Blog für Gründer
  • Dienstleister finden

Existenzgründungsberatung: Zuschüsse für Gründercoaching

Hilfe für Gründer von:

Die GRENKE Bank bietet für Gründer und Jungunternehmer einen Zugang zu einem günstigen Förderkredit – nehmen Sie Kontakt auf.

Mehr erfahren >

Finanzchef24 ist Deutschlands erstes Finanzportal für Existenzgründer, Unternehmer und Selbstständige.

Mehr erfahren >

Online-Steuerberatung zum günstigen Festpreis - Finden Sie Ihr Steuerberatungspaket!

Mehr erfahren >

Als Gründungsagentur begleitet GO AHEAD Unternehmer auf den ersten Schritten in die Selbstständigkeit – ob in Form der Limited, der Mini-GmbH oder der GmbH.

Mehr erfahren >

Die individuelle, private Risikovorsorge für Gründer ist unser Spezialgebiet. Profitieren Sie von unserer 30-jährigen Erfahrung und unserer unübertroffenen Expertise.

Mehr erfahren >

Nutzen Sie die Existenzgründungsberatung für Ihre Selbstständigkeit! Zahlreiche Förderprogramme stehen Ihnen zur Verfügung , sodass Sie nur einen gewissen Eigenanteil der Beratungskosten tragen müssen. Vor der eigentlichen Gründung werden je nach Bundesland bis zu 80% übernommen, nach der Gründung trägt die KfW bis zu 75% der Kosten.

Wir empfehlen Ihnen den passenden Coach für Ihre individuelle Existenzgründungsberatung und suchen kostenlos den richtigen Gründercoach für Sie.

Von Beratung profitieren und häufige Fehler vermeiden

Eine Existenzgründungsberatung ist auf jeden Fall sinnvoll, weil Sie durch die Beratung von Experten häufige Fehler vermeiden und somit die Chancen auf eine erfolgreiche Unternehmensgründung und -führung wesentlich erhöhen können.

Von staatlicher Seite wird die Existenzgründungsberatung bzw. das Gründercoaching mit Zuschüssen in Höhe von bis zu 80% gefördert. Dabei können Sie als Gründer Beratung bereits vor der Gründung oder dann nach der Gründung in Anspruch nehmen.

Programme für Gründercoaching im Überblick

Die Programme für Zuschüsse zur Beratung für ein Gründercoaching sind auf die Zeit vor und nach der tatsächlichen Gründung aufgeteilt. Dementsprechend bieten sie unterschiedliche Schwerpunkte für Beratung. Gleichzeitig ist ein Gründercoaching auch bis zu 5 Jahre nach der Gründung möglich.

Ein gefördertes Gründercoaching ist vor und nach der Gründung möglich

Bei der Existenzgründungsberatung vor der Gründung bestehen die Förderprogramme für das Gründercoaching auf Länderebene. Daher unterscheiden sich die Programme auch in Bezug auf die Höhe der Zuschüsse. Teilweise wird das Gründercoaching bis zu 80% bezuschusst.

Damit Sie den Zuschuss für das Gründercoaching beantragen können, muss der Berater bei der Institution des jeweiligen Bundeslands zugelassen sein - wir empfehlen Ihnen gerne einen Coach. Der Schwerpunkt in der Beratung vor der Gründung liegt insbesondere auf der Marktanalyse und den Vorbereitungen des Businessplans. Erfahren Sie mehr über das Gründercoaching zur Vorbereitung Ihrer Gründung.

Wenn Sie aus der Arbeitslosigkeit gründen und den Gründungszuschuss erhalten, dann können Sie über das Gründercoaching der KfW Zuschüsse für das Beratungshonorar von bis zu 75% der Beratungsleistung erhalten (bis zum 31.12.2013 lag der Zuschuss bei bis zu 90%).

Damit Sie das Gründercoaching nutzen können, muss Ihr Berater in der KfW Beraterbörse gelistet sein - wir vermitteln Ihnen gerne kostenlos den geeigneten Coach. Auf der folgenden Seite erhalten Sie mehr Informationen zum Gründercoaching bei der Gründung aus der Arbeitslosigkeit.

Wenn Sie nicht aus der Arbeitslosigkeit heraus gegründet haben oder das Agentur für Arbeit den Gründungszuschuss nicht genehmigt hat, können Sie direkt nach der Gründung das Gründungscoaching von der KfW in Anspruch nehmen. Dabei erhalten Sie je nach Region 50 % oder 75 % der Beratungskosten als Zuschuss. Hier gilt ebenfalls, dass der Coach in der KfW Beraterbörse gelistet sein muss.

