Durchstarten mit der GründerAkademie



Am 7. und 8. November findet die GründerAkademie in Hamburg statt. An zwei Tagen werden verschiedene Workshops und Vorträge in kleinem Kreis gehalten, die Gründern in der Startphase wichtiges Wissen vermitteln sollen. Auch das für jeden Gründer elementare Netzwerken mit anderen Unternehmern wird dabei nicht zu kurz kommen. Die von den Wirtschaftsjunioren ausgerichtete Veranstaltung richtet sich an Gründer in oder kurz vor der Startphase. Mit erfahrenen Referenten sollen die Themen rund um die Gründung gemeinschaftlich erarbeitet und erfolgreiche Strategien entwickelt werden.

Die Wirtschaftsjunioren engagieren sich seit 1952 ehrenamtlich für wirtschaftliche und soziale Interessen in Hamburg und setzen sich in Projektarbeiten für unternehmerische Tätigkeit in sozialer Verantwortung ein. Unter dem Motto „Handeln für Hamburg“ tragen die rund 130 Unternehmer und Führungskräfte mit ihren beruflichen und überbetrieblichen Kenntnissen zur Erhaltung und Weiterentwicklung der Wirtschaft in Hamburg bei.

Website der Wirtschaftsjunioren
Mit der GründerAkademie geben die Wirtschaftsjunioren Gründern in der Gründungsphase die Möglichkeit wichtiges Wissen zu erlangen und beim Netzwerken eventuell wichtige Kontakte zu erlangen.

Mit der GründerAkademie im November wollen die Wirtschaftsjunioren eine Plattform für angehende und bereits etablierte Gründer bieten um mit anderen Unternehmern zu netzwerken, Synergien zu schaffen, Inspiration zu finden und vielleicht sogar zukünftige Geschäftspartner zu treffen.

Mit Hilfe von Vorträgen und Workshops soll Gründern während der GründerAkademie die Möglichkeit gegeben werden, einen tieferen Einblick in einzelne Themengebiete rund um die Gründung zu erhalten. Neben Fachvorträgen zu verschiedenen Themen wie bspw. der Finanzierung & Förderung oder Marketing & Vertrieb der eigenen Geschäftsidee, wird es auch einige Workshops geben. Bei den Workshops sollen die Teilnehmer aktiv mitarbeiten und so selbst Erfolgskonzepte und -strategien entwickeln.

GründerAkademie in Hamburg: Programm für Donnerstag (07.11.)

  • 09:00 – 09:45 Begrüßung zur GründerAkademie
  • 09:45 – 10:30 Finanzierung & Förderung (Vortrag von Stephanie Huppmann)
  • 10:30 – 10:45 Kaffeepause
  • 10:45 – 11:15 Recht (Vortrag von Jan-Dierk Schaal)
  • 11:15 – 13:00 Geschäftsführerhaftung, Schutzrechte und Werbung, Vertragsrecht (Workshops mit Dr. Konstantin Michelsen, Jan-Dierk Schaal und Oliver Korte)
  • 13:00 – 14:00 Mittagessen
  • 14:00 – 15:15 Marketing & Vertrieb (Einführung von Martina Kobabe)
  • 15:15 – 15:30 Kaffeepause
  • 15:30 – 17-45 Marketing & Vertrieb (Workshop mit Martina Kobabe)
  • 18:00 – Get together GründerAkademie

Nach der Begrüßung der Teilnehmer der GründerAkademie beginnt der inhaltliche Teil mit einem Vortrag zur Finanzierung & Förderung der eigenen Geschäftsidee von Stephanie Huppmann. Die richtige Finanzierung bzw. Förderung zu finden ist schwierig und sollte überlegt sein. Expertin Stephanie Huppmann wird das Themenfeld genauer beleuchten und einige Fragen zu diesem Thema klären.

Nach einer kurzen Kaffeepause und einem Vortrag von Jan-Dierk Schaal zum Thema Recht bietet die GründerAkademie gleich drei verschiedene Workshops an:

Im Workshop Geschäftsführerhaftung werden zusammen mit Dr. Konstantin Michelsen Haftungsrisiken von Geschäftsführern und Gesellschaftern genauer betrachtet und mögliche Wege zur Vermeidung dieser aufgezeigt. Dabei werden insbesondere auch die Vor- und Nachteile verschiedener Gesellschaftsformen erarbeitet.

