Corona-Soforthilfe Schleswig-Holstein beantragen



Gegen die Corona-Krise stehen auch in Schleswig-Holstein Zuschüsse zur Verfügung, die Freiberufler und Kleinstunternehmer als Corona-Soforthilfen beantragen können. Bei uns erfahrt ihr, welche Zuschüsse es gibt und wo ihr den Antrag stellt.

corona soforthilfe schleswig-holstein 1200
Die Antragstellung für die Corona-Soforthilfen Schleswig-Holstein läuft über die IB.SH. (Foto: Pixabay.de)

Diese Corona-Soforthilfen Schleswig-Holstein könnt ihr beantragen:

  • 9.000 Euro (bis zu 5 Mitarbeiter)
  • 15.000 Euro (bis zu 10 Mitarbeiter)

Voraussetzungen für die Beantragung der Soforthilfe

  • Ihr führt ein Unternehmen oder seid Freiberufler mit einem Sitz in Schleswig-Holstein
  • Ihr seid am Markt aktiv tätig
  • Eure Aktivitäten sind entsprechend bei einem Finanzamt gemeldet
  • Ihr habt bereits vor dem 01.12.2019 Dienstleistungen bzw. Waren verkauft
  • Ihr erwartet einen Umsatzrückgang von mind. 50 % im Vergleich zum Vorjahr und den Vormonaten
  • Bedingt durch den Umsatzrückgang stellt sich ein Liquiditätsengpass bei euch ein
  • Oder euer Betrieb wurde aufgrund einer Anordnung wegen Corona geschlossen und die bestehenden liquiden Mittel reichen nicht aus

Antrag auf Soforthilfe Corona Schleswig-Holstein stellen

Den Antrag könnt ihr über die Website der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) herunterladen und ausfüllen. Schaut euch vorab noch das ca. 4-minütige Erklärvideo zum Ausfüllen des Antrags an. Es spart Zeit und Frust, wenn ihr den Antrag von Beginn an richtig ausfüllt.

Den fertig ausgefüllten Antrag sendet ihr an SoforthilfeZuschuss@ib-sh.de. Ihr könnt den Antrag auch mit der Post einreichen, jedoch werden Anträge, die via E-Mail eingehen, vorrangig bearbeitet.

Das solltet ihr dabei beachten:

  • Antrag muss vollständig ausgefüllt und unterschrieben sein (für Mailversand den fertigen Antrag einscannen)
  • Falls ihr im Besitz davon seid: Gewerbeanmeldung oder Handelsregisterauszug beifügen
  • Freiberufler geben ihre Branche an
  • Kopie des Personalausweises muss beigefügt sein

Weitere wichtige Infos zur Corona-Krise

Ähnliche Beiträge zum Thema