Events im März: Auf diese solltet ihr besonders achten



Der Winter ist fast vorbei und wir haben wieder richtig Lust, vor die Tür zu gehen. Erst recht, wenn so viele spannende Events im März auf Gründer da draußen warten. Wir haben euch daher die Highlights diesen Monats aus einer Fülle von Veranstaltungen herausgesucht – damit ihr mit neuen Kontakten und jeder Menge frischem Wissen ins Frühjahr startet. Mehr wichtige Veranstaltungen findet ihr übrigens in unserem Gründerkalender.

Für Gründer stehen wieder viele Events im März an. Also zückt eure Kalender und schaut, welche Gründerwettbewerbe für euch interessant sind.

Events im März
Das sind die Top Events im März.

start2grow geht in die nächste Runde

Am 15.03.2019 ab 15:00 Uhr und am 16.03.2019 ab 9:00 Uhr findet in der Hörder Burg am Phoenixsee (Sparkassenakademie) in Dortmund das start2grow-Camp statt. Dafür könnt ihr euch hier anmelden.

Ein Teil des zweitägigen Programms ist unter anderem ein Kapitalgeber-Pitch, bei dem ihr erfahrt, welche Finanzierungsmöglichkeiten es für Start-ups gibt. Weiterhin könnt ihr beim Coach-Speeddating neue Kontakte zu wichtigen Vertretern aus den Bereichen Vertrieb, Marketing und Kommunikation knüpfen.

Science4Life

Events im März
Alle Gewinner der Ideenphase 2019. (Screenshot: Science4Life)

Nach wie vor ist der Einstieg in diesen Wettbewerb möglich. Nach Phase 1 (Ideenphase) befindet sich Science4Life noch bis Ende März in der Konzeptphase. Hier geht es darum, dass ihr eure Geschäftsidee konzeptionell auf sechs bis zehn Seiten zusammenfasst.

Das stellt die ideale Voraussetzung für Phase 3 dar, in der es um die konkrete Ausgestaltung eines Businessplans geht. Der Science4Life-Wettbewerb ist so ausgelegt, dass ihr euch innerhalb jeder Phase bewerben könnt.

StartGreen

Bei StartGreen dreht sich alles ums Networking in der Green Economy. Start-ups erhalten neue Kontakte zu Investoren und anderen Unternehmern. Am 07. März startet der pitch MARATHON #8 von 8 bis 19 Uhr. Veranstaltungsort ist die Alte Turnhalle in Berlin.

Wenn ihr euch in diesem Jahr nicht selbst als Pitchende beworben habt, könnt ihr euch dennoch ein Ticket holen und von anderen Gründern lernen, wie starke Präsentationen funktionieren.

Green Alley Award

Events im März
Seit 2014 wird der Green Alley Award an Start-ups aus der Kreislaufwirtschaft vergeben. (Foto: Green Alley Award)

Auch beim Green Alley Award lautet das zentrale Thema: Networking. Der Wettbewerb richtet sich an Start-ups im europäischen Raum, welche die globale Abfallproblematik aktiv anpacken, beispielsweise durch innovative Recycling-Lösungen oder Ideen zur Abfallvermeidung. Ihr könnt euch ab dem 25. März hier bewerben.

Fünf Top-Events im März

Vorträge, Messen, Workshops – was der März noch alles in petto hat, erfahrt ihr jetzt.

eTail Deutschland

Omnichannel und E-Commerce sind wichtige Themen, auch für den Einzelhandel. Genau diese Zielgruppe spricht die dreitägige eTail Deutschland an. Vom 07. bis zum 08. März geht es in Workshops und einer anschließenden Hauptkonferenz um gemeinsame Wachstumsstrategien, welche den Einzelhandel modern weiterentwickeln. Veranstaltungsort ist das Intercontinental Berlin. Mit dabei sind Top-Speaker von Zalando, Otto, Intersport und viele mehr.

CMCX 2019

Auch in diesem Jahr ist Content Marketing einer der effektivsten Wege, mit denen ihr auf euch und euer Angebot aufmerksam machen könnt. Wie das gelingt, erfahrt ihr auf der CMCX, Europas größtem Event zum Thema am 12. und am 13. März in der Messe München.

Ignition

Vom 12. bis zum 13. März läuft ebenfalls die Ignition in Erfurt. Die Messe richtet sich an Unternehmer, die in einer zunehmend digitalen Welt erfolgreich sein wollen. In drei Workshop-Räumen erfahrt ihr, wie ihr richtig gründet, wie KI-Roboter die Zukunft der Kommunikation verändern, wie Führungskräfte von heute auch morgen noch bestehen und vieles mehr.

Internet Marketing Kongress

Der Internet Marketing Kongress in der Stadthalle Offenbach versorgt euch vom 23. bis zum 24. März mit wertvollen Tipps und Infos für den erfolgreichen Aufbau eines Online-Unternehmens. Erklärtes Ziel der Veranstalter ist es, mit den Tricks und Hacks einen Wow-Effekt beim Publikum zu erzielen.