Der Workshop Schutzrechte und Werbung wird sich bei der GründerAkademie auf rechtliche Fragen rund um die Themen Marketing sowie Schutzrechtsfragen drehen. Rechtsanwalt Jan-Dierk Schaal leitet im direkten Anschluss zu seinem Vortrag zum Thema Recht einen Workshop zur Klärung der Fragen zur Prävention von Nachahmungen der eigenen Schutzrechte. Neben den Fragen zum Schutzrecht werden während des Workshops auch Grenzen der Zuverlässigkeit von Werbemaßnahmen näher erläutert.

Thema des dritten Workshops wird das Vertragsrecht sein. Geschäftliche Beziehungen aller Arten basieren immer auf abgeschlossenen Verträgen. Aus diesem Grund ist es von äußerster Wichtigkeit diese genau zu durchdenken und vorausschauend auf die jeweiligen Bedürfnisse der Vertragsparteien zuzuschneiden. Rechtsanwalt Oliver Korte wird den Teilnehmern dabei Grundlagen vermitteln und Fallstricke erläutern.

Im letzten Workshop des Tages wird Martina Kobabe den Teilnehmern nach ihrer Einführung (und kurzer Kaffeepause) beratend bei der Erarbeitung der richtigen Strategie für Marketing & Vertrieb zur Seite stehen. Erfolgreiche Kundenakquisition und Verkauf stehen dabei im Vordergrund: ein Muss für jeden Gründer. Die Teilnehmer sollen in diesem Workshop die eigene Person als Verkäufer erleben, wahrnehmen, bewerten und verbessern.

GründerAkademie in Hamburg: Programm am Freitag (08.11.)

  • 09:00 – 10:00 Erfolgsstrategien (Vortrag von Toralf Feuchtenhofer)
  • 10:00 – 11:15 Marktbefragung (Einführung & Workshop von Thorsten Visbal)
  • 11:15 – 11:30 Kaffeepause
  • 11:30 – 13:00 Elevator Pitch (Einführung und Workshop von Kai T. Ulrich)
  • 13:00 – 14:00 Mittagessen
  • 14:00 – 15:15 PR & Pressearbeit (Vortrag von Thorsten Schubert und Birger Hartung)
  • 15:15 – 15:30 Kaffeepause
  • 15:30 – 17:00 PR & Pressearbeit (Workshop mit Thorsten Schubert und Birger Hartung)
  • 17:00 – 17:30 Feebackrunde (mit den Wirtschaftsjunioren)

Tag zwei der GründerAkademie beginnt mit einem Vortag zum Thema Erfolgsstrategien von Toralf Feuchtenhofer. In diesem Vortrag werden den Teilnehmern anhand konkreter Beispiele und persönlicher Erfahrungsberichte Ratschläge zur erfolgreichen Unternehmensgründung gegeben.

Der Workshop Marktbefragung wird sich mit dem Unterschied zwischen Marktanalyse und -befragung beschäftigen. Dabei wird Thorsten Visbal nach einer Einführung erläutern wie man einen Markt besser einschätzen und potentielle Kunden genauer kennen lernen kann.

Der zweite Workshop des Tages wird sich mit der richtigen Präsentation des eigenen Unternehmens beim Elevator Pitch befassen. Kai Ulrich wird während des Workshops Wege zur kurzen und prägnanten Präsentation des eigenen Unternehmens aufzeigen, die Neugier und Verbindlichkeit bei den Zuhörern wecken sollen.

Im Workshop Public Relations & Pressearbeit wird Torsten Schubert ber das Thema anhand von Beispielen die Grundlagen erfolgreicher Pressearbeit erläutern. Ein wirksamer Auftritt in der Öffentlichkeit und ein positives Unternehmensimage sind hier fundamental. Wie man sein Ziel erreicht, wird während des Workshops gemeinschaftlich erarbeitet.

Fakten und Anmeldung zur GründerAkademie

  • Die GründerAkademie findet am 07. und 08. November in den Räumen der HASPA, Adophsplatz 3, Hamburg statt.
  • Die Ticketkontingent ist auf 30 Stück limitiert. Ein Ticket kostet 120 Euro und kann auf der Website der Wirtschaftsjunioren geordert werden.

Events per Newsletter erhalten

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf “Jetzt anmelden”.


Über uns | Impressum | Datenschutz | Mediadaten | Jobs | Partner | Presse | Berater Login