Die besten Geschäftsideen 2014 in Deutschland

Bei der Suche nach einer geeigneten Geschäftsidee zur Existenzgründung können andere Geschäftsideen der Orientierung dienen und Inspiration liefern. Wir stellen Ihnen zahlreiche Ideen zur Existenzgründung vor und berichten über interessante und neue Geschäftsmodelle. Zusätzlich haben wir auch die Top Franchisesysteme zusammengestellt.

In der Rubrik über die besten Geschäftsideen 2014 stellen wir Ideen vor, die von Gründerwettbewerben quer durch die Republik ausgezeichnet wurden. Lassen Sie sich von den ausgezeichneten Ideen inspirieren.

Die Top 10 Start-ups der Für-Gründer.de Hall of Fame 2014

Im Rahmen unserer Publikation "Gründerwettbewerbe und Top Start-ups 2014/2015" haben wir insgesamt 124 Gründerwettbewerbe analysiert und 10 erfolgreiche Start-ups zu unseren persönlichen Top Start-ups gekürt und in die Für-Gründer.de Hall of Fame aufgenommen! Mehr Top 50 Start-ups aus den Folgejahren finden Sie auch hier.

TIPP

Neben den besten Geschäftsideen 2014 haben wir auch die Top 10 Franchise Systeme Deutschlands zusammengestellt.

Sieger der Wettbewerbe - die besten Geschäftsideen 2014

In unserem GründerDaily unter Beste Geschäftsideen stellen wir Ihnen gute Ideen für den Weg in die Selbstständigkeit vor. Das Besondere an diesen Ideen ist, dass sie im Rahmen eines bundesweiten oder regionalen Gründerwettbewerbs prämiert wurden. Ob in den Bereichen Technologie, Life Sciences, Food und Drinks, Wissenschaft oder Freizeit - die Konzepte der besten Geschäftsideen 2014 überzeugten die Jurys der Businessplanwettbewerbe und wurden verdient zu Siegern gemacht.

Nachfolgend finden Sie spannende Beispiele für die besten Geschäftsideen 2014, die im Rahmen eines Gründer- oder Businessplanwettbewerbs geehrt wurden. Lassen Sie sich von den besten Geschäftsideen 2014 inspirieren.

Code_n14 Award: Top 4 inklusive Sieger

  • Viewsy (Sieger) - zur Geschäftsidee
    Eine der besten Geschäftsideen 2014 lässt sich vergleichen mit einem „Google Analytics for the physical world”. Viewsy ermöglicht es Händlern, ihre Kundenströme vor Ort im Laden zu erfassen. Mithilfe von installierten Sensoren, die Signale der Smartphones der hereinkommenden Kunden empfangen, können Bewegungsmuster und Verweildauern analysiert werden. Ziel ist es, ein verbessertes Einkaufserlebnis für die Kundschaft durch Reduzierung von Wartezeiten und Umwegen zu ermöglichen. Das Wichtigste im Hinblick auf Privatsphäre ist, dass die Daten verschlüsselt und somit anonym versendet werden.
  • AutoGrid - zur Geschäftsidee
    AutoGrid nutzt Big Data, Predictive Analytics und Cloud Computing, um weltweit Stromangebot und -nachfrage von Stromerzeugern, Netzbetreibern und Verbrauchern in Echtzeit genau zu bestimmen. Der Verbrauch soll dahingehend reguliert werden, dass Stromausfälle und Energieverschwendung vermieden werden können. Somit gehört die Idee für uns zu den besten Geschäftsideen 2014.
  • cosinuss° - zur Geschäftsidee
    Mit der earconnect Technologie von cosinuss° aus München wird eine Lösung zur mobilen Überprüfung der Vitalzeichen im Ohr geboten. Die Methode stellt in den Bereichen Sport, Medizin und Arbeitsschutz eine lang ersehnte Alternative zur Messung der Herzfrequenz, Körpertemperatur und Pulsoxymetrie per Brustpulsgurt dar. Das Start-up gehört für uns zu den besten Geschäftsideen 2014.
  • Sablono - zur Geschäftsidee
    BIMtime von Sablono aus Berlin, eine Gründung aus der Technischen Universität Berlin, ist eine Software für Bauunternehmen, die ein virtuelles 3D-Gebäudemodell für die Terminplanung nutzt. Hierbei werden die Herstellungsdaten jeder einzelnen Komponente des Projekts gesammelt, die den Detailgrad in der Planung wesentlich erhöhen. Die Software gehört zu den besten Geschäftsideen 2014.

Preisträger des CeBIT Innovation Awards

  • shoutr - zur Geschäftsidee
    shoutr ist eine Smartphone-App zum drahtlosen Austausch von digitalen Inhalten wie Bildern und Musik und gewann 50.000 Euro für den 1. Platz und zählt zu den besten Geschäftsideen 2014.
  • Kinematics - zur Geschäftsidee
    Kinematics entwickelt intuitive Robotik-Baukasten für Kinds ohne Vor- oder Computerkenntnisse. Das Start-up erhielt als eine der besten Geschäftsideen 2014 ein Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro für den 2. Platz.
  • Fiberio - zur Geschäftsidee
    Fiberio ist ein Multitouch-Table, der die Fingerabdrücke des Computernutzers identifiziert. Damit wird das Problem des unbefugten Datenzugriffs gelöst. Für den 3. Platz gab es 20.000 Euro und die Zugehörigkeit zu den besten Geschäftsideen 2014.

