Praxiswissen kompakt: lokales Onlinemarketing mit Google My Business – die 4 wichtigsten Fragen



Wie erreicht ihr für euer stationäres Geschäft mehr Sichtbarkeit? Die Antwort lautet: durch lokales Onlinemarketing. Eines der wichtigsten Instrumente ist dabei euer Google My Business (GMB) Auftritt. Wir zeigen euch hier, wie ihr euren Google My Business Auftritt aufbaut und erfolgreich damit arbeitet.

#1 Was ist ein Google My Business Eintrag?

Ein Google My Business Auftritt ist eine Art kostenloser Premiumeintrag: Denn damit präsentiert ihr auf der Google Ergebnis-Seite eure Firma und eure Leistungen in Text, Bild und Video. Außerdem finden euch dann eure Kunden auf Google Maps.

Praxiswissen kompakt: Google My Business

#2 Was sind die Vorteile eines Google My Business Eintrags?

Die Vorteile sind schnell aufgezählt:

  • Ein repräsentatives Firmenprofil stärkt eure Marke.
  • Eure Kunden finden informative Inhalte über eure Postings: Infos, Angebote oder Events.
  • Kommunikation mit Kunden über Bewertungen und Fragen ist möglich.
  • Euer lokales Ranking verbessert sich.

#2 Wie GMB anlegen?

Zunächst braucht ihr ein Konto bei Google. Wenn ihr neu am Markt seid, legt ihr euer Profil komplett neu an. Dabei ruft ihr folgenden Link auf: https://www.google.com/intl/de_de/business/

Der Prozess der Anmeldung ist einfach und selbsterklärend. Dazu drei wichtige Tipps:

  • Gebt in jedem Falle an, dass euer Unternehmen lokal operiert. Nur dann funktioniert die Verknüpfung mit Google Maps.
  • Nutzt als erste Kontakt-Info eure Mobil-Nummer: Dann geht die Verifizierung des Profils schneller.
  • Haltet fertige Texte bereit: zu eurer Firmenbeschreibung und den wichtigsten Produkte und Dienstleistungen. Formuliert diese Texte wie einen Elevator-Pitch.

Wenn ihr alles ausgefüllt habt, erfolgt die Verifizierung mit einem Code per SMS oder Postkarte. Diesen Code gebt ihr ein, dann könnt ihr mit eurem Google My Business Profil arbeiten.

#4 Wie mit GMB arbeiten und optimieren?

Ganz einfach, indem ihr es regelmäßig pflegt und aktuell haltet.

  • Ein klares Firmenprofil, unverwechselbare CI und Alleinstellungsmerkmale sind die Grundvoraussetzung.
  • Postet regelmäßig Beiträge in Form von Teasertexten mit aussagestarken Fotos.
  • Pflegt eure Bildergalerien vom Unternehmen, von Produkten, vom Team oder von Events.
  • Reagiert zeitnah auf Fragen, die gestellt werden und auf Bewertungen von Usern.

Postet mindestens einmal pro Woche etwas Neues aus eurem Unternehmen und die Interaktion wird zunehmen.

Fazit – Mit einem Google My Business Auftritt Bekanntheit und Rankings steigern

Nutzt diese Satelliten-Präsenz eures Unternehmens für euer lokales Marketing. Sie verstärkt eure Anstrengungen im Bereich Bekanntheit und Branding. Ein Google My Business Präsenz erlaubt euch, Content für die komplette Customer Journey zu posten: Ratgeber und nützliche Infos zu euren Produkten, Angebote und Content für die Kundenbindung, beispielsweise, wenn Ihr Events ankündigt.
Im Zusammenspiel mit eurer Website verbessert die Google My Business Präsenz eure lokalen Rankings.

  • Weiterführende Informationen zum Thema Google My Business findet ihr auf Für-Gründer.de.