Business-Wissen kompakt: 3 interessante YouTube-Kanäle für Gründer



Musikvideos, Anleitungen und Businesswissen – die zweitgrößte Suchmaschine YouTube boomt in vielen Bereichen. So könnt ihr auch viel praktisches Wissen für euer Unternehmen herausziehen. Doch wo fängt man an bei dem großen Angebot? Wir haben euch daher 3 YouTube-Kanäle für Gründer herausgepickt, die euch praktische Tipps vermitteln.

Mal ehrlich: Wie oft schaut ihr bei YouTube vorbei, um euch Spaßclips oder neue Musikvideos reinzuziehen? Das ist auch völlig okay, macht schließlich jeder mal und erklärt, weshalb die Plattform für Unterhaltungszwecke so beliebt ist. Da geht aber noch mehr: hervorragender, nutzbringender Content zum Beispiel – über YouTube-Kanäle für Gründer, die wir euch nun vorstellen möchten.

3 youtube-kanäle für gründer
Nicht nur dazu gedacht, Langeweile zu vertreiben: Es gibt starke YouTube-Kanäle für Gründer, deren Besuch sich lohnt. (Foto: piktochart)

#1 Ideen verwirklichen | Daniel Schäfer


Daniel Schäfer bedient von Steuern über Fördermittel hin zu Motivation den bunten Blumenstrauß an Themen für Unternehmer. Der IHK-Fachdozent für Gründungen und Fachberater für Unternehmensnachfolge erklärt in ruhigem, sachlichem und seriösem Ton die Hintergründe komplexer Gebiete, die alle wichtig für die Selbstständigkeit sind. Wir mögen Daniels Art, Zuschauer so entspannt und zugleich professionell abzuholen.

#2 Business Punk | Gerald Hörhan

Gerald Hörhans Spitzname Investment Punk kommt nicht von ungefähr: Wenn es um Wirtschaftsthemen, Unternehmertum und Vermögensanlage geht, polarisiert der gebürtige Wiener und Harvard-Absolvent mit Abschluss magna cum laude wie kein Zweiter. Legendär sind inzwischen seine Finanzirrtümer der Mittelschicht, darunter:

  • Ein Eigenheim auf Pump in der Pampa zulegen
  • Konsumschulden machen
  • Investieren, ohne eine Ahnung zu haben

Themen wie diese spricht Hörhan mit stark ironischem, teils bissigem Humor an. Doch ist der Investment Punk nicht einfach nur ein Wichtigtuer, sondern blickt auf eine jahrzehntelange Karriere als Investment-Berater und Unternehmer zurück. Sein YouTube-Kanal ist das Marketing-Tool seiner Business Punk Academy, auf dem er in kurzen Clips jede Menge wertvolles Wissen für Unternehmer teilt. Unbedingt reinschauen!

#3 Unternehmerkanal | Hendrik Klöters


Hendrik überzeugt uns mit seiner lockeren, unterhaltsamen Art und der Themenvielfalt, die er auf dem Unternehmerkanal bedient. Insbesondere Einsteiger mit einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen werden hier fündig.

So beantwortet der bekannte Immobilienmakler Alex Fischer im Interview mit Hendrik die Frage, wie er ein Unternehmen neu aus dem Boden stampfen würde, wenn er nur 1.000 Euro Kapital zur Verfügung hätte. Sucht auf Hendriks Kanal einfach mal nach den entsprechenden Schlagworten. Im oben eingebetten Video erfahrt ihr übrigens, wie ihr euch ein digitales Büro einrichtet.

YouTube-Kanäle für Gründer: Wählt sorgfältig aus

Last, but not least möchten wir euch noch einen Tipp geben: Schaut wie sonst im Internet auch auf die Qualität der angebotenen Informationen. Bei YouTube gibt es viele Heißsporne, die euch das schnelle Geld versprechen oder vorgeben, Ahnung zu haben. Doch insbesondere bei solch zentralen Themen wie Unternehmensgründung, Finanzierung, Mitarbeiter finden usw., ist es wichtig, auf Know-how zu setzen.

Stellt euch daher immer die folgenden Fragen:

  • Welchen Bildungs- und Erfahrungshintergrund hat der YouTuber? Hat er womöglich selbst schon einmal gegründet oder wird nur ohne handfeste Grundlagen behauptet?
  • Lassen sich die Informationen aus den Videos des Uploaders in einer Querrecherche validieren? Oder findet ihr widersprüchliche Angaben auf mehreren themennahen Webseiten?
  • Wie sind die Reaktionen der Community auf die Videos? Gibt es überwiegend Zuspruch oder berechtigte Kritik?

Wenn es um euer Start-up geht, solltet ihr euch nicht allein auf YouTube-Tipps verlassen. Auch wenn Anwälte, Notare und Berater ihren Preis haben: Professionelle Unterstützung gleich zu Beginn erspart euch viele unnötigen Fehler. Genießt daher die Videos auf den YouTube-Kanälen, aber nutzt sie nicht als einzige Infoquelle.

  • Ihr wollt noch mehr Inspiration? Dann seht euch 5 TED-Talks zum Thema Motivation an. Wenn ihr im Bereich Sales besser werden möchtet, empfehlen wir euch unseren Artikel, wie ihr ein guter Verkäufer werdet.
  • Ihr habt selbst Video-Content? Ob ihr als Gründer YouTube braucht, wofür sich der Kanal lohnt und wie ihr ihn richtig nutzt, erfahrt ihr in unserem Beitrag Youtube für Gründer.