Preisträger des Gründerwettbewerbs IKT Innovativ 1/2014

  • Asaphus Vision - zur Geschäftsidee
    Eine Software zur Fahreridentifikation und Aufmerksamkeitsüberwachung im Fahrzeug via Kamera-Gesichtserkennung. Das Besondere: die Software läuft dabei auf den in Autos üblichen Steuergeräten.
  • blick. - zur Geschäftsidee
    Ein Prüfungsverfahren der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten. Hier gelingt es mit preiswerten Eyetracking-Systemen für zu Hause, die Interaktion des Nutzers zu erfassen und Kunden Auswertungen in Echtzeit zu liefern.
  • MESHINE - zur Geschäftsidee
    Eine Smartphone-App für Großevents wie Festivals oder Kongresse. Über die App können Besucher aktuell informiert werden. Es gibt keine Netzüberlastungen von WLAN-Hotspots oder Mobilfunknetzlücken.
  • payever - zur Geschäftsidee
    Das Start-up ermöglicht es Onlineshops, per Klick beliebige Zahlungsarten hinzuzufügen. Auch aktuelle Methoden wie Sofortüberweisung oder Bitcoins können so bequem angeboten werden.
  • pixolus - zur Geschäftsidee
    Eine Bilderkennungssoftware für die automatische Erfassung von Zählerständen, Preisschildern oder Formularen per Smartphone-Kamera. Unternehmen können so manuelle Erfassungssysteme weiter automatisieren.
  • Telocate - zur Geschäftsidee
    Ein akustisches Navigationssystem mit hoher Genauigkeit für den Einsatz in Gebäuden. Die von Smartphones erzeugten Töne außerhalb des Hörbereichs dienen dabei zur Lokalisierung des Nutzers.

BPW Nordbayern Preisträger

  • payever - zur Geschäftsidee
    Der erste Platz geht an payever. Das Start-up, auch schon Hauptpreisträger beim Gründerwettbewerb IKT Innovativ, ermöglicht die schnelle und einfache Bezahlung mit diversen Zahlungsarten in Onlineshops. Bei dem Payment-as-a-Service-Dienst handelt es sich um eine FinTech Geschäftsidee.
  • siTools Biotech - zur Geschäftsidee
    Die Idee handelt von innovativen Reagenzien für die Genfunktionsanalyse. Entwickelt und produziert werden verlässliche molekulare Werkzeuge mit stark verbesserter Selektivität und Effizienz zur pharmazeutischen Wirkstoffentwicklung. Das Unternehmen entwickelte somit eine der besten Geschäftsideen 2014.
  • COREDINATE - zur Geschäftsidee
    Hier steht eine App für mehr Effizienz und Qualität in Servicebetrieben im Fokus. Die innovative SaaS-Applikation COREDINATE unterstützt Dienstleister und Servicebetriebe wie Sicherheitsdienste, Wartungsunternehmen und Reinigungsbetriebe dabei, Abläufe zu optimieren, wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren und die Qualität der Dienstleistungen zu steigern. Damit präsentiert das Start-up eine der besten Geschäftsideen 2014.

BPW Berlin-Brandenburg Preisträger

Die besten Geschäftsideen 2014 in der Kategorie BPW Plan

  • YOURKON - zur Geschäftsidee
    Der erste Platz im Rennen um die besten Geschäftsideen 2014 in der Kategorie BPW Plan geht an die Entwicklung und Verkauf von Maschinen zur Vereinfachung von Brenn- und Schweißprozessen bei der Herstellung von Türmen für Windkraftanlagen.
  • akvolution - zur Geschäftsidee
    Den zweite Platz gewonnen hat die Geschäftsidee für eine modulare Kompaktanlagen zur wirtschaftlicheren und nachhaltigeren Aufbereitung von Meerwasser - und damit eine der besten Geschäftsideen 2014.
  • Task36 - zur Geschäftsidee
    Bronze in Sachen beste Geschäftsideen 2014 geht an die Entwicklung einer Projektmanagementsoftware, die die Planungsarbeit durch automatische Erstellung von Projektplänen übernimmt.

Die besten Geschäftsideen 2014 in der Kategorie BPW Canvas

  • BETTERGUARDS - zur Geschäftsidee
    Die beste der besten Geschäftsidee 2014 in der Kategorie BPW Canvas handelt von der Entwicklung von Modulen mit adaptiver Schutzwirkung für Sprung-, Hand- und Kniegelenk mit großem Schutz bei hoher Bewegungsfreiheit.
  • volatiles - zur Geschäftsidee
    Den zweite Platz gewonnen hat volatiles für die Entwicklung eines intelligenten Lichtsystems, das sich selbstständig oder durch Personalisierung an Veränderungen der Umgebung anpasst und somit eine der besten Geschäfsidee 2014.
  • angiotrainer - zur Geschäftsidee
    Für die Entwicklung und den Verkauf von Übungsmodellen für angiographische Untersuchungs- und Therapiemethoden bekommt auch angiotrainer den Titel als beste Geschäftsidee 2014.

