Büro statt Bollerwagen: Das können Gründer am Vatertag erledigen



Büro statt Bollerwagen: Viele Gründer arbeiten auch am Vatertag. Ihr wollt am Feiertag ebenfalls fleißig sein? Dann haben wir fünf sinnvolle Aufgaben während und nach der Existenzgründung für euch, die ihr nach Erledigung endlich von eurer To-do-Liste streichen könnt.

Endlich mal Ruhe: Während viele auf einen Feiertag hinfiebern, um die Seele baumeln zu lassen, bietet so ein freier Tag auch die Chance, endlich mal unliebsame Aufgaben entspannt zu erledigen. Seht es also positiv und nutzt die Zeit, um am Vatertag die To-do-Liste abzuarbeiten und wieder mehr Zeit für euer eigentliches Business zu erlangen. Wir zeigen euch fünf Tasks, deren Erledigung euch voranbringt.

5-aufgaben-vatertag-1200
Feiertage wie der Vatertag geben euch die Gelegenheit, lang Aufgeschobenes endlich zu erledigen. (Foto: piktochart)

#1 Ordnung schaffen

Dokumente über Dokumente: Mit der Zeit müllen oft der eigene PC wie auch das Office zu. In der Hektik des Alltages und Dringlichkeit der abzuarbeitenden Aufgaben findet ihr dann häufig nicht die Zeit, Ordnung zu schaffen. Der Feiertag ist die ideale Gelegenheit, um endlich auszumisten. Löscht veraltete Dateien, entsorgt die Papierberge in den Schränken, bringt die Teeküche mal wieder richtig auf Vordermann.

Wenn ihr einen Büroservice habt, dann wird die Ordnungsaktion etwas weniger Aufwand verursachen. Aber ihr seid dann mit Sicherheit immer noch genug mit dem digitalen Aufräumen eurer Geräte wie Laptop, PC und Smartphone beschäftigt. Das ist zwar lästig, doch hinterher werdet ihr euch viel besser und organisierter fühlen.

#2 Die Steuererklärung machen

Je nach Gesellschaftsform und Organisation habt ihr verschiedene steuerliche Verpflichtungen. Doch eines ist – ob mit der Hilfe eines Steuerberaters oder ohne – eine Tatsache: Um eine Auseinandersetzung mit dem Thema kommt ihr nicht herum. Da ist der Vatertag der ideale Zeitpunkt, um sich darum zu kümmern. Und zwar ohne Druck.

So hat der Staat seit diesem Jahr die Abgabefrist für die Steuererklärung 2018 vom 31. Mai auf den 31. Juli erweitert. Bei der Mithilfe eines Steuerberaters habt ihr sogar bis zum 28.02.2020 Zeit. Aber warum die Aufschieberitis pflegen, wenn ihr die Steuererklärung am Vatertag und in einem Rutsch erledigen könnt?

Sich da durchzuwühlen und anschließend den Sonnenuntergang mit einem Feierabendbier zu genießen, ist ein wunderbares Gefühl.

#3 Erfolgsjournal anfangen

Gründer kennen vor allem eine Richtung: nach vorn. Das ist auch gut und richtig so. Schade aber wäre es, wenn ihr eure Erfolge nicht würdigt. Auch das gehört zum erfolgreichen Gründen dazu, da ihr nur so die langfristige Motivation für die Zukunft aufbringt.

Der Vatertag ist der ideale Zeitpunkt, um mit einem Erfolgsjournal anzufangen. Nutzt hierfür ein kleines Büchlein oder eine App. Hauptsache, ihr notiert euch alle bisherigen Erfolge eures Start-ups, mögen sie noch so klein sein: die Gewerbeanmeldung, der erste Kunde, eine neue Anfrage.

Besonders toll ist es, wenn ihr diese Erfolge zusammen mit dem Team feiert und aus dem Notieren eurer Fortschritte eine Gewohnheit etabliert. So setzt ihr am Vatertag den Startpunkt für eine konstante Wertschätzung eurer Mitarbeiter und eures geschäftlichen Vorankommens. Das wiederum hat positive Auswirkungen auf den Umgang miteinander und auf die Arbeitsmoral.

#4 Bestandsaufnahme durchführen: Wo stehen wir, wo wollen wir hin?

Im Büro ist es an Feiertagen wie dem Vatertag angenehm ruhig. Die meisten Kollegen haben frei, euer Telefon steht still und es trudeln deutlich weniger E-Mails ein. Nutzt diese Ruhe und Stille, um an eurer Unternehmensstrategie zu feilen.

Wann habt ihr euch das letzte Mal wirklich Zeit dafür genommen, die Webseiten eurer Konkurrenz zu analysieren? Wie lange ist es her, dass ihr eure Marketing– und Vertriebswege genauer unter die Lupe genommen habt? Gibt es inzwischen neue Plattformen, Kanäle und Entwicklungen, die ihr in eure künftige Strategie einbeziehen könnt? Das und mehr könnt ihr jetzt herausfinden und in den regulären Arbeitstagen ausbauen.

#5 Familie und Freunde nicht vergessen

Ihr liebt euer Business. Aber auch für Gründer sollte das Leben nicht nur aus Arbeit bestehen. Warum nicht einmal einen Feiertag wie den Vatertag nutzen, um mehr Zeit mit der Familie oder mit Freunden zu verbringen?

Wer nicht komplett auf das Büro verzichten will, kann selbiges ja zumindest etwas früher als üblich verlassen, um Zeit mit den Liebsten zu genießen. Gönnt euch diese Pause, denn nach dem Vatertag kommen wieder genügend Herausforderungen auf euch zu.

Last, but not least: Raus in die Natur am Vatertag

Es muss nicht der Bollerwagen mit Bierkästen sein. Traditionell hat es aber einen guten Grund, weshalb die meisten Vatertags-Spektakel draußen stattfinden. Der Wonnemonat Mai bietet angenehm mildes und meistens schönes Wetter. Ideal, um in der Natur auszuspannen und nicht auf Bildschirme zu blicken. Wie ihr euren Vatertag auch verbringt: Wir wünschen euch viel Spaß dabei!