Deutsche Gründer- und Unternehmertage 2014 in Berlin



Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) jähren sich im Oktober bereits zum 30. Mal. An zwei Tagen kommen Gründungswillige, Jungunternehmer, Experten und vor allem die prämierten KfW GründerChampions auf dem Tempelhofer Flughafen zusammen, um aktuelle Themen und bewährtes Basiswissen auszutauschen. Wir geben nähere Details zur bevorstehende Messe.

Existenzgründer, jene, die es werden wollen, selbstständige Freelancer und Unternehmer mit Wissensdurst, können diesen auf der deGUT Gründermesse stillen – vorausgesetzt sie wollen alles über die Gründung und den Aufbau eines Unternehmens erfahren.

Einen umfassenden Einblick in die Selbstständigkeit bekommen Gründungsinteressierte am 17. und 18. Oktober 2014 auf dem Gelände des Tempelhofer Flughafens. Am Freitag und Samstag können sich die Besucher von 10 bis 18 Uhr in Seminaren, Workshops und Diskussionsforen über die Existenzgründung und das Unternehmertum informieren und mit den Ausstellern die verschiedenen Stadien im Gründungsprozess durchsprechen.

deGUT 2014
Die Berliner Gründermesse deGUT findet am 17. und 18. Oktober 2014 zum 30. Mal statt (Bildquelle: degut.de)

deGUT Gründermesse: zahlreiche Berater und Experten unter einem Dach

Wer sich zu den Themen Gründercoaching, Förder- und Bürgschaftsbank, Recht und Steuern, Versicherung oder Gründungsfinanzierung beraten lassen möchte, ist auf der deGUT richtig. Denn dort gibt es Rat und Tat für jedes Gründungsvorhaben. Mehr als 130 Aussteller bieten den Besuchern nicht nur ihr fundiertes Fachwissen, sondern auch Gelegenheit zur individuellen Beratung und intensive Kontakte zu Gleichgesinnten, Förderern und Mentoren. In persönlichen Gesprächen können sich Gründer und Selbstständige wertvolle Tipps holen und die wichtigsten Anlaufstellen für die Gründung oder die Expansion eines Unternehmens besuchen.

Themen der deGUT 2014 von A bis Z

Besucher der deGUT Gründermesse erwarten verschiedene Vorträge, Seminare und Foren aus verschiedenen Themenbereichen. Das Programm gibt’s hier. Ein Auszug umfasst:

Als Botschafterin der deGUT geben neben DaWanda-Gründerin Claudia Helming auch Tanja und Regina Ziegler einen Einblick in ihre Beweggründe zur Selbstständigkeit:

Die Veranstalter der deGUT Gründermesse sind die Investitionsbank Berlin (IBB) und die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) und gefördert wird die deGUT u.a. aus Mitteln der Länder und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Weitere Informationen zur deGUT und zu Gründerwettbewerben wie dem KfW-Award GründerChampions finden Sie auf Für-Gründer.de. Berlin ist Ihnen zu weit? Wir stellen Ihnen zahlreiche weitere Gründermessen vor.

  • Die deGUT Gründermesse im Überblick
    Wann: 17. und 18. Oktober 2014
    Freitag und Samstag: 10 bis 18 Uhr
    Wo: Hangar 2, Flughafen Tempelhof
    Eintrittspreise zwischen 5 und 25 Euro
    Website: www.degut.de

Newsletter für Gründer-Events erhalten

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Anmelden”.