer) und 80% (neue Bundesländer) der Kosten gefördert.

Nutzen Sie die geförderte Beratung und erstellen Sie gemeinsam mit einem erfahrenen Berater ein überzeugendes Konzept. Ihr Anteil für die Unterstützung liegt im Normalfall zwischen 20% und 50%.

Interesse? Vereinbaren Sie ein kostenfreies Erstgespräch!

Gerne vermitteln wir Ihnen kostenfrei einen geeigneten Berater aus unserem Netzwerk. Füllen Sie dazu bitte einfach nachfolgendes Formular aus. Ein erfahrener Gründercoach wird sich dann innerhalb von 48 Stunden für ein kostenfreies Erstgespräch mit Ihnen in Verbindung setzen. Danach erhalten Sie ggf. ein unverbindliches Angebot.