In oder Out: Was ihr in Sachen SEO (nicht mehr) beachten müsst



Welche Stolperfallen in Sachen Suchmaschinenoptimierung muss ich bei einem Relaunch vermeiden? eBay-SEO – was für Außenseiter? Wie werden Sprachassistenten unser Suchverhalten ändern? Diese und weitere Fragen werden beim diesjährigen SEO-DAY am 12. Oktober in Köln beantwortet. Wir​ ​haben​ ​den​ ​Gründer des SEO-DAY,​ ​​Fabian​ ​Rossbacher,​​ ​interviewt​, um schon vorab wichtige SEO-News für euch zusammenzufassen.



  • D​er​​ ​SEO-DAY​​ ​ist​ mit​ ​über​ ​​45​ ​Speaker​n,​ ​​850​ ​Gäste​n,​ ​​100​ ​Medienpartnern​​ ​und​ ​​Top-Sponsoren​ ​aus​ ​der Branche​ ​eine ​der​ ​größten​ ​SEO-Konferenzen​ ​im​ ​deutschsprachigen​ ​Raum.​ Ziel des SEO-DAY ist es, die Teilnehmer mit intensivem Wissen im Bereich Suchmaschinenoptimierung zu versorgen. Für das Event am 12. Oktober 2017 könnt ihr hier noch Tickets kaufen.
SEO-DAY
Nicht verpassen: den SEO-DAY 2017 am 12. Oktober (Bildquelle: SEO-DAY)

Für-Gründer.de: ​Ein​ ​Gründer​ ​hat​ ​1.000​ ​Euro​ ​im​ ​Monat​ ​für​ ​SEO​ ​zur​ ​Verfügung:​ ​Was​ ​sollte​ ​er damit​ ​tun?

​​Fabian​ ​Rossbacher, SEO-DAY​​: Er​ ​sollte​ ​1.000​ ​Euro​ ​in​ ​den​ ​Aufbau​ ​seiner​ ​Redaktion​ ​investieren. Eine​ ​Redaktion​ ​benötigt​ ​eine​ ​Redaktionsleitung​ ​und​ ​Redakteure.​ ​Ich​ ​selbst​ ​zahle meinen​ ​Redakteuren​ ​pro​ ​Artikel​ ​zwischen​ ​30​ ​und ​60​ ​Euro, ​je​ ​nach​ ​Themengebiet. Die​ ​Redaktionsleitung​ ​muss​ ​alles​ ​kontrollieren​ ​und​ ​neue​ ​Redakteure​ ​heranholen. Ich​ ​bin​ ​kein​ ​Freund​ ​von​ ​Content-Plattformen,​ ​da​ ​ich​ ​dort​ ​sehr​ ​schlechte​ ​Erfahrungen gemacht​ ​habe.​ ​Die​ ​Qualität​ ​und​ ​die​ ​Liebe​ ​in​ ​den​ ​Texten​ ​muss​ ​stimmen,​ ​nur​ ​dann wird​ ​es​ ​gut.

Für-Gründer.de: ​​Was​ ​ist​ ​ein​ ​absolutes​ ​SEO-No-Go,​ ​das​ ​man​ ​noch​ ​viel​ ​zu​ ​häufig​ ​sieht?

Fabian​ ​Rossbacher, SEO-DAY​​: Ich​ ​höre​ ​immer​ ​wieder,​ ​dass​ ​Menschen​ ​auf​ ​den​ ​Pagerank​ ​schauen,​ ​sich​ ​Backlinks kaufen,​ ​mieten​ ​oder​ ​gar​ ​selbst​ ​verkaufen. Ich​ ​denke,​ ​wir​ ​alten​ ​SEOs​ ​haben​ ​in​ ​den​ ​letzten​ ​Jahren​ ​alle​ ​unsere​ ​Erfahrungen gemacht​ ​und​ ​sind​ ​schlauer​ ​geworden.​ ​Linkaufbau​ ​muss​ ​organisch​ ​passieren​ ​und Linkverkauf​ ​ist​ ​ein​ ​No-Go.

Für-Gründer.de: ​Wir​ ​trauen​ ​es​ ​uns​ ​kaum​ ​auszusprechen:​ ​Keyworddichte.​ ​Endgültig​ ​tot​ ​-​ ​ja oder​ ​nein​?

