Blog für Gründer
  • Dienstleister finden

Unternehmensziele: was wollen Sie mit dem Unternehmen erreichen?

Hilfe für Gründer von:

start2grow begleitet und unterstützt Gründerinnen und Gründer auf dem Weg in die Selbstständigkeit - bundesweit und kostenfrei.

Mehr erfahren >

Die GRENKE Bank bietet für Gründer und Jungunternehmer einen Zugang zu einem günstigen Förderkredit – nehmen Sie Kontakt auf.

Mehr erfahren >

Finanzchef24 ist Deutschlands erstes Finanzportal für Existenzgründer, Unternehmer und Selbstständige.

Mehr erfahren >

Als Gründungsagentur begleitet GO AHEAD Unternehmer auf den ersten Schritten in die Selbstständigkeit – ob in Form der Limited, der Mini-GmbH oder der GmbH.

Mehr erfahren >

Starten Sie in die Selbstständigkeit mit einer Gründung per Franchise. Die Initiative Franchise Top 10 stellt Ihnen die besten Franchisesysteme in Deutschland vor.

Mehr erfahren >

Auf die Marktanalyse folgen die Unternehmensziele im Businessplan. Formulieren Sie zuerst die langfristigen Unternehmensziele, Vision und Mission. Danach können Sie die kurz- und mittelfristigen Unternehmensziele festlegen. Anhand der kurz- und mittelfristigen Unternehmensziele können Sie Meilensteine für die nächsten 1-3 Jahre bestimmen, an denen Sie sich orientieren können. 

Auf der Basis der Unternehmensziele legen Sie im nächsten Kapitel des Businessplans die Unternehmensstrategie fest.

Unternehmensziele festlegen: wo wollen Sie hin?

Das Zitat von Mark Twain „Wer nicht weiß, wo er hin will, darf sich nicht wundern, wenn er woanders ankommt" beschreibt sehr treffend, warum Sie für Ihr Unternehmen klare Unternehmensziele definieren sollten. Als Unternehmer müssen Sie wissen, wo Sie in 1, 3 oder auch 10 Jahren mit Ihrem Unternehmen stehen wollen.

Da Unternehmensziele auch von der jeweiligen Marktentwicklung abhängen, folgt das Kapitel Unternehmensziele im Businessplan immer auf die Marktanalyse. Anhand der aktuellen Marktgröße und dem Marktwachstum fällt es Ihnen wesentlich leichter, realistische Unternehmensziele zu definieren.

Bevor Sie jedoch beginnen Unternehmensziele festzulegen, sollten Sie nochmal einen Schritt zurückgehen und sich fragen, welche Absichten Sie mit der Unternehmensgründung verfolgen. Wenn Sie vor haben, Ihren Lebensunterhalt mit dem Vorhaben sicherzustellen (richtige Existenzgründung), so sind die Voraussetzungen ganz andere als wenn Sie beispielsweise in Ihrem Vorhaben eine zusätzliche Einnahmequelle sehen (schrittweise Existenzgründung?) oder es eventuell gar nicht darum geht, Gewinne zu erwirtschaften. Halten Sie diesen Punkt in Ihrem Businessplan fest, da er für die weiteren Teile des Businessplans und insbesondere für die Unternehmensziele relevant ist.

Auf die Absichten folgen dann die Unternehmensziele. Beginnen Sie am besten damit, die langfristigen Unternehmensziele (Mission und Vision) festzulegen  und bestimmen Sie dann Schritt für Schritt die mittel- und kurzfristen Unternehmensziele. Danach können Sie die Meilensteine setzen mit denen Sie die Unternehmensziele erreichen wollen.

Unternehmensziele: Auf die Vision folgen die mittel- und kurzfristigen Unternehmensziele sowie die Meilensteine.

Langfristige Unternehmensziele: Vision & Mission

Mit der Vision beschreiben Sie den idealen Zustand Ihres Unternehmens in der fernen Zukunft und beantworten somit die Frage, was Sie langfristig (also in 10 bis 25 Jahren) mit Ihrem Unternehmen erreichen möchten. Die Vision ist somit ein übergeordnetes Unternehmensziel.

Achten Sie bei der Formulierung der Vision in Ihrem Businessplan darauf, dass die Vision:

  • „visionär" aber trotzdem realistisch,
  • klar und verständlich formuliert ist und
  • in einem Satz (Konzentration auf die wesentlichen Faktoren) wiedergegeben werden kann.

Als gutes Beispiel dient hier beispielsweise Amazon, mit folgender Vision:
„Amazon’s vision is to be earth’s most customer centric company; to build a place where people can come to find and discover anything they might want to buy online.”
(auf Deutsch: Die Vision von Amazon ist es, das weltbeste kundenorientierte Unternehmen zu sein, indem eine Plattform geschaffen wird, wo Menschen Produkte finden und entdecken, die Sie online kaufen möchten.)

