Google trifft Fußball: SEO-DAY im RheinEnergieSTADION



Der SEO-DAY geht in die vierte Runde. Am 30. Oktober pilgern SEO-Programmierer, Texter, Werbeprofis und Internetblogger nach Köln in das RheinEnergieSTADION, um sich ausgiebig der Suchmaschinenoptimierung, oder auch SEO, zu widmen. Geboten werden praxisnahe Vorträge zu spannenden Themen. Einen Überblick darüber, was SEO-Fans auf dem SEO-DAY erwartet, gibt’s im Interview mit dem Organisator des Events, Fabian Rossbacher.

Für-Gründer.de: Hallo Fabian, der SEO-DAY 2014 in Köln steht an. Bitte gib unseren Lesern, die noch nicht so in der SEO-Szene verankert sind, eine kurze Vorstellung zum Event und deiner Person.

Fabian Rossbacher vom SEO-DAY: Der SEO-DAY hat erstmals im Jahr 2011 stattgefunden. An einem Tag im Jahr versammeln sich SEOs aus ganz Deutschland im Kölner RheinEnergieSTADION, dem Heimatstadion des 1. FC Köln, und tauschen sich aus. Natürlich geht es an dem Tag ausschließlich um das Thema Suchmaschinenoptimierung aus allen Blickwinkeln. In über 30 Vorträgen erfahren die Besucher die neuesten Trends im Bereich Suchmaschinenoptimierung. Begleitet wird der Tag von gutem Essen, Trinken und anschließender Party am Abend.

Das besondere am SEO-DAY ist das Zusammentreffen unterschiedlicher Skill-Level. Sowohl der harte Kern der SEO-Szene, die Blackhats und alten Hasen, als auch Neulinge sind beim SEO-DAY vertreten. Diese Mischung ist sehr spannend und bietet gerade SEO-Einsteigern einen guten ersten Anlaufpunkt.

Ich selbst bin durch Zufall im Jahr 2007 auf das Thema SEO gestoßen. Damals habe ich die Domain singleboerse.de gekauft und projektiert. Ich brauchte Traffic und bin bei meinen Forschungen auf die organischen Rankings gestoßen. Dann ging alles ganz schnell. Als Softwareentwickler fängt man automatisch an, SEO-Tools zu entwickeln. Dies lässt sich bis heute nicht abstellen.

SEO-DAY 2014
Aktuell sind bereits über 400 Tickets für den SEO-DAY 2014 verkauft worden (Bild: SEO-DAY)

Für-Gründer.de: Wie lautet dein Fazit zum SEO-DAY 2013 und welche Trends haben seitdem das Thema Suchmaschinenoptimierung dominiert?

Fabian Rossbacher vom SEO-DAY: Der SEO-DAY 2013 war mit knapp 700 Besuchern das größte Event, das ich jemals gemacht habe. Ich finde es unglaublich, dass immer noch nicht alle da draußen das Thema entdeckt haben. Ich kann für alle drei Jahre ein positives Feedback ziehen. 2013 haben wir erstmals den rechtlichen Aspekt von SEO mit unserem Referenten Christian Solmecke beleuchtet. Dieser Trend setzt sich 2014 fort. Wir haben neben Herrn Solmecke nun auch Niklas Plütte im Speaker-Feld.

Dominiert haben 2014 meiner Meinung nach die Aktionen von Google gegen Linkverkäufer. Es wurden gleich vier Firmen abgestraft und sogar zwei öffentlich genannt. Beide Firmen haben innerhalb weniger Stunden sämtliche Kunden verloren und den Geschäftsbetrieb eingestellt. Auch wenn wir SEOs Google lieben – dieser Schritt ist sehr bedenklich und wird hart kritisiert.

Für-Gründer.de: Das Spektrum der Referenten auf dem SEO-DAY 2013 war gespickt von Branchengrößen. Wer kam besonders gut beim Publikum an und welche Themen konnten punkten?

Fabian Rossbacher vom SEO-DAY: Gewinner der Speakerwahl 2013 war Jens Brechmann, dicht gefolgt von Dominik Wojcik und Karl Kratz. Wie auch in den Vorjahren, wurden gerade praxisrelevante Inhalte sehr gut bewertet. Es ist klar, die Besucher wollen Tipps und Tricks von den Referenten.

