20 kostenfreie Tools

Businessplanvorlage, Finanzplan, SWOT etc. – unsere Tools für Gründer!

1x im Monat neue Geschäftsideen

Interessiert an neuen Geschäftsideen? Unseren Newsletter abonnieren!

Aktuelle Themen im Daily

Deine tägliche Dosis Unternehmertum gibt es in unserem GründerDaily!

Menü Schließen
Besser gründen – als Teil unserer großen Social Media Community

Gewerbliche Schutzrechte anmelden und die Geschäftsidee schützen

Sie wollen Ihre Geschäftsidee schützen und den unternehmerischen Erfolg Ihrer Existenzgründung sichern? Dann erwägen Sie die Möglichkeit verschiedener Schutzrechte! Indem Sie gewerbliche Schutzrechte wie ein Patent, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster oder eine Marke anmelden, können Sie Ihre Geschäftsidee schützen.

Erste Anlaufstelle ist das Patentamt: Auch zahlreiche weitere Berater stehen Ihnen zur Seite, wenn Sie in Erfahrung bringen wollen, wie man Schutzrechte anmelden und seine Geschäftsidee schützen kann.



Gewerbliche Schutzrechte für Ihre Geschäftsidee

Sie haben lange überlegt, getüftelt, recherchiert und ausprobiert bis Sie es geschafft haben - Sie haben eine tolle Geschäftsidee, mit der Sie nun die Existenzgründung planen. Nachdem Sie es soweit gebracht, die Geschäftsidee konkretisiert und auf ihre Machbarkeit geprüft haben, geht es darum, die Idee wirkungsvoll zu schützen und gewerbliche Schutzrechte geltend zu machen.

Damit ausschließlich Sie von Ihrer Geschäftsidee profitieren, stehen Ihnen verschiedene gewerbliche Schutzrechte zur Auswahl, angefangen beim Patent über die Marke bis hin zum Gebrauchsmuster und dem eingetragenen Design. Lassen Sie die Geschäftsidee schützen.

Warum die Geschäftsidee schützen?

Die Antwort auf die Frage, warum Sie Ihre Geschäftsidee schützen sollten, ist ganz einfach: gewerbliche Schutzrechte können Ihnen helfen, langfristig die Wettbewerbsvorteile Ihres Unternehmens unter bestimmten Voraussetzungen zu sichern. Am häufigsten handelt es sich bei den gewerblichen Schutzrechten für Ihre Geschäftsidee um die Patentanmeldung auf Erfindungen, Gebrauchsmuster, den Schutz von Marken und Designs.

Geschäftsidee schützen durch Geheimhaltung

Bevor Sie gewerbliche Schutzrechte anmelden, sollten Sie einen einfachen Rat befolgen, damit Sie Ihre Geschäftsidee schützen: Wenn mehrere Personen an einem Gründungsprojekt beteiligt sind, sollte jedes Gründungsmitglied verschwiegen sein. Ebenfalls sollten externe Berater, die für das Gründungsvorhaben konsultiert werden, zur Geheimhaltung verpflichtet werden.

So können Sie bereits vor der Anmeldung der gewerblichen Schutzrechte Ihre Geschäftsidee schützen. Insbesondere, wenn Sie die Patentanmeldung Ihrer Geschäftsidee planen, ist es wichtig, dass Sie die Geheimhaltung wahren. Denn wenn das Produkt  vorher veröffentlicht wird, ist eine Patentanmeldung unmöglich und Sie erhalten keinen Schutz durch gewerbliche Schutzrechte.

Wie gewerbliche Schutzrechte anmelden?

Um eine Nachahmung durch die Konkurrenz zu verhindern und ein gewerbliche Schutzrechte zu erhalten, müssen je nach Schutzrecht unterschiedliche Tatbestände bei der Anmeldung erfüllt werden. Welche das sind, was Sie bei der Anmeldung für gewerbliche Schutzrechte beachten müssen und welche Kosten entstehen, erfahren Sie hier. Gewerbliche Schutzrechte, mit denen Sie Ihre Geschäftsidee schützen können, sind:

Patent anmelden und gewerbliche Schutzrechte sichern

Um ihre Geschäftsidee zu schützen, haben Sie die Möglichkeit, ein Patent anzumelden. Das Patent ist eines der bekanntesten gewerblichen Schutzrechte in Deutschland. Die Anmeldung erfolgt beim DPMA. Auch international können Sie ein Patent anmelden und Ihre Geschäftsidee vor Nachahmung schützen.

Gewerbliche Schutzrechte mit Gebrauchsmuster sichern

Neben der Möglichkeit, ein Patent anzumelden, gibt es noch weitere gewerbliche Schutzrechte. Gemeint ist u.a. das Gebrauchsmuster, das Sie zum Schutz Ihrer Geschäftsidee beim Patentamt anmelden können. Der Gebrauchsmusterschutz ist eine weitere Variante, gewerbliche Schutzrechte zu sichern.

Markenschutz für gewerbliche Schutzrechte

Besonders erfolgreiche Unternehmen werden durch ihre Marke wieder erkannt. Auch bei Ihrer Existenzgründung können Sie für Ihr Produkt bzw. Ihre Dienstleistung eine Marke kreieren und gewerbliche Schutzrechte anmelden. In Bezug auf Ihre Geschäftsidee sollten Sie prüfen, wie Sie eine Marke anmelden.

Gewerbliche Schutzrechte mit eingetragenem Design sichern

Ein Geschäftsidee, die durch ein Produkt umgesetzt wird, beinhaltet ein Design, das als visuelles Kennzeichen dient. Die Einzigartigkeit des Designs kann für den Erfolg Ihrer Gründung sehr wichtig sein. Deshalb sollte auch das eingetragene Design als Teil der Geschäftsidee geschützt werden.

Das Deutsche Patent- und Markenamt

Das Deutsche Patent- und Markenamt (kurz DPMA) ist für die Anmeldung und Verwaltung der gewerblichen Schutzrechte in Deutschland zuständig. Was Gründer und Unternehmen über das DPMA wissen müssen, haben wir hier zusammengestellt.

TIPP

Greifen Sie auf einen Anwalt aus unserem Netzwerk zurück, der Sie bei der Anmeldung Ihrer gewerblichen Schutzrechte unterstützt.

Datenbanken für gewerbliche Schutzrechte

Sie können bestehende gewerbliche Schutzrechte in Datenbanken recherchieren, bevor Sie Ihre eigene Geschäftsidee schützen und gewerbliche Schutzrechte anmelden:

Beratung nutzen und gewerbliche Schutzrechte anmelden

In der Auskunftsstelle des Deutschen Patent- und Markenamts in München und im Recherchesaal in Berlin werden in Zusammenarbeit mit der Patentanwaltschaft kostenlose Erfindererstberatungen veranstaltet, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Geschäftsidee schützen. Über folgende Telefonnummern können Sie einen Termin vereinbaren:

  • Beratung für gewerbliche Schutzrechte in München
    Telefon: 089.21 95 25 08
    Telefon: 089.21 95 34 02
  • Beratung für gewerbliche Schutzrechte in Berlin
    Telefon: 030.25 99 22 30
    Telefon: 030.25 99 22 31
TIPP

Beratung und Unterstützung rund um gewerbliche Schutzrechte erhalten Sie auch bei der Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Patentinformationszentren PIZnet, die monatlich deutschlandweit kostenlose Erstberatungen anbietet.

Vorheriger Artikel:
Machbarkeit