Im Gegensatz zur Vision, mit der sich vor allem die eigenen Mitarbeiter identifizieren sollen, zielt die Mission darauf ab, den Zweck der Gesellschaft darzulegen. Es geht also im Wesentlichen darum, was ein Unternehmen für die Kunden und/oder Gesellschaft leisten bzw. welchen Zweck das Unternehmen erfüllen soll. Die Mission leitet sich somit im Normalfall von der Vision ab und hat dementsprechend indirekt Auswirkungen auf die Unternehmensziele.

Ein überaus erfolgreiches Unternehmen, Google, hat folgende Mission:
Google’s mission is to organize the world‘s information and make it universally accessible and useful.
(auf Deutsch: Google´s Mission ist es, Informationen zu organisieren und weltweit zugänglich zu machen).

Nehmen Sie die beiden langfristigen Unternehmensziele, Vision und Mission, in Ihren Businessplan ruhig mit auf. Daraus abgeleitet können Sie dann die kurz- und mittelfristigen Unternehmensziele, sowie die Meilensteine festlegen.

Kurz- und mittelfristige Unternehmensziele

Wenn Sie die Vision und Mission formuliert haben, geht es darum, die mittel- bis langfristigen Unternehmensziele (für die nächsten 5-10 Jahre) sowie die kurzfristigen Unternehmensziele (1-3 Jahre) festzulegen.  Anhand der kurzfristigen Unternehmensziele können Sie dann auch die Meilensteine definieren, an denen Sie sich bei der Umsetzung des Businessplans orientieren können.

Worauf Sie bei der Formulierung der kurz- und mittelfristigen Unternehmensziele achten sollten, erfahren Sie hier.

Das Ziel ist es…

….dass Sie in Ihrem Businessplan eine überzeugende Vision und ggf. Mission präsentieren. Klar formulierte kurz- und mittelfristige Unternehmensziele geben dabei die Richtung Ihrer Existenzgründung vor. Anhand der Unternehmensziele sind Sie dann in der Lage Meilensteine festzulegen, an denen Sie sich in Zukunft orientieren können.

Wie Sie die Unternehmensziele erreichen, erarbeiten Sie im nächsten Kapitel des Businessplans, der Unternehmensstrategie.

Für-Gründer.de Fans

Mach mit:
Krankenversicherung - obligatorisch!

Für Gründer ist eine Krankenversicherung Pflicht. Vergleichen Sie gesetzliche & private Tarife!

Gründerwoche Deutschland
Das Event in Frankfurt
ANZEIGE
Veranstaltungen für Existenzgründer
Gründerseminare finden
4.500 € vom Staat zur Selbstständigkeit
Gründercoaching vor und nach der Gründung nutzen
Die besten Dienstleister finden
zur Dienstleister- und Beraterbörse
Der Gründercoach hilft: Geschäftsidee, Businessplan, Fördermittel, Marketing
Beispiele für den Businessplan
Vorlagen für verschiedene Branchen
Hilfe für Gründer

Als Gründungsagentur begleitet GO AHEAD Unternehmer auf den ersten Schritten in die Selbstständigkeit – ob in Form der Limited, der Mini-GmbH oder der GmbH.

Mehr erfahren >

Die GRENKE Bank bietet für Gründer und Jungunternehmer einen Zugang zu einem günstigen Förderkredit – nehmen Sie Kontakt auf.

Mehr erfahren >

Starten Sie in die Selbstständigkeit mit einer Gründung per Franchise. Die Initiative Franchise Top 10 stellt Ihnen die besten Franchisesysteme in Deutschland vor.

Mehr erfahren >

start2grow begleitet und unterstützt Gründerinnen und Gründer auf dem Weg in die Selbstständigkeit - bundesweit und kostenfrei.

Mehr erfahren >

Finanzchef24 ist Deutschlands erstes Finanzportal für Existenzgründer, Unternehmer und Selbstständige.

Mehr erfahren >

Bitte weitersagen:

zum Seitenanfang

Für Gründer interessant: Beiträge aus dem Gründer-Blog

 
Send me an Angel! Deutscher Business Angels Tag 2014

Workshops, die goldene Nase, Carsten Maschmeyer auf dem Gala Dinner, eine Start-ups Messe und hunderte Business Angels....
weiterlesen

 
CyberForum Kongress: Mitarbeiter gewinnen – aber wie?

Fachkräftemangel – was tun? Der Kongress Hightech.Unternehmer.Kongress fasst die Problematik ins Auge und sucht mithilfe von Experten nach zeitgemäßen Lösungen....
weiterlesen

 
Bayerisches Gründertreiben: Demo Night & Investorenforum

Start-ups können sich freuen: auf dem Forum Unternehmerkapital gilt es Investoren zu finden und bei der Start-up Demo Night das Publikum zu begeistern....
weiterlesen

Newsletter von Für-Gründer.de
Eintragen und als Gründer stets gut informiert
Geschäftsideen
News
Finanzierung