Amazon-Services und die Möglichkeiten für Online-Händler



Erfolg im Online-Handel generiert sich u.a. durch einen breiten Vertrieb der eigenen Produkte. Um den Umsatz zu steigern, sollte der Verkauf über den eigenen Web-Shop hinaus gehen und auch in Web-Katalogen, über Preissuchmaschinen und auf Online-Marktplätzen erfolgen. Insbesondere der Online-Riese Amazon kann Ihnen dabei behilflich sein, eine größere Zielgruppe zu erreichen und den Umsatz zu steigern.

Denn Amazon befindet sich an der Spitze des weltweiten E-Commerce. Allein in Deutschland steht Amazon für ein Viertel des gesamten Online-Handels. Demnach können Sie als Online-Shop Betreiber ebenfalls ein Stück vom großen Kuchen bekommen und vom Erfolg profitieren, indem Sie Amazon zur Erweiterung Ihres Geschäftsmodells nutzen.

In der aktuellen Ausgabe des Internethandel Magazins “Amazon-Commerce – Diese Amazon-Services befördern Ihr Online-Business auf das nächste Level” lernen Sie den Marktführer Amazon kennen und erfahren alles über die Chancen des A-Commerce sowie die ergänzenden Services. Dabei wird in einfachen Schritten gezeigt, wie Sie Ihre eigenen Produkte über den Marktplatz verkaufen können. Es gilt die Vor- und Nachteile der Amazon-Services für Online-Händler abzuwägen.

Weitere Themen der Ausgabe sind Tipps für Gründer, um die Voraussetzungen für den Start in die Selbstständigkeit zu verbessern und zur Erstellung des Businessplans. Weiterhin geht es um die Reduzierung von Kaufabbrüchen und die Steigerung der Benutzerfreundlichkeit des Online-Shops.

Hier erfahren Sie mehr über das Magazin Internethandel und rund um den Einkauf im Online-Handel – nutzen Sie die Gratis-Leseprobe und klicken Sie einfach auf das Titelbild:

amazon - commerce