Weltweit erstes Startup Weekend „Food Innovation“ in Berlin



In diesem Jahr findet in Berlin das weltweit erstes Startup Weekend zum Thema Food Innovation statt – unterstützt von Mondelēz International und der Kauffman Foundation. Vom 7. bis 9. Juni laden die Organisatoren des Startup Weekend, Eric Lindig sowie Marcia und Markus Schranner, interessierte Gründer und jene, die es werden wollen, in die Hauptstadt ein. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern entwickeln sie in nur drei Tagen erfolgversprechende Geschäftsideen zum Thema „Food Innovation“.

Das Startup Weekend Berlin ist Teil der Eventreihe des weltweiten Netzwerks Startup Weekend, das regelmäßig Veranstaltungen für Start-ups und andere Akteure der Gründerszene ins Leben ruft. Die Zielvorgabe jedes Startup Weekends ist es, in nur 54 Stunden eine Geschäftsidee zu entwickeln.

Nun werden beim Startup Weekend Food Innovation in Berlin interessierte Gründer mit verschiedenen Kompetenzen zusammenkommen und jeweils in kleinen Teams erstmals mit Fokus auf „Food Innovation“ an einer Geschäftsidee arbeiten. Ziel ist es, Neues in den Bereichen Food, Beverage und Food Service Industries zu generieren.

Das Startup Weekend Berlin will nach 54 Stunden überzeugende Geschäftsideen zum Thema "Food Innovation" sehen
Das Startup Weekend Berlin fordert überzeugende „Food Innovation“-Geschäftsideen in nur 3 Tagen

Alle Startup Weekend Events folgen dem gleichen Modell: Jeder ist willkommen, die eigene Geschäftsidee vorzustellen, um Feedback von den anderen zu erhalten. Nach dem ersten Pitch am Freitagabend werden die Teams fürs Wochenende gebildet und der 54-Stunden-Wahnsinn kann beginnen.

Allerdings sind die Tüftler nicht völlig auf sich allein gestellt, sondern erhalten Unterstützung durch Berater aus den verschiedenen Branchen. Das Wochenende gipfelt in einer finalen Präsentation der erarbeiteten Gründungsidee vor Ort. Eine Jury gibt anschließend das Feedback und die Auszeichnung der besten Idee bereit.

So verläuft das Startup Weekend Food Innovation Berlin

Am Freitagabend geht es direkt mit der Gelegenheit los, neue Kontakte zu knüpfen. Anschließend werden die Ideen vorgestellt und Teams gebildet. Ziel ist es, Gründungsteams zu formen, die alle notwendigen Skills vereinen. Jeder kann sich mit seinen Stärken gezielt einbringen.

(Bildquelle: berlin.startupweekend.org)
(Bildquelle: berlin.startupweekend.org)

Am Samstag kommen Gründer und Coaches zusammen, um das Vorhaben zu konzipieren. Falsche Bescheidenheit ist hier fehl am Platz! Zu den Coaches gehören u.a. Simon Ball und Birte Grimm von Mondelēz International (ehemals Kraft Foods).

Der Sonntag ist den Präsentationen gewidmet. Nach einer letzten Chance, die Beratung der zur Verfügung stehenden Coaches in Anspruch zu nehmen, ist es Zeit, herauszufinden, wer die drei Tage gut genutzt hat und nach der finalen Vorstellung der Gründungsidee als Sieger aus dem Startup Weekend Food Innovation Berlin hervorgeht.

Ob mit oder ohne eigener Idee, die Teilnahme am Startup Weekend Berlin lohnt sich – letztendlich gehen alle als Gewinner nach Hause, denn die neuen Erfahrungen und das Know-how sind unbezahlbar.

Fakten zum Startup Weekend Food Innovation Berlin

Wann: 7. bis 9. Juni 2013
Wo: Club Office, Voltastraße 5, 13355 Berlin
Wie: Die limitierten Tickets gibt es auf der Website vom Startup Weekend Berlin
Kosten: Die Teilnahme am Startup Weekend Berlin kostet zwischen 50 und 60 €

Sie kommen aus Berlin und suchen einen Weg in die Selbstständigkeit? Nutzen Sie die Chance und nehmen Sie am Startup Weekend Berlin teil. Auch andere Gründer aus Deutschland bekommen in diesem Jahr noch die Möglichkeit, an weiteren Startup Weekends teilzunehmen. Erfahren Sie hier die Termine unter anderem für Startup Weekend Events in Leipzig, Stuttgart oder München.

Weitere Veranstaltungen finden Sie direkt im Kalender.

Newsletter

Existenzgründerseminare, Gründermessen, Gründerwettbewerbe und mehr im monatlichen Veranstaltungs-Newsletter von Für-Gründer.de:

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf “Jetzt anmelden”.