Für-Gründer.de: Auf welche Themen können sich Besucher des diesjährigen SEO-DAY beispielsweise freuen?

Fabian Rossbacher vom SEO-DAY:

Der Backlink feiert 2014 sein Revival. In den Vorjahren haben mehr und mehr Referenten das Thema „Content is King“ beleuchtet. Dieses Jahr gibt es wieder verstärkt Themen zum Linkaufbau, was mich persönlich sehr freut, da es mein Lieblingsthema ist.

Für-Gründer.de: Der Frauenanteil ist beim Blick auf die Redner-Liste nach wie vor niedrig. Wo sind die Frauen in der SEO-Branche und wie sieht es im Publikum des SEO-DAY aus?

Fabian Rossbacher vom SEO-DAY: Sie sind da in diesem Jahr! Wir haben Anke Probst von Xing, Franziska Neubert von projecter, Johanna Langer und Siwen Zhang von Explido. Ich freue mich über die hohe Anzahl von weiblichen Referenten. Ich konnte mit allen im Vorfeld sprechen und kann nur sagen, sie haben tolle Themen dabei!

Für-Gründer.de: An wen richtet sich der SEO-DAY insbesondere und für wen lohnt sich ein Besuch?

Fabian Rossbacher vom SEO-DAY: Diese Frage wurde mir in den letzten vier Jahren oft gestellt. Häufig werde ich gefragt, ob nur Profi-SEOs kommen. Der SEO-DAY unterscheidet sich von seinen Schwesterkonferenzen der SEOCampixx und SEOKomm dahingehend, dass an diesem Tag eine Mischung von SEO-Profis und SEO-Anfängern zu Gast ist. Diese spannende Mischung sorgt für einen Austausch zwischen den Generationen der alten SEOs und der Neulinge. Generell sollte jeder auf den SEO-DAY kommen, dessen Kunden bei Google suchen. Auch Privatleute, die endlich einmal verstehen wollen, wie man mit Google Geld verdient, sind willkommen.

Für-Gründer.de: Ihr habt auch die SEO-DAY Akademie ins Leben gerufen – was verbirgt sich dahinter und wie kann man teilnehmen?

Fabian Rossbacher vom SEO-DAY: Wir haben das Konzept der SEO-DAY Akademie im Jahr 2013 entwickelt. Da der SEO-DAY nur einmal im Jahr stattfindet, bieten wir mit den Expert-Workshops, wie sie in 2014 heißen, die Möglichkeit in regelmäßigen Abständen namhafte Referenten zu treffen. Die Themen der Expert-Workshops sind eine Mischung aus Content, Google-News, Video-SEO, Linkaufbau, Tools und Prozesse.

Für-Gründer.de: Welches Thema bestimmt aktuell aus deiner Sicht das Feld der Suchmaschinenoptimierung und welche Trends erwartest du für das nächste Jahr?

Fabian Rossbacher vom SEO-DAY:

Linkaufbau und das wird sich meiner Meinung nach auch nicht so schnell ändern.

Für-Gründer.de: Und zum Abschluss: was sind die großen Dont’s bei der SEO?

Fabian Rossbacher vom SEO-DAY: Ich selbst bin ihr verfallen, der Gier nach mehr. Wenn sich die ersten Erfolge einstellen, will man mehr. Mehr Rankings, mehr Traffic und mehr Erlöse.

Man muss ruhig bleiben und sich selbst zügeln, nicht noch weitere Links zu setzen. 2014 ist die Devise: Weniger Links sind mehr Links.

Für-Gründer.de: Vielen Dank für das Gespräch.

seoday-logo

  • SEO-DAY 2014 im Überblick
    30. Oktober 2014
    RheinEnergieSTADION, Aachener Straße 999, 50933 Köln
    Tickets: 350 Euro (zzgl. MwSt.)
    E-Mail:  info@seo-day.de
    Internet: www.seo-day.de
  • Kontakt zu Fabian Rossbacher
    Im Mediapark 5
    50670 Köln
    Telefon: 0221.97 58 02 17

Newsletter für Gründer-Events erhalten

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Anmelden”.