Nach #bits16 und #code_n geht der Herbst mit diesen Events stürmisch weiter



Auch wenn das Jahr 2016 langsam in den Endspurt übergeht, stehen noch zahlreiche spannende Events für Gründer auf dem Terminplan. 13 goldene Events des Herbsts stellen wir in diesem Beitrag vor. Mit dabei: Ein großes Gründerfestival, Messen mit verschiedenem Fokus, Pitches, Konferenzen und Gründerwettbewerbe. Alle wichtigen Events bis zum Jahresende findet ihr in unserem Kalender.

Für Kurzentschlossene

  • Am 6. Oktober findet der Gründerflirt in Frankfurt am Main statt. Ziel der Veranstaltung ist es, Gründungspartner oder Teammitglieder für das eigene Unternehmen zu finden. Schließlich sind Gründungen im Team in der Regel wirtschaftlich erfolgreicher und aussichtsreicher, während sie gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen. Zur Anmeldung geht es hier.
  • Am 7. und 8. Oktober zeigt sich im Rahmen der deutschen Gründer- und Unternehmertage in Berlin alles, was in Deutschlands Gründerszene Rang und Namen hat. Die in der ARENA BERLIN im Stadtteil Treptow stattfindende Messe bietet neben zahlreichen Workshops, Seminaren und Speeddating auch die Preisverleihung des Gründerwettbewerbs GründerChampions. Genug gute Gründe für die deGUT gibt es allemal – mehr Infos gibt es hier.

Für Gründerinnen mit Biss

Die herCAREER lädt am 13. und 14. Oktober nach München ein. Die Karrieremesse informiert ihre Besucher ausführlich über die Aspekte weiblicher und familiärer Karriereplanung. Gleichzeitig umfasst das Themenspektrum die Existenzgründungsberatung, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Produkte und Services speziell für Unternehmerinnen. Am Abend des ersten Messetages findet außerdem die herCAREER@Night statt. Das Networking-Event bietet ihren Teilnehmern die Möglichkeit sich mit vielen Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu vernetzen. Unter anderem wird auch Andrea Pfundmeier, Gründerin der Secomba GmbH, als Table Captain vor Ort sein. Mehr Infos und Tickets gibt es auf der Website.

Wir stellen Events für Gründer quer durch Deutschland vor.
Wir stellen die besten Events für Gründer quer durch Deutschland vor.

Start-ups lernen von Investoren – und umgekehrt!

Am 19. und 20. Oktober findet der Corporate Startup Summit im Silbertrum der Deutschen Bahn in Frankfurt statt. Er verbindet Intrapreneurs, Innovation Manager und Executives. Das Ziel des exklusiven Networking-Events ist es, Corporates zu befähigen, wie ein Start-up zu agieren. Dabei werden sich mehr als 250 Teilnehmern austauschen und gegenseitig inspirieren. Im Rahmen eines feierlichen Gala Dinners am 19. Oktober wird außerdem der Corporate Startup Summit Award in den Kategorien bestes Corporate Entrepreneurship, bester Inkubator/Akzelerator und bestes Corporate Start-up vergeben. Mehr Infos und Tickets gibt es auf der Website der Veranstaltung.

Als Medienpartner hält Für-Gründer.de für euch einen besonderen Deal bereit: Wer den Code „20fürGründer“ beim Ticketkauf eingibt, erhält 20 % Rabatt auf den Ticketpreis.

Bereits zum fünften Mal findet die Gründen, Fördern, Wachsen am 16. November in Frankfurt am Main statt. Dabei ist die Veranstaltung für Start-ups, Gründer und Gründungsinteressierte aus den Bereichen schnell wachsender Technologien und Dienstleistungen sowie Akteure aus der Gründerszene darauf ausgerichtet, den Gründergeist zu fördern und ein Forum für Informationen, Diskussionen und Austausch und Coaching zu bieten. Teilnehmer haben die Möglichkeit, in Vorträgen, Foren und Workshops Gründerthemen zu diskutieren und sich im CoachingCafé mit Experten auszutauschen.

Als besonderes Schmankerl ist der Gründer-Slam für Start-ups aus dem Bereich App-Entwicklung geplant – Bewerbung für diesen ist noch bis 16. Oktober möglich.

Mehr Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Website des Events.

