StartUp-Impuls sucht kreative Gründer aus Hannover



Kreativen und innovativen Gründern sowie Gründungsinteressierten aus der Region Hannover wird jetzt die Möglichkeit geboten, ihr Konzept ins Rennen um die beste Gründungsidee beim StartUp-Impuls Gründerwettbewerb zu schicken. Im Verlauf des Wettbewerbs, initiiert von der Sparkasse Hannover und hannoverimpuls, soll aus den Ideen der Teilnehmer ein marktfähiges Konzept werden. Zu gewinnen gibt es, neben persönlichen Coachings, Preisgelder im Gesamtwert von 80.000 Euro.

StartUp-Impuls richtet sich an Studenten, wissenschaftliche Mitarbeiter, Handwerker, Angestellte, Arbeitssuchende und Erfinder mit einer kreativen Geschäftsidee, die sich unternehmerisch in der Region Hannover umsetzen lässt. Aber auch Geschäftsideen für Klein- und Nebenerwerbsgründungen können eingereicht werden.

Der Ideenwettbewerb ist branchenoffen und möchte allen Teilnehmern die Chance bieten, die eigene Geschäftsidee auf ihre Marktfähigkeit zu prüfen und zu einem Geschäftskonzept auszuarbeiten. Die wichtigste Voraussetzung für die Teilnahme am StartUp-Impuls ist somit, dass der Gründungsinteressierte plant, seine Geschäftsidee in der Region Hannover umzusetzen.

StartUp-Impuls Banner
Abheben mit StartUp-Impuls

Bewerbung beim StartUp-Impuls Gründerwettbewerb

Bis zur Prämierung durchlaufen die eingereichten Konzepte ein mehrstufiges Bewertungsverfahren. In der 1. Phase prüft die Jury die eingereichten Ideen auf die Kriterien, die eine erfolgversprechende Geschäftsidee auszeichnen.

In der 2. Phase werden die ausgewählten Geschäftsideen weiterführend begutachtet. Anschließend erhalten die Bewerber ein ausführliches Feedback, um Stärken und Schwächen der Idee aufzudecken und das Entwicklungspotenzial aufzuzeigen.

In der 3. Phase werden die drei besten Geschäftsideen aus jeder Kategorie – Ideenpreis, Gründungspreis, Branchenpreis „Gesundheit und Wellness” und Wissenschaftspreis – zur Prämierung vorgeschlagen.

Das beim Gründerwettbewerb eingereichte Konzept sollte Ausführungen zu den Bausteinen Geschäftsidee, Kundennutzen, Marktchancen, Realisierbarkeit (Chancen und Risiken; finanzielle Tragfähigkeit) und nähere Infos zum Gründungsteam enthalten.

StartUp-Impuls Preiskategorien
Der StartUp-Impuls Gründerwettbewerb vergibt Preise in den vier Kategorien Ideenpreis, Gründerpreis, Branchenpreis „Gesundheit und Wellness” sowie Wissenschaftspreis

Der Ideenpreis wird an erfolgversprechende Geschäftsideen vergeben. Der Branchenpreis wird an Unternehmen aus der Branche „Gesundheit und Wellness” vergeben, die mit Lösungen in der Gesundheitswirtschaft überzeugen. Beide Kategorien sind mit jeweils 10.000 Euro dotiert.

Der Gründungspreis wird an innovative Start-ups vergeben, die im Jahr der Bewerbung gegründet wurden. Der Wissenschaftspreis wird an Institute und Fachbereiche der Universitäten und Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen sowie wissenschaftliche Mitarbeiter vergeben. Diese beiden Kategorien sind mit jeweils 20.000 Euro dotiert.

Interessierte können nach ihrer Anmeldung zum Ideenwettbewerb weitere Formulare ausfüllen und ihre Geschäftsidee erläutern. Bewerbungsschluss ist am 2. Januar 2014. Das nachfolgende Video fasst den Gründerwettbewerb StartUp-Impuls zusammen:

Weitere Informationen zum StartUp-Impuls Ideenwettbewerb sowie andere Gründerwettbewerbe quer durch Deutschland finden Sie auf Für-Gründer.de.

Bildquellen: www.startup-impuls.de

Newsletter für Gründer-Events erhalten

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Anmelden”.