Beste Ideenpapiere: Die Sieger der Phase I des ego.-BUSINESSplanwettbewerbs



Die erste Phase des ego.-BUSINESSplanwettbewerbs ist zu Ende. Zum Abschluss wurden am vergangenen Freitag auf der Messe „Chance“ in Halle die besten Ideenpapiere ausgezeichnet. Die fünf Erstplatzierten erhielten im Beisein von zahlreichen Fachleuten aus Wirtschaft und Politik eine Siegprämie von jeweils 1.000 €.

Die Gewinner der besten Ideenpapiere aus der ersten Phase des ego.-BUSINESSplanwettbewerbs sind:

  • Kategorie Wissenschaft: Jöran Beel, Marcel Genzmehr und Stefan Langer mit der Geschäftsidee Docear
  • Kategorie Technologie: Walter Precht, Stephan Hagedorn und Matthias Will mit der Geschäftsidee IDBreeder
  • Kategorie Soziales: Josephine Kriemann als Psychologische Sachverständige
  • Kategorie Kreatives: die Geschäftsidee Mornament
  • Kategorie Service:Angela Brümmer mit der Geschäftsidee Meine Burg
Beste Ideenpapiere: Die Sieger der Phase I des ego.BUSINESSplanwettbewerbs

Erstmalig wurde in diesem Jahr ein Sonderpreis für Klein(st)gründungen vergeben. Die Gewinnerin ist Katja Becker mit ihrer Geschäftsidee Relax creativ cosmetics concept. Die Jury des ego.-BUSINESSplanwettbewerbs ermittelte aus insgesamt 46 Ideenpapieren die Sieger. In dem Ideenpapier, das den Grundstein für einen „bankfreien Businessplan“ legen soll, werden erste Daten und Fakten zu der eigenen Geschäftsidee zusammengefasst. Wichtig dabei sind unter anderem Informationen zum Produkt, Team und erste Marktanalysen.

In der zweiten Phase des ego.-BUSINESSplanwettbewerbs wird das Ideenpapier dann durch die Marketingstrategie zu einem kleinen Businessplan erweitert und in Phase III mit dem Finanzierungsplan zum endgültigen Businessplan vervollständigt.

Alle, die gerade in den Planungen einer Existenzgründung stecken oder deren Gründung nicht länger als drei Jahre zurückliegt, können noch am diesjährigen ego.-BUSINESSplanwettbewerb teilnehmen. Die Phase II mit der Erstellung des „kleinen Businessplans“ läuft bis zum 16. März 2012 – bewerben Sie sich jetzt! Abgabetermin für den „großen Businessplan“ der Phase III  ist der 14. Juni. Weitere Informationen zum ego.-BUSINESSplanwettbewerb und alle Sieger der ersten Phase finden Sie unter www.egobusiness.de.

ego.-BUSINESS ist ein durch das Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft sowie den Europäischen Sozialfonds gefördertes Netzwerk für Unternehmensgründungen, das jährlich kreative Jungunternehmer in Sachsen-Anhalt unterstützt. Zudem betreut das Netzwerk die Business Angels Aktivitäten in Sachsen-Anhalt.

 

Nicht verpassen: Noch mehr innovative Geschäftsideen stellen wir Ihnen ab Montag, den 6. Januar in einer Spezial-Woche rund um das Thema Geschäftsideen vor. Beispiele für Geschäftsideen finden Sie bereits schon jetzt auf dem Portal von Für-Gründer.de.