Events für Gründungsinteressierte, Start-ups und Pioniere



Auch die Gründerevents im Mai geben Gründern jede Menge Chancen, das eigene Start-up voranzutreiben. Wo Gründer um die Wette an ihren Ideen tüfteln, Studenten die Herausforderungen des Unternehmertums kennenlernen und Start-ups sich um tolle Preise bewerben können, erfahren Sie hier. Vom Startup Weekend in Paderborn über den Hamburg Innovation Summit bis hin zum Webfuture Award für digitale Konzepte ist für jeden etwas dabei.

Hamburger Webfuture Award geht in die Verlängerung

Gründer aus der Digital- und Medienbranche haben noch bis zum 7. Mai die verlängerte Zeit, um ihre Bewerbung für den Webfuture Award einzureichen. Die Standortinitiative nextMedia.Hamburg verleiht den Award in diesem Jahr bereits zum achten Mal. Am 27. Mai wird der Gewinner im Hamburger betahaus bei einer Abendveranstaltung prämiert. Das Siegerteam erhält neben der wichtigen Aufmerksamkeit von Investoren und Wirtschaftsakteuren ein Preisgeld von 8.000 Euro sowie ein einjähriges Mentorship von news aktuell.

Teilnehmen kann jeder, dessen Unternehmensgründung in der Metropolregion Hamburg nicht länger als zwei Jahre zurückliegt bzw. dort die Gründung plant. Gewinner des vergangenen Jahres war das Start-up Familionet mit seiner App zur Verbesserung der Familiensicherheit. Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Veranstalters.

Die Gewinner des letzten Webfuture Awards: Familionet. (Quelle: www.nextmedia-hamburg.de)
Die Gewinner des letzten Webfuture Awards: Familionet. (Quelle: www.nextmedia-hamburg.de)

Startup Weekend in Paderborn: „No talk, all action“

Vom 8. bis zum 10. Mai findet erstmals in Paderborn das Startup Weekend statt. Das an der Universität stattfindende Event soll Gründer und Gründungsinteressierte zusammenbringen. Das Veranstaltungsformat lässt seine Teilnehmer ein vollständiges Geschäftskonzept in 54 Stunden entwickeln. Dieses wird dann von einer Fachjury bewertet und auf seine Machbarkeit überprüft. Im besten Fall wird direkt nach dem Wochenende gemeinsam gegründet.

Startup Weekend
Die Zielvorgabe: in 54 Stunden zum Start-up (Bild/Foto: Startup Weekend)

Die Teilnahme an einem Startup Weekend lohnt sich für jeden, der den Weg der Selbstständigkeit gehen will. Denn das Startup Weekend verfügt über ein weltweites Netzwerk, dessen Mitglieder sich gegenseitig unterstützen und bereichern. Bisher wurden bereits mehr als 1.500 Events mit 123.000 Teilnehmern in über 700 Städten und 100 Ländern veranstaltet. Mehr als 13.000 Start-ups sind daraus hervorgegangen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro und enthält Vollverpflegung mit Mahlzeiten, Getränken und Materialien für das ganze Wochenende. Tickets und weitere Informationen finden Sie hier.

Startup Weekend in Süddeutschland: Durchstarten beim TEG StartUp Weekend

In München lädt The Entrepreneurial Group e.V. zu einem eigenen StartUp Weekend vom 8. bis 10. Mai ein. Während der dreitägigen Veranstaltung nehmen Jungunternehmer an verschiedenen Workshops teil, um an ihren Gründungsideen zu feilen und sie auf den Prüfstand zu stellen.

Die Veranstaltung beginnt freitags mit einem Opening und ersten Pitchings, bevor es in die Ausarbeitung geht. Am zweiten Tag soll dann zwischen Coachings und Vorträgen ein Geschäftskonzept entstehen, das am Sonntag final präsentiert wird. Tickets und mehr Informationen finden Sie auf der Website der Veranstaltung. Im Video erhalten Sie einen ersten Eindruck von der Veranstaltung.

Jetzt für ESA BIC Bavaria bewerben!

