Welche Vorteile bietet Gründern ein Fitness-Franchise?



Wer sich den Traum von der Selbstständigkeit erfüllen möchte, hat es nicht immer leicht. Wenn es, wie im Fitnessmarkt, bereits viel Konkurrenz gibt, ist es umso schwerer als Nobody mit einer Neugründung Fuß zu fassen. Ein Franchise bietet einem in diesem Fall viele Vorteile. Man profitiert von einem bekannten Namen und überregionalen Marketingmaßnahmen. Im Interview erläutert uns EASYFITNESS wie Gründer eines Fitnessstudios von diesem Franchisekonzept profitieren können.

Für-Gründer.de: Was sollten Franchise-Interessierte über das Franchisesystem EASYFITNESS wissen?

Jens Tappe von EASYFITNESS: EASYFITNESS ist eine der größten Fitnessketten Deutschlands und bietet seinen Mitgliedern eine Kombination aus Lifestyle und Sport. Bei EASYFITNESS gibt es mehr als nur Fitness inklusive Getränke: Neben zahlreichen Zusatzleistungen wie Kursen, Zirkeltraining,  Vibrationstraining, Functional-Training, Massageliegen, Solarium und vielem mehr, steht bei EASYFITNESS der Lifestyle stets im Vordergrund. Individualität und Selbstverwirklichung erwarten Besucher von EASYFITNESS.

Fit werden – gesund bleiben – Lifestyle leben. EASYFITNESS-Mitglieder müssen nicht zwischen einem günstigen Preis, einem hochwertigen Trainingsangebot oder einem stylishen Studioambiente wählen. Bei EASYFITNESS genießt unsere Mitglieder alles! Vor allem aber bietet EASYFITNESS mit der Philosophie „lifestyle and sport” seinen Mitgliedern Inspiration für ein aktives Leben und die Möglichkeit, dabei Freunde zu treffen und Kontakte zu knüpfen.

Für-Gründer.de: Warum sollte man gerade Franchisenehmer von EASYFITNESS werden?

Jens Tappe von EASYFITNESS: Bei EASYFITNESS.de bekommt der Franchisenehmer alles aus einer Hand. Das „Rund-um-sorglos-Paket“ reicht von der Standortanalyse über das Marketing bis hin zur Finanzierung. Auch Beteiligungen sind denkbar, die gerade Quereinsteigern den Weg zu einer Club-Eröffnung erleichtern. Der Vorteil der Franchisenahme liegt auf der Hand: Eine effektive Unterstützung des Franchisenehmers garantiert, auf einem schwierigen Markt bestehen zu können. Franchising bannt aber auch gleichzeitig die Gefahr, unnötige kostenträchtige Fehler zu machen, die letztendlich die eigene Existenz gefährden können.

Für-Gründer.de: Mit welchen einmaligen und laufenden Kosten sollte ein Franchisenehmer von EASYFITNESS rechnen?

Jens Tappe von EASYFITNESS: Es bestehen eine gestaffelte monatliche Lizenz ab 990 Euro sowie eine Einstiegsgebühr von 9.500 Euro. Für überregionale Marketingmaßnahmen wie TV-Werbung fallen 500 Euro monatlich an.

Für-Gründer.de: Worauf achten Sie bei der Auswahl Ihrer Franchisenehmer besonders?

Jens Tappe von EASYFITNESS: Bei der Auswahl eines Franchisenehmers ist nur eins wichtig: Passt dieser zu EASYFITNESS. Immerhin reden wir von einer langfristigen Partnerschaft.

Für-Gründer.de: Wo sehen Sie das Franchisesystem EASYFITNESS in fünf Jahren?

Jens Tappe von EASYFITNESS: EASYFITNESS wird unter den Top 3 der Fitnessbranche mit über 200 Standorten sein.

Für-Gründer.de: Einer unserer Leser findet das Franchisesystem EASYFITNESS interessant – wie sollte er nun vorgehen?

Jens Tappe von EASYFITNESS: Einfach bei EASYFITNESS anrufen oder eine E-Mail schreiben. Gern können alle Interessenten auch das Kontaktformular auf unserer gesonderten Franchise-Website nutzen. Die Kontaktaufnahme ist ganz einfach und unbürokratisch bei EASYFITNESS.

Für-Gründer.de: Wie unterstützen Sie einen zukünftigen Franchisenehmer bei Finanzierungsfragen?

Jens Tappe von EASYFITNESS: Für die Finanzierung des jeweiligen Standortes erstellen wir mit unseren Franchisenehmern zusammen den Businessplan sowie die Finanzplanung. Die Begleitung zu Bankgesprächen ist für uns selbstverständlich. EASYFITNESS hat einen eigenen Finanz-Service für die Finanzierung der Geräte- & Studioausstattung.

Für-Gründer.de: Welche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen bieten Sie Ihren Franchisenehmern an?

Jens Tappe von EASYFITNESS: Unsere Franchisenehmer durchlaufen eine Reihe an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen. Am Anfang erfolgt eine Einarbeitungsphase in einer unserer Filialen. Während der Neueröffnungsphase bekommt der Franchisenehmer ein eins-zu-eins Coaching vor Ort. Darauf folgen monatliche Schulungen in unserer EASYFITNESS Akademie.

EASYFITNESS unterstützt Gründer eines Fitness-Studios im gesamten Gründungsprozess
EASYFITNESS unterstützt Gründer eines Fitness-Studios im gesamten Gründungsprozess

Für-Gründer.de: Mit welchem finanziellen Erfolg dürfen Franchisenehmer bei EASYFITNESS rechnen?

Jens Tappe von EASYFITNESS: Ein EASYFITNESS Studio erreicht innerhalb der ersten 3 – 6 Monate den Break-Even. Bereits im zweiten Jahr sind Gewinne vor Steuern von 100.000 Euro möglich.

Für-Gründer.de: Welche drei Tipps möchten Sie Gründern mit auf den Weg zum erfolgreichen Franchisenehmer geben?

  • Setzt das jeweilige Franchisesystem eins-zu-eins um, nur dann habt Ihr Erfolg!
  • Nehmt jede Aus- & Fortbildung, jedes Know-How und jede Möglichkeit des Austausches mit anderen Franchisenehmern mit.
  • Richtlinien, Regeln und Abläufe sind zum Schutze der Franchisenehmer da, damit sie kostenträchtige Fehler vermeiden. Sie dienen nicht der Einschränkung oder Gängelung des Franchisenehmers.

Für-Gründer.de: Vielen Dank für das Interview!

835db5f18f

Ähnliche Beiträge zum Thema