Diese Big-Data-Geschäftsideen sind im Code_n14 Finale



Auf der ersten Seite stellen wir das aktuelle Code_n14 Motto „Driving the Data Revolution” und zehn ausgewählte Start-ups in der Endrunde genauer vor und geben einen Überblick über die thematische Bandbreite der eingereichten Ideen.

Nachfolgend finden Sie die vollständige Liste der Finalisten der aktuellen Wettbewerbsrunde beim Code_n14 Award. Die Big-Data-Lösungen unterteilen sich in die Kategorien Energy & Environment, Finance, Health, Manufacturing & Construction, Marketing & Sales, Mobility & Transportation, Retail & Consumer und Technology & IT.

Energy & Environment

  • AutoGrid aus Redwood City, USA
  • EnergyDeck aus London, UK
  • Marinexplore aus Sunnyvale, USA
  • Placemeter aus Brooklyn, USA
  • SangamTech aus Herzelia, Israel

Finance

  • BigDataScoring aus Tallin, Estland
  • Kreditech aus Hamburg, Deutschland
  • Tresata aus Charlotte, USA

Health

  • Cosinuss° aus München, Deutschland
  • GENALICE aus Harderwijk, Niederlande
  • Mint Labs aus Barcelona, Spanien
  • SOMA Analytics aus London, UK

Manufacturing & Construction

  • Precogs aus Paris, Frankreich
  • Sablono aus Berlin, Deutschland

Marketing & Sales

  • Crayon Data aus Singapur, Singapur
  • Feingold Technologies aus Unterföhring, Deutschland
  • G|Predictive aus Nordstedt, Deutschland
  • Iptvbeat aus London, UK
  • Locoslab aus Bonn, Deutschland
  • Navegg aus Curitiba, Brasilien
  • Science Rockstars aus Amsterdam, Niederlande
  • Spinnakr aus Mountain View, USA
  • Streetpotr aus Nürnberg, Deutschland

Mobility & Transportation

  • Augmentation Industries aus Köln, Deutschland
  • Boxever aus Dublin, Irland
  • Graphmasters aus Rahden, Deutschland
  • Transmetrics aus Sofia, Bulgarien

Retail & Consumer

  • 42 Technologies aus Toronto, Kanada
  • Aentropico aus Rio de Janeiro, Brasilien
  • Avansera aus Helsinki, Finnland
  • Buzzoek aus Amsterdam, Niederlande
  • DropThought aus Santa Clara, USA
  • Infinite Analytics aus Cambridge, USA
  • Precifica Preço Inteligente aus Sao Paulo, Brasilien
  • Viewsy aus London, UK

Technology & IT

  • AppScale Systems aus Santa Barbara, USA
  • CartoDB aus Madrid, Spanien
  • Deltasight aus Newcastle Upon Tyne, UK
  • elastic.io aus Bonn, Deutschland
  • iMath Research aus Bellaterra, Spanien
  • Intelie aus Rio de Janeiro, Brasilien
  • MammothDB aus Sofia, Bulgarien
  • mapegy aus Berlin, Deutschland
  • Massive Analytic aus London, UK
  • OpenDataSoft aus Paris, Frankreich
  • Radoop aus Budapest, Ungarn
  • Real Impact Analytics aus Luxemburg, Luxemburg
  • SQream Technologies aus Ramat Gan, Israel
  • Swan Insights aus Brüssel, Belgien
  • SynerScope aus Eindhoven, Niederlande

Den Besuchern und Teilnehmern wird ein „5-Tages-Event der Extraklasse” versprochen, das die Initiatoren mit Konferenzprogrammen, exklusiven Abendveranstaltungen – samt Live-Konzerten und einer Show – und einem besonderen Messedesign in die Tag umsetzen wollen. Der Film über das Geschehen beim vergangenen Code_n13 Award gibt einen Vorgeschmack auf das kommende Event in der CeBIT Halle 16 im März 2014.

Weitere Informationen zum internationalen Code_n Award und den bisherigen Preisträgern finden Sie auf Für-Gründer.de, ebenso wie eine Übersicht weiterer Gründer- und Businessplanwettbewerbe in ganz Deutschland.

Als Medienpartner von Code_n wird Für-Gründer.de ebenfalls bei der Preisverleihung auf der CeBIT 2014 vor Ort sein und wie auch im vergangenen Jahr über die Gewinner berichten.

Newsletter für Gründer-Events erhalten

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Anmelden”.