GründerGeist Preisträger

  • Channel Pilot Solutions - zur Geschäftsidee
    Das Start-up aus Hamburg hilft Onlineshops dabei, sich schnell und einfach an größere, reichweitenstärkere Plattformen wie beispielsweise Amazon anzubinden. Auf diesem Weg erhalten Onlineshops eine höhere Sichtbarkeit sowie neue Vermarktungs- und Vertriebskanäle und können ihren Absatz in kurzer Zeit in beträchtlichem Maße steigern. Mit ihrem Konzept konnte das noch junge Unternehmen bereits über 200 Kunden überzeugen und für sich gewinnen. Mit dem ersten Platz sicherte sich das Start-up ein Preisgeld von 3.000 Euro und gehört zu den besten Geschäftsideen 2014.
  • Voice-Choice - zur Geschäftsidee
    Mit Voice2Choice lassen sich Stimmen digital in eine andere Stimme transformieren. Der heutige Entwicklungsstand ermöglicht es bereits rund 75 % der Merkmale einer Stimme auf eine andere zu übertragen. Damit lässt sich die Stimme eines Hörbuchsprechers beispielsweise in die Stimme eines Familienmitglieds transformieren. Das Start-up belegte Platz zwei und ist Teil der besten Geschäftsideen 2014.
  • Metafoto - zur Geschäftsidee
    Metafoto gehört ebenso zu den besten Geschäftsideen 2014. Das Unternehmen nutzt die in Fotoaufnahmen gesetzten Metadaten, die beispielsweise Auskunft über Aufnahmezeitpunkt und -ort geben, um sie in Echtzeit auffindbar zu machen. Zusätzlich wird neben der Funktion als Suchmaschine auch ein Marktplatz für den Verkauf von Fotos geschaffen. Das Unternehmen gewann den dritten Platz.

ego.-BUSINESSplanwettbewerb: die besten Geschäftsideen

  • TinkerToys - zur Geschäftsidee
    Eine Erlebnis-Spielzeugfabrik zum Mitmachen. Hier werden individuelle Spielzeuge gestaltet und produziert. Kinder können ihre Spielzeug-Figuren entweder in der TinkerToys-Filiale oder online konfigurieren.
  • cocase - zur Geschäftsidee
    Ebenfalls zu den besten Geschäftsideen 2014 gehört diese Lösung. Besonders kleineren IT-Unternehmen wird ein Teil der allgemeinen E-Mail-Bearbeitung abgenommen und der Verwaltungsaufwand minimiert.
  • Jacquardgobelin - zur Geschäftsidee
    Es wurde ein Verfahren entwickelt, mit der ein handgewebter Wandteppich (Gobelin) industriell hergestellt werden kann. Die Idee spart 90 % der Herstellungszeit ein und ist somit eine der besten Geschäftsideen 2014.
  • Creativ-Café WirbelWind - zur Geschäftsidee
    Während Eltern ein Stück Kuchen genießen, können ihre Kinder im Spielbereich toben. Das Café soll auf die Bedürfnisse junger Familien abgestimmt werden und bietet Platz für Kinderwagen und Wickeltische.

Preisträger des Gründerwettbewerbs IKT Innovativ 2/2013

  • Coire - zur Geschäftsidee
    Ebenfalls Teil der besten Geschäftsideen 2014 ist Coire. Das Start-up entwickelt eine Softwaretechnologie für mehr Harmonie im Zusammenspiel zwischen Musikern. Mit Almighty HUB ist eine Echtzeit-Kommunikation zwischen unterschiedlichen Musik-Softwares auf verschiedenen Geräten möglich.
  • Foveazur Geschäftsidee
    Fovea ist eine Holzvermessungs-App. Mit ihr können Förster einen Holzstapel im Wald fotooptisch vermessen und dessen Volumen berechnen. Nicht nur für uns gehört die App zu den besten Geschäftsideen 2014.
  • Sablono - zur Geschäftsidee
    Eine weitere der besten Geschäftsideen 2014 kommt von Sablono. Das Unternehmen ermöglicht eine digitale Steuerung und Kontrolle von Bauprozessen. Die Anwendung nutzt virtuelle 3D-Gebäudemodelle zur Berechnung von Terminplänen, die kontinuierlich den Bauänderungen angepasst werden.
  • OKINLAB - zur Geschäftsidee
    OKINLAB entwickelt eine Online-Software, mit der Kunden selbst gestaltete Möbelstücke bauen lassen können. Das Start-up zählt zu den besten Geschäftsideen 2014.
TIPP

Weitere siegreiche Ideen, die es in die Gruppe der besten Geschäftsideen 2014 des ersten Quartals geschafft haben, finden Sie in unserem GründerDaily.

Aktuelles aus unserem GründerDaily