Handelskraft Konferenz

Am 28. März öffnet die Handelskraft in der Klassikstadt Frankfurt ihre Türen. Themen sind unter anderem: agiles Projektvorgehen, New Work, effiziente Personalisierung und intelligentes Produktdatenmanagement. Neben Sessions, Branchentreffs und Deep Dives warten auch Workshops auf euch.

Extra-Tipps

  • Im Rahmen des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg finden im März mehrere Veranstaltungen statt, darunter Seminare zur Entwicklung des Businessplan-Modells Canvas und zum Thema Marktanalyse, um Potenziale zu entdecken. Für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist eine Registrierung erforderlich.
  • Schaut auch mal regelmäßig bei BayStartUP vorbei. Dort findet ihr mehrere spannende Events für den März, unter anderem ein Grundlagen-Workshop dazu, wie ihr Kunden erreicht.

Preview: Mit diesen Gründerevents geht’s im April und Mai weiter

Für alle Marketing-Interessierten lohnt sich am 02. und 03. April ein Ausflug nach München. Hier findet gleich drei Marketing-Events statt.

  • Am 02. April geht’s los mit der AllFacebook Marketing Conference. Hier dreht sich alles um Social Media Marketing. Über 50 Speaker auf fünf Bühnen informieren über alles, was ihr über Facebook, Instagram, Pinterest und Co. wissen müsst. Bei über 1.000 erwarteten Besuchern gibt es außerdem viele Möglichkeiten zum Networken.
    (Rabattcode: GRUENDERAFBMC)
  • Suchmaschinenmarketing lautet das Thema auf der SMX. Am 02. und 03. April stehen hier SEO und SEA im Zentrum der Aufmerksamkeit. Auch hier gibt es reichlich Möglichkeit zum Austausch.
    (Rabattcode: GRUENDERSMX)
  • Schließlich bietet sich auf der All Influencer Marketing Conference am 03. April die Chance, neueste Trends und praktische Tipps rund um die Marketing-Arbeit mit Influencern zu erfahren.
    (Rabattcode: GRUENDERAIMC)

Beim Influencer Marketing Forum am 03. April dreht sich alles um die Professionalisierung der Arbeit mit Influencern. Das Event findet im FORUM Berlin statt.

Künstliche Intelligenz ist eines der zentralen Themen der modernen Business-Welt. Spannend finden wir deshalb den Big-Data.AI Summit, den ihr vom 10. bis zum 11. April in der STATION Berlin besuchen könnt. Die Experten dort konzentrieren sich aber nicht auf Hypes, sondern wollen Big Data und die KI-Revolution in ihrer Tiefe verstehen. Dabei gibt es über 100 Workshops, Präsentationen und Keynotes.

Ab dem 02. Mai könnt ihr euch beim Wettbewerb Weconomy bewerben.

Events im März
In Einzelgesprächen profitieren die Weconomy-Gewinner von Expertenwissen. (Foto: Wissensfabrik/Frankenheim)

Mit eurer Bewerbung habt bis zum 09. Juli Zeit. Ihr reicht euren Lebenslauf, ein Pitch Deck und ein Executive Summary ein. Optional könnt ihr einen Businessplan und/oder einen Videolink beifügen. Bei diesem Wettbewerb liegt der Schwerpunkt auf innovativen, technologieorientierten Start-ups. Schafft ihr es in die Top-20-Runde, pitcht ihr vor einer Jury, bestehend aus namhaften Unternehmern. Als Belohnung erhaltet ihr ein Jahr lang volle Unterstützung durch Coaches, Experten und Mentoren bei der Umsetzung eurer Geschäftsidee.

Am 29. Mai richtet der Digital Hub Bonn erneut das Summer Slam Festival aus.

Events im März
Am 29. Mai findet das Summer Slam Festival in Bonn statt. (Foto: Digital Hub Bonn)

Im vergangenen Jahr verzeichnete das FEstial über 2.000 Besucher und 75 Start-ups. Teilnehmer können sich nicht nur auf die Aussteller und die Networking-Optionen freuen, sondern außerdem auf mehrere Keynotes und Pitches. Einlass ab 15:00 Uhr.

Der e-Commerce Day in Köln findet am 17. Mai im RheinEnergieSTADION statt. Bei mehr als 100 Ausstellern und in über 30 Fachvorträgen erhaltet ihr spannende Infos zu Networking- und e-Commerce-Trends.

Mehr Veranstaltungen in unserer Publikation

Über das ganze Jahr 2019 können Unternehmer an einer Vielzahl von regionalen sowie bundesweiten Gründerwettbewerben teilnehmen. 167 Veranstaltungen findet ihr in unserer Publikation.