Das KfW Gründercoaching greift dann aber noch lange Zeit nach Ihrer Gründung. Sie können bis zu 5 Jahre selbstständig sein und eine geförderte Beratung in Anspruch nehmen. Ein Gründercoaching macht dann bspw. Sinn, wenn Sie die Erweiterung Ihres Unternehmens planen, eine Finanzierung planen oder eine neue Vertriebsstrategie entwickeln wollen. Erfahren Sie mehr über das Gründercoaching der KfW nach der Gründung.

Den passenden Coach für das Gründercoaching wählen

Bei der Gründercoach Auswahl für eine Existenzgründungsberatung vor oder nach der Gründung sollten Sie folgende Gründercoaching Tipps beachten:

  • Ist der Berater für Gründercoaching zugelassen?
  • Das Erstgespräch sollte stets kostenfrei sein!
  • Verfügt der Berater über Erfahrung in Ihrer Branche?
  • Lassen Sie sich Referenzen von dem Berater geben und sprechen Sie ruhig mit den Mandanten über deren Erfahrungen beim Gründercoaching mit dem Berater.
  • Ein erfolgreiches Gründercoaching setzt auch eine gute persönliche Chemie zwischen dem Berater und Ihnen voraus. Was sagt Ihr Bauchgefühl?

Und noch ein praktischer Tipp: Bevor Sie mit der Beratung starten, warten Sie zunächst auf den Förderungsbescheid für das beantragte Gründercoaching!

Wir suchen Ihren Coach für ein kostenloses Erstgespräch!

Den passenden Berater zu finden ist nicht ganz einfach - deshalb helfen wir Ihnen
und vermitteln kostenlos den "richtigen" Berater aus unserem Netzwerk. Füllen Sie
einfach das Formular aus - danach meldet sich Ihr Coach für ein kostenloses erstes
Gespräch. Für über 1.000 Gründern haben wir einen passenden Berater gefunden!

Gründercoaching

Gründercoaching

* Bitte füllen Sie diese Felder aus

Studie: Gründerwettbewerbe 2014/2015

Für-Gründer.de Fans

Mach mit:
Krankenversicherung - obligatorisch!

Für Gründer ist eine Krankenversicherung Pflicht. Vergleichen Sie gesetzliche & private Tarife!

ANZEIGE
Veranstaltungen für Existenzgründer
Gründerseminare finden
4.500 € vom Staat zur Selbstständigkeit
Gründercoaching vor und nach der Gründung nutzen
Die besten Dienstleister finden
zur Dienstleister- und Beraterbörse
Verträge, Rechtsform, AGBs - fragen Sie den Anwalt bei Ihrer Gründung
Beispiele für den Businessplan
Vorlagen für verschiedene Branchen
Hilfe für Gründer

Als Gründungsagentur begleitet GO AHEAD Unternehmer auf den ersten Schritten in die Selbstständigkeit – ob in Form der Limited, der Mini-GmbH oder der GmbH.

Mehr erfahren >

Finanzchef24 ist Deutschlands erstes Finanzportal für Existenzgründer, Unternehmer und Selbstständige.

Mehr erfahren >

Die individuelle, private Risikovorsorge für Gründer ist unser Spezialgebiet. Profitieren Sie von unserer 30-jährigen Erfahrung und unserer unübertroffenen Expertise.

Mehr erfahren >

Online-Steuerberatung zum günstigen Festpreis - Finden Sie Ihr Steuerberatungspaket!

Mehr erfahren >

Die GRENKE Bank bietet für Gründer und Jungunternehmer einen Zugang zu einem günstigen Förderkredit – nehmen Sie Kontakt auf.

Mehr erfahren >

Bitte weitersagen:

zum Seitenanfang

Für Gründer interessant: Beiträge aus dem Gründer-Blog

 
Gründerwettbewerbe: kostenfrei Kapital und Beratung!

Gründerwettbewerbe bringen Start-ups auf dem Weg zum Erfolg ein großes Stück weiter. Das Preisgeld spielt dabei aber nicht immer die größte Rolle!...
weiterlesen

 
Neue Franchisesysteme konkurrieren mit Platzhirschen

Während bei den bekannten Platzhirschen die Wiese bereits abgegrast sein dürfte, bieten neue Konzepte Einsteigern neben dem Risiko auch mehr Chancen....
weiterlesen

 
Existenzgründerseminar vom 02.02.2015 bis 06.02.2015

Nutzen Sie ein Existenzgründerseminar für den Weg in die Selbstständigkeit: Termine von Duisburg nach Dresden für die Woche ab dem 02. Februar 2015....
weiterlesen

Newsletter von Für-Gründer.de
Eintragen und als Gründer stets gut informiert
Geschäftsideen
News
Finanzierung