Beim ESA BIC Bavaria Wettbewerb werden Entrepreneure gesucht, die Weltraumtechnologien in der Erdatmosphäre nutzen. Dazu gehören neben Navigations- und Positionierungstechnologien auch Kommunikationstechniken oder Erdbeobachtungen. Während des zweijährigen Inkubatorprogramms erhalten die Teilnehmer eine Unterstützung in Höhe von 50.000 Euro sowie ein Darlehen über weitere 50.000 Euro. Außerdem gibt es technischen Support und die Expertise der Wettbewerbspartner. Des Weiteren werden den Gewinnern Büro- und Arbeitsräume zur Verfügung gestellt, Coachings angeboten und Unternehmensberatungen geleistet.

Gründer mit Geschäftsideen aus diesem Bereich können sich noch bis zum 18. Mai bewerben. Dazu müssen Bewerber gewisse formale Bedingungen erfüllen und neben einer Online-Bewerbung an esa-bic@anwendungszentrum.de auch ihre Unterlagen per Post verschicken. Mehr Informationen zur Teilnahme gibt es auf der Website des Veranstalters.

Startup Demo Night in München

Am 21. Mai findet die fünfte Münchener Startup Demo Night statt. Während der Veranstaltung zeigt Bayern, welches Potenzial in der lokalen Start-up-Szene steckt. 50 Start-ups stellen sich vor und präsentieren ihre Produkte, die vor Ort getestet werden können. Ausgetragen wird die Veranstaltung in der Kultfabrik. Derzeit können sich Gründer noch um einen der Ausstellerplätze bewerben. Einzige Voraussetzung für die sonst kostenfreie Teilnahme ist ein anwendungsfähiges Produkt für die Besucher.

Es werden rund 600 Gäste aus Bayerns Start-up-Szene erwartet. Den Ausstellern ergibt sich somit die Möglichkeit, wertvolles Feedback einzuholen, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und Investoren zu finden. Mehr Informationen zur Teilnahme finden Sie auf der Website des Veranstalters.

Sind Sie der „Herausforderung Unternehmertum“ gewachsen?

Seit nunmehr zehn Jahren fordert das gemeinsame Projekt der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft Gründungsinteressierte heraus. Alle Stipendiaten mit spannenden Gründungs- und Projektideen können sich einmal im Jahr für die Teilnahme am Programm „Herausforderung Unternehmertum“ bewerben.

Philipp Reinartz von Pfeffermind Games nahm seinem Team am Förderprogramm teil und erzählte uns, was die Jungunternehmer aus dem Förderjahr mitgenommen haben:

Wir haben die Grundlagen der Unternehmensgründung kennengelernt – von Projektplanung über Recht bis hin zu Marketing. Außerdem kamen wir bei den vielen Treffen mit anderen Gründungsinteressierten in Kontakt, die in ähnlichen Phasen steckten und mit denen man sich austauschen konnte.

Das Grüdnerteam Pfeffermind Games von Bildschön
Das Gründerteam von Pfeffermind Games bei der Erstellung des Businessplans im Rahmen des Förderprogramms „Herausforderung Unternehmertum“ (Foto: Herausforderung Unternehmertum/ Bildschön)

Im Fokus stehen die Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit der jeweiligen Idee. Aus allen Bewerbungen wählt eine unabhängige Jury die besten Konzepte aus. Die Gewinner erhalten eine finanzielle Förderung von bis zu 15.000 Euro und werden während des Projektjahres bei der Durchführung ihrer Gründungen und Projekte betreut. Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Gründerwettbewerbs.

Ausblick auf den Juni: Hamburg Innovation Summit

Der Hamburg Innovation Summit lädt am 4. Juni in den Speicher am Kaufhauskanal ein. Die Besucher erwartet die Technologiemesse „Tomorrow’s Tech Today“, ein interaktives Barcamp sowie die Verleihung der Hamburg Innovation Awards mit abschließender HHIS Party im renovierten Speicher.

Hamburg Innovation Award
„Technologie- und Innovationsstandort Hamburg“ ist das Motto des Barcamps (Bild: Hamburg Innovation Award)
  • Noch mehr spannende Gründerveranstaltungen und Möglichkeiten, neue Partner, Investoren und andere Gründer zu treffen, stellen wir in unserem Kalender vor.

Newsletter für Gründer-Events erhalten

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Anmelden”.