Der NUK-Businessplan-Wettbewerb geht in die 17. Runde!



Es ist wieder soweit. Mit der heutigen Kick-Off Veranstaltung fällt in Köln der Startschuss für den 17.  NUK-Businessplan-Wettbewerb. Gründer aus ganz Deutschland (besonders aber natürlich aus dem Rheinland) sind dabei aufgerufen in Zusammenarbeit und Hilfe von Experten ihre Gründungsidee in einem Businessplan auszuformulieren.

Der NUK-Businessplan-Wettbewerb verhilft Gründern und solchen, die es werden wollen, einen erfolgreichen Start in die Businesswelt zu erreichen. Bei verschiedenen Veranstaltungen werden die Unternehmer dabei unterstützt ihr Vorhaben in einen Businessplan zu gießen. Geholfen wird ihnen dabei von professionellen Gründercoaches bei NUK-Vorträgen zu verschiedenen gründungsrelevanten Themen.

Website von NUK
Der Businessplan-Wettbewerb möchte jungen Gründern auf dem Weg in die Selbstständigkeit eine Möglichkeit zur Verwirklichung geben. (Quelle: www.neuesunternehmertum.de)

Schriftliche Ausarbeitungen der eigenen Idee können zu insgesamt drei Terminen eingereicht werden. Als Belohnung erhalten die Teilnehmer neben den auf die drei Stufen des Wettbewerbs verteilten Preisgeldern von insgesamt 30.000 Euro auch je zwei individuelle, schriftliche Expertenmeinungen zu der Idee und Umsetzung. Mit dem professionellen Feedback im Rücken soll der Start in das Unternehmertum erleichtert werden. Die erhaltenen Leistungen sind dabei für alle Teilnehmer kostenfrei.

Verteilung nach Branchen
Die Verteilung der Teilnehmer letztes Jahr nach Branchen. (Quelle: www.neuesunternehmertum.de)

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Wettbewerbs

Neben der Veranstaltung heute in Köln gibt es für angehende Gründer noch die Möglichkeit an den Auftaktveranstaltungen am 7. November in Düsseldorf oder am 12. November in Bonn teilzunehmen.

Der NUK-Businessplan-Wettbewerb umfasst jeweils drei Stufen und findet zwischen November und Juni eines jeden Jahres statt. Nach jeder Stufe werden die Preisträger feierlich prämiert und haben die Möglichkeit ihr Konzept öffentlich zu präsentieren.

Alles Veranstaltungen im November auf einen Blick:

  •   05. November 2013: Kick-off in Köln
  •   07. November 2013: Auftaktveranstaltung in Düsseldorf
  •   12. November 2013: Auftaktveranstaltung in Bonn
  •   14. November 2013: Start der Vortragsreihe mit dem Thema Wie gut ist meine Geschäftsidee?
  •   20. November 2013: 1. Coaching-Abend (kostenlose Beratung durch Experten unterschiedlicher Fachrichtungen für Gründungsinteressierte)
  •   25. November 2013: Forum (Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion) zum Thema Was zeichnet einen verdammt guten Gründer aus?

Falls auch Sie am NUK-Businessplan-Wettbewerb teilnehmen möchten, bewerben Sie sich online mit ihrem Businessplan auf der Website von NUK. Die Fristen für die Einreichung in den drei Wettbewerbsrunden sind wie folgt:

  • 22. Dezember 2013 bis 5. Januar 2014
  • 9. Februar bis 23. Februar 2014
  • 13. April bis 17. April 2014

Über den Veranstalter

NUK Neues Unternehmertum Rheinland e. V. wurde von der ehemaligen Stadtsparkasse Köln (heute Sparkasse KölnBonn), der Unternehmensberatung McKinsey sowie dem Versicherungskonzern Gerling (heute HDI-Gerling) ins Leben gerufen um das Unternehmertum im Rheinland zu stärken und das Gründerklima positiv zu beeinflussen.

NUK stellt seither sein Netzwerk ganz in den Dienst rheinischer Existenzgründer, wobei auch Gründer aus ganz Deutschland dazu angehalten sind ihre Idee beim Wettbewerb einzureichen.

Die Erfolgsbilanz von NUK kann sich sehen lassen: Während der letzten 16 Jahre wurden 3.100 Businesspläne eingereicht, 850 nachhaltig wirtschaftende Unternehmen gegründet und rund 4.675 Arbeitsplätze geschaffen.

Newsletter für Gründer-Events

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf ANMELDEN.