Fabian​ ​Rossbacher, SEO-DAY​​: Ich​ ​sage​ ​meinen​ ​Redakteuren,​ ​sie​ ​sollen​ ​zu​ ​dem​ ​ausgewählten​ ​Thema​ ​die Unterthemen​ ​recherieren.​ ​Dafür​ ​empfehle​ ​ich​ ​das​ ​kostenlose​ ​Tool hypersuggest.com. Die​ ​ersten​ ​15​ ​Minuten​ ​verbringt​ ​jeder​ ​meiner​ ​Redakteure​ ​damit,​ ​sich​ ​in​ ​die​ ​Köpfe​ ​der User​ ​hineinzudenken.​ ​Erst​ ​dann​ ​wird​ ​geschrieben.​ ​Ich​ ​selbst​ ​achte​ ​nicht​ ​auf Keyworddichte,​ ​WDF*IDF​ ​oder​ ​einen​ ​anderen​ ​Voodoo.

SEO
Fabian Rossbacher ist der Gründer des SEO-DAY (Bildquelle: SEO-DAY)

Für-Gründer.de: ​Wenn​ ​du​ ​dem​ ​Google-Algorithmus​ ​eine​ ​Frage​ ​stellen​ ​dürftest​ ​-​ ​welche​ ​wäre das?

Fabian​ ​Rossbacher, SEO-DAY​​:

Weißt​ ​du​ ​was​ ​du​ ​da​ ​tust​ ​und​ ​hast​ ​du​ ​es​ ​im​ ​Überblick?

Da​ ​ich​ ​selbst​ ​seit​ ​meinem​ achten ​Lebensjahr​ ​Softwareentwickler​ ​bin,​ ​kann​ ​ich nachvollziehen,​ ​welchen​ ​Job​ ​die​ ​Jungs​ ​da​ ​machen.​ ​Es​ ​sind​ ​auch​ ​nur​ ​Menschen​ ​und sie​ ​machen​ ​Fehler,​ ​wechseln​ ​den​ ​Arbeitgeber,​ ​sind​ ​mal​ ​mehr​ ​und​ ​mal​ ​weniger motiviert.​ ​Der​ ​mächtigste​ ​Algorithmus​ ​auf​ ​diesem​ ​Planeten​ ​ist​ ​also​ ​am​ ​Ende​ ​des Tages​ ​von​ ​Menschen​ ​abhängig.​ ​Ich​ ​bezweifle,​ ​dass​ ​es​ ​bei​ ​Google​ ​das​ ​Superbrain unter​ ​den​ ​Mitarbeitern​ ​gibt.​ ​Es​ ​ist​ ​ein​ ​Kollektiv,​ ​welches​ ​sehr​ ​gut​ ​von​ ​oben​ ​gesteuert wird.

Für-Gründer.de: ​Trends​ ​2018:​ ​Schon​ ​in​ ​Sicht​ ​oder​ ​noch​ ​alles​ ​offen?

Fabian​ ​Rossbacher, SEO-DAY​​: Ich​ ​warte​ ​ja​ ​nur​ ​darauf,​ ​dass​ ​Conversion-Rates​ ​von​ ​Adwords-Pixeln​ ​ins​ ​Ranking einfließen.​ ​Spaß​ ​bei​ ​Seite,​ ​das​ ​Thema​ ​Mobile​ ​ist​ ​so​ ​wichtig​ ​geworden. Ich​ ​selbst,​ ​schalte​ ​meine​ ​Ads​ ​nur​ ​noch​ ​mobile​ ​und​ ​habe​ ​insgesamt​ über​ ​70%​ ​mobile traffic​ ​auf​ ​allen​ ​meinen​ ​Websites.​ ​Wer​ ​heute​ ​noch​ ​mit​ ​einer​ ​m.​ ​und​ ​www.​ ​Domain unterwegs​ ​ist,​ ​dem​ ​ist​ ​einfach​ ​nicht​ ​mehr​ ​zu​ ​helfen. Responsive-Webdesign​ ​und​ Speed ​sind​ ​die​ ​Themen,​ ​in​ ​die​ ​ich​ ​in​ ​diesem​ ​Jahr investiert​ ​habe.

Rückblick: So war der SEO-DAY 2016

Lust auf mehr SEO? Hier geht’s zur Webseite und den Tickets für den diesjährigen SEO-DAY. Auch im September erwarten euch bereits diese spannenden Gründerevents. Alle wichtigen Termine für Gründer findet ihr in unserem Kalender.