Passend dazu ein Ausblick in den Winter: Beim deutschen Business-Angels Tag werden am 11. und 12. Dezember die Top-Angels der deutschen Investoren-Szene in Nürnberg vertreten sein. Unter anderem stehen auf der Agenda Themenbereiche wie Best Practice, Deal Stories, erfolgreiche Exits und Future Showcase Pitches. Während des Kongresses präsentieren sich im Ausstellungsbereich Kompetenz- und Know-how-Träger des deutschen Business Angels und Start-up Ecosystems sowie Teams, die für ihre Sache brennen, und auf der Suche nach Kapitalgebern sind. Zur Anmeldung geht es hier.

Gründerkonferenzen²

Waren es 2014 zu Beginn der StartupCon noch 30 bis 40 Speaker und rund 300 Besucher, wird die Kölner Lanxess-Arena auf 80.000 m² Fläche am 27. Oktober zum Start-up-Event der Superlative. Die Besucher erwarten 150 Top-Speaker, 300 Start-ups und rund 500 Start-up-Pitches vor Investoren sowie mehrere Tausend Besucher. Dabei werden Größen wie Arun Pudur, Selfmade-Milliadär aus Asien, genauso wie Marcell Jansen, ehemaliger Fußball-Profi und nun Entrepreneur, vertreten sein. Was die StartupCon für Besucher so besonders macht, hat uns deren Organisator Christian Weis, erst kürzlich im Interview erklärt. Mehr Infos und Tickets für das Event gibt es auf der Website der Veranstaltung.

Die StartupCon 2015 war bereits ein voller Erfolg. Dieses Jahr will die Veranstaltung sich noch übertreffen. (Quelle: StartupCon)
Die StartupCon 2015 war bereits ein voller Erfolg. Dieses Jahr will die Veranstaltung sich noch übertreffen. (Quelle: StartupCon)

Die Gründerkonferenz von EBSpreneurship richtet in diesem Jahr vom 21. bis 22. Oktober in Oestrich-Winkel wieder die Konferenz für aufstrebende Jungunternehmer aus, die bereits etablierte Start-ups und führende Investoren der Industrie an einen Ort zusammenbringt. Neben Workshops und Paneldiskussionen werden erfolgreiche Entrepreneure der Szene die wichtigsten Lektionen ihrer Unternehmergeschichte mit den Anwesenden teilen. Zu den Speakern gehören unter anderem

Tickets für die Veranstaltung und mehr Informationen zum Ablauf gibt es auf der Website des EBSpreneurship Forums.

Nachhaltiges Wirtschaften bestimmt die Zukunft

Der Green Alley Award mit dem Fokus auf Kreislaufwirtschaft startete 2016 in die dritte Runde. Mit dem Crowdinvestingpartner Seedmatch ins Leben gerufen, belohnt der Wettbewerb vor allem Ideen zum nachhaltigen Wirtschaften. Am 27. Oktober findet der finale Pitch im Green Alley Coworking Space in Berlin statt, bei dem die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs bestimmt werden. Mehr Informationen gibt es auf der Website des Wettbewerbs.

Weitere Events in den kommenden Wochen

  • Am 22. Oktober findet in Mainz zum 13. Mal die Ignition in die Mainzer Rheingoldhalle statt. Die Besucher erwarten Workshops über die Themen Existenzgründung und Selbstständigkeit. Mehr Infos gibt es hier.
  • Am 27. Oktober lädt die Begin24 Gründerinnen, Gründer und junge Unternehmer dazu ein,  sich in Live-Pitches und beim Speednetworking (mit Anmeldung) zu üben. Impulsvorträge, gezielte Beratung und eine Messe rund um das Thema Selbstständigkeit stehen ebenso im Musical Theater Bremen für die Teilnehmer bereit. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos gibt es hier.
  • Am 29. und 30. Oktober findet die START Messe in Nürnberg statt. Sie dient als Anlaufpunkt für alle Gründer, die Interesse an Informationen zu den Themen Gründung, Finanzierung, aber auch der Nachfolge oder einer Gründung per Franchise haben. Mehr Infos gibt es auf der Website.
  • Der Sächsische Gründerinnenpreis prämiert Frauen aus Sachsen, die zwischen dem 1. Januar 2009 und 31. Mai 2016 ein Unternehmen mit Hauptsitz in Sachsen gegründet oder übernommen haben. Wer sich bewerben möchte, kann das noch bis zum 31. Oktober mit den Bewerbungsunterlagen über die Website des Preises tun.

Es fehlt ein wichtiges Event für Gründer und Selbstständige? Das lässt sich ändern: Event kostenfrei in den Für-Gründer.de-